Mary McDonnell

Aus Battlestar Wiki
Mary McDonnell
Bsg-mmc.jpg
Geburtsname
Geburtstag:
Geburtsort Wilkes-Barre, Pennsylvania, USA
Todestag


Kurzname
Erstmals in Miniserie
Eltern
Geschwister
Kinder 2
Familienstand verheiratet mit Randle Mell
Aufgabe
Serie {{{Serie}}}
Charakter Laura Roslin
Eintrag in der IMDb



Mary McDonnell ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die in der neuen Battlestar Galactica Serie die Präsidentin der Zwölf Kolonien von Kobol, Laura Roslin, spielt.

Biographie

Sie wurde in Wilkes-Barre im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren, wuchs jedoch in Ithaca, New York auf. Nach ihrem Abschluss an der State University of New York at Fredonia besuchte die Schauspielschule und trat der Long Wharf Theatre Company bei, mit der sie über 20 Jahre zusammenarbeitete. 1980 erhielt sie einen Obie-Award für ihre Arbeit im Off-Broadway Stück Still Life. Am Broadway arbeitete sie in Produktionen wie Execution of Justice, The Heidi Chronicles, und Summer and Smoke mit.

Film und TV

Nach einer über 21jährigen Theaterkarriere und kleineren TV-Auftritten hatte sie ihren großen Durchbruch im Jahr 1990 als "Steht mit einer Faust" an der Seite von Kevin Costner in Der mit dem Wolf tanzt. Für diese Rolle wurde sie für den Oscar und den Golden Globe Award als Beste Nebendarstellerin nominiert. Weitere bekannte Rollen hatte sie in Sneakers - Die Lautlosen (1992) als Liz, Independence Day (1996) als First Lady Marilyn Whitmore und Donnie Darko (2001) als Rose Darko. Seit 2003 steht sie als Laura Roslin für Battlestar Galactica vor der Kamera.

Anmerkungen

Obwohl Ron Moore und David Eick die Rolle der Laura Roslin Mary McDonnell quasi auf den Leib geschrieben haben, rechneten sie jedoch nicht damit sie für diese Rolle auch zu bekommen. Aus diesem Grund waren noch andere Schauspielerinnen dafür angedacht, unter anderem Susan Sarandon und Alfre Woodard.[1]


Deutschland

Mary McDonnell war 2008 in Deutschland auf der FedCon XVII zu Gast.


Quellen