Guatrau

Aus Battlestar Wiki
Guatrau
The Guatrau.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter
Kolonie Tauron
Geburtsname {{{Geburtsname}}}
Rufzeichen {{{Rufzeichen}}}
Spitzname {{{Spitzname}}}
Erstmals in Caprica Pilotfilm
Todesursache Vergiftet von Joseph Adama
Eltern
Geschwister
Kinder Sohn†
Fidelia Fazekas (Tochter)
Familienstand
Rolle Ha'la'tha Führer
CEO Obolus Inc.
Dienstgrad {{{Dienstgrad}}}
Darsteller Jorge Montesi
Stimme Willi Röbke
Guatrau ist ein Zylon
Guatrau ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Guatrau ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Guatrau ist ein Zylon aus der Originalserie


Der Guatrau ist der Titel des Anführers des Ha'la'tha Verbrechersyndikats auf Caprica.

58 Jahre vor dem Fall der Zwölf Kolonien lebt der amtierende Guatrau dieser Zeit in Caprica City und führt von dort, mit Vollstreckern wie Sam Adama, die Geschäfte. Jahre zuvor bezahlte der Guatrau die Anwaltsschule von Sams Bruder Joseph Adama, der nun die Rechtsverteidigung und andere Dienstleistungen für die Ha'la'tha erledigt. Der Guatrau trifft sich persönlich mit Joseph, um ihn davon zu überzeugen, dem Verteidigungsminister Capricas, Val Chambers, eine Drohung zu übermitteln. Etwas später verspricht der Guatrau dann Joseph, dass er sich auf die Suche nach den Tätern dem Magnetschwebebahnattentat machen wird, bei dem vor kurzem Josephs Frau und Tochter ums Leben kamen (Caprica Pilotfilm).

Einige Monate später trifft sich der Guatrau mit Daniel Graystone bei einer Versammlung von wohlhabenden Industriellen. Mit Hilfe der beiden Adama Brüder, beschließt der Guatrau eine für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft mit Graystone: Er bietet ihm an, bei der Wiedererlangung der Kontrolle über seine Firma, Graystone Industries, zu helfen. Im Gegenzug verspricht Graystone ihm Gewinnbeteiligung an seinem neuesten Projekt - virtuelle Avatare verstorbener Personen (Unvanquished).

Trotz seinem Umgang mit Graystone, ist der Guatrau ein persönlicher Freund von Tomas Vergis der Vergis Corporation (Caprica Pilotfilm, "Know Thy Enemy"). Allerdings, als Vergis entdeckt, dass die Ha'la'tha verantwortlich für Graystones Wiedereinsetzung als Vorstandsvorsitzender der Graystone Industries waren, glaubt er, dass der Guatrau ihn aus dem Weg räumen lassen werde, was ihn dazu zwingt, Selbstmord zu begehen (Things We Lock Away).

Durch seine Tochter, Fidelia Fazekas, erfährt der Guatrau schließlich, dass Joseph und Sam Adama U-87 an die Widerstandskämpfer von Tauron schmuggeln. Enttäuscht befiehlt der Guatrau Fazekas, die Adama Brüder zu töten - die folgenden Ergebnisse führen aber nicht zum Tod der beiden Adama Brüder, sondern zum Tod des einzigen überlebenden Kindes von Joseph, Willie Adama ("The Heavens Will Rise", "Here Be Dragons"). Die Adama Brüder suchen Vergeltung für den Mord an Willie. Um einen drohenden Totalkrieg mit der Ha'la'tha zu vermeiden, gelingt es Fazekas, den Guatrau zu einem Treffen der beiden Parteien zu überzeugen. Nicht wissend, dass seine Tocher mit den Adamas einen Putsch geplant hat, wird der Guatrau während dem Treffen dazu gezwungen, Selbstmord zu begehen. Fazekas selbst tritt danach in die Position des Guatrau (Apotheosis).

Anmerkung

  • Der Name des Guatrau wird nie erwähnt. Sein Nachname lautet eventuell Fazekas, da dies der Nachname seiner Tochter ist.