Adriatic

Aus Battlestar Wiki
Adriatic
[[Image:|275px|Adriatic]]
Zugehörigkeit: Kolonial
Typ: Zivil
Überlichtfähig: Ja
Antrieb: {{{Antrieb}}}
Besatzung: {{{Besatzung}}}
Kapazität:
Kommandierender
Offizier:
{{{co}}}
Erster Offizier: {{{xo}}}
Rolle: {{{Rolle}}}
Bewaffnung: Kurzstrecken Schiff-zu-Schiff Raketen
Luftunterstützung: {{{Luftunterstützung}}}
Start- und Lande-
einrichtungen:
{{{Einrichtungen}}}
Status: Verschollen
Maße
Länge: {{{Länge}}}
Breite: {{{Breite}}}
Höhe: {{{Höhe}}}
Spannweite: {{{Spannweite}}}
Andere: {{{Andere}}}


Die Adriatic ist das erste Schiff in der Flotte, außer der Galactica und der Pegasus, von der bekannt ist, dass sie Waffen besitzt. Sie ist mit Schiff-zu-Schiff-Raketen mit kurzer Reichweite bestückt. Ihre Klasse ist unbekannt.

Dieses Schiff, oder zumindest der Großteil ihrer Besatzung, waren Teil von Roslins Flotte.

Es war in Waffenreichweite von Kara Thrace und ihrem gestohlenen zylonischen Schweren Jäger, als sie von Caprica zurück kam, aber es feuerte nicht (Heimat, Teil I).

Als Kendra Shaw versuchte ein Interview mit Gaius Baltar über die Funkstation zu hören, empfing sie ein Gespräch von der Adriatic an die Demetrius in dem es um Verschwendung von Fracht geht (Razor).

Die Adriatic geht dauerhaft mit ihrer Rumpfbesatzung verloren, während sie durch einen Sternenhaufen fliegen muss, der immense Mengen stellarer Strahlung verursacht und es Lieutenant Brendan Costanza nicht schafft, sie zu lokalisieren und das Schiff sicher hindurch zu begleiten (Auftrag ausgeführt).

Anmerkungen

  • Die Adriatic ist eines von den paar Schiffen in der Flotte, dessen Name auf moderner anstatt antiker irdischer Geschichte basiert, da es nach dem Adriatischen Meer benannt scheint, einem Arm des Mittelmeeres, der Italien vom Balkan auf der Erde trennt.
  • Zusätzlich zu dem Meer benannte die White Star Line zwei ihrer Schiffe Adriatic, eines das 1871 in Dienst gestellt wurde und das andere im Jahr 1907.