Erin Mathias

Aus Battlestar Wiki
Erin Mathias
Mathias.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter {{{Alter}}}
Kolonie {{{Kolonie}}}
Geburtsname Erin Mathias
Rufzeichen {{{Rufzeichen}}}
Spitzname {{{Spitzname}}}
Erstmals in Exodus, Teil I
Todesursache Explosion eines schweren Jägers in "Meuterei im All"
Eltern {{{Eltern}}}
Geschwister {{{Geschwister}}}
Kinder {{{Kinder}}}
Familienstand {{{Familienstand}}}
Rolle Marine
Dienstgrad Gunnery Sergeant
Darsteller Eileen Pedde
Stimme {{{Stimme}}}
Erin Mathias ist ein Zylon
Erin Mathias ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Erin Mathias ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Erin Mathias ist ein Zylon aus der Originalserie


Gunnery Sergeant Erin Mathias ist eine der wenigen Marine-Unteroffiziere die man in der Serie sehen kann.

Unter Kendra Shaw und Kara Thrace leitet sie ein Tam von Marines, dass einen zylonischen Basisstern entert, um von dort eine gefangene Raptorcrew zu retten. Als der Fernauslösungsmechanismus der mitgebrachten Atombombe nach einer Schießerei ausfällt, gelingt es ihr eine manuelle Auslösungsfunktion zu basteln. Shaw zündet die Bombe anschließend manuell (Auf Messers Schneide).

Später führt Mathias, als Teil von Admiral Adamas Rettungsmission, Sharon Agathons Marineeskorte auf Neu Caprica an (Exodus, Teil I). Sie und ihr Team schlagen einen zylonischen Hinterhalt zurück, der das Treffen von Agathon und dem Widerstand von Neu Caprica unter Samuel Anders galt. Anschließend begleitet sie die Widerstandbewegung zurück nach Neu Caprica City, um den Rettungsplan von Adama mit den Führern der Widerstandsbewegung zu besprechen. Unter ihnen sind Saul Tigh, Laura Roslin und Tom Zarek (Exodus, Teil I). Als Adamas Pläne ausgeführt werden, leitet Mathias die Marines, die das Internierungslager von Neu Caprica stürmen (Exodus, Teil II).

Mathias gehört später zu der Mannschaft, die ein infiziertes Basisschiff entert, das im Löwenkopf-Nebel gefunden wird. Sie wird dann damit beauftragt, die Gefangenen, die man von dem Basisschiff mitgenommen hatte, zu exekutieren, um zu versuchen, die gesamte zylonische Rasse mit diesem Virus zu infizieren. Dieser Versuch scheiterte, da die Gefangenen gestorben sind, bevor sie sich in Reichweite eines Auferstehungsschiffes befanden (Immun).

Ihr untesteht auch eine Marinetruppe auf dem Algenplaneten. Dort wird ihr von Lee Adama befohlen, Samuel Anders zu verhaften, als dieser gegen seinen Befehl losgehen will, um seine Frau zu retten, dessen Raptor von den Zylonen abgeschossen wurde (Das Auge des Jupiter).

Sergeant Mathias führt die Marines an, die Kara Thrace verhaften sollen, als diese Präsidentin Roslin in Adamas Quartier bedroht. Später entlässt sie Thrace aus der brig und eskortiert sie zum Hangardeck (Die letzten Fünf).

Mathias wird auserwählt, auf die Demetrius zu gehen und sich der Suche nach der Erde, unter dem Kommando von Thrace, anzuschließen. Zwei Monate nach Beginn der Mission stirbt sie, als sie im Raumanzug einen angedockten, schwer beschädigten zylonischen schweren Jäger inspiziert, der kurz darauf explodiert (Meuterei im All).

Anmerkungen

  • Ron Moore nannte den Charakter nach Jim Mathias, den High-School Leiter, der der Vorgänger von seinem Vater an der Chowchilla Union High School war[1].

Referenzen

  1. Podcast von Exodus, Teil I.


Charaktere in der neu-interpretierten Serie
Hauptfiguren: Lee "Apollo" Adama | William Adama | Gaius Baltar | Laura Roslin | Kara "Starbuck" Thrace
Nummer Sechs | Nummer Acht
Nebenfiguren: Karl "Helo" Agathon | Anastasia Dualla | Felix Gaeta | Billy Keikeya | Cally Tyrol
Samuel Anders | Tory Foster | Ellen Tigh |Saul Tigh | Galen Tyrol
Wiederkehrende Figuren: Hera Agathon | Jean Barolay | Helena Cain | Brendan "Hot Dog" Costanza | Sherman Cottle
Margaret "Racetrack" Edmondson | Elosha | Anthony Figurski | Jack Fisk | Louis Hoshi
Louanne "Kat" Katraine | Aaron Kelly | Romo Lampkin | James "Jammer" Lyman | Hamish "Skulls" McCall
Alex "Crashdown" Quartararo | Paulla Schaffer | Diana Seelix | Tom Zarek
Nummer Eins | Nummer Zwei | Nummer Drei | Nummer Vier | Nummer Fünf
Liste verstorbener Charaktere