Blinder Sprung

Aus Battlestar Wiki

Einen Blinden Sprung durchzuführen bedeutet, das ein Schiff einen Überlichtsprung an einen zufälligen Ort macht.

Blinde Sprünge werden im allgemeinen nur in äußersten Notfällen gemacht, wenn zum Beispiel nur wenige Sekunden den Unterschied zwischen Leben und Sterben bedeuten können. Bei einem solchen Manöver wird ein zufällig generierter Satz an Koordinaten in den Navigationsrechner eingegeben, an den das Schiff dann springt. Dies erhöht natürlich die Gefahr enorm, das das Schiff mit anderen Schiffen, einem Planeten, einer Sonne, oder sonstigen Objekten kollidiert.

Die Wahrscheinlichkeit das soetwas passiert ist aber aufgrund der Größe des Weltraums ziemlich gering. Allerdings zeigt die Angst der Leute vor blinden Sprüngen, dass es gefährlicher ist, als man es denken mag.

Admiral Helena Cain ließ einen solchen Sprung durchführen, um die Pegasus vor der Zerstörung durch die Zylonen bei der Scorpio Flottenwerft zu bewahren (Pegasus).