Specter

Aus Battlestar Wiki
Specter
Specter.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter
Kolonie
Geburtsname
Rufzeichen
Spitzname {{{Spitzname}}}
Erstmals in Der Gegenangriff
Todesursache
Eltern
Geschwister
Kinder
Familienstand
Rolle Kommandant der Garnision auf Antilla
Dienstgrad
Darsteller Murray Matheson
Stimme
Specter ist ein Zylon
Specter ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Specter ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Specter ist ein Zylon aus der Originalserie



Specter ist ein älteres Modell der IL-Baureihe. Er zeigt Anzeichen von Unehrlichkeit, Diebstahl und Täuschung.

Seinen Truppen gelingt es, den Sumpfplaneten Antilla zu besetzten. Meganss Kinder Kyle, Miri, Ariadne, Robus und Nilz greifen allerdings häufig die Zylonen an. Megan selber ist in Gefangenschaft geraten. Starbuck muss auf Antilla notlanden. Er wird von Zylonen gefangengenommen und soll zu Sepcter gebracht werden. Die Kinder können ihn aber befreien. Specter gelingt es, Baltar vorzutäuschen, er habe "einen Krieger" tatsächlich in seiner Gewalt. Dabei kann er es aber vermeiden, Starbucks Namen zu nennen. Specters Versuche, Starbuck mit Gewalt gefangen zu nehmen, scheitern. Daraufhin versuchen die Zylonen mit Kyle einen Gefangenenaustausch "Megan gegen Starbuck" zu arrangieren. Specter will Megans Kinder zu täuschen. Er schickt eine Puppe an Stelle von Megan. Die Jugendlichen haben aber das gleiche Täuschungsmanöver geplant und schicken eine Puppe an Stelle von Starbuck. Specter ist gewzungen, Baltar weitherin anzulügen.

Lucifer, Baltars Ratgeber, bei dem es sich um ein neueres Modell aus der IL-Baureihe handelt, verachtet das ältere Zylonenmodell Specter. Er versucht Specters Versuche Baltars Gunst zu erringen zu torpedieren. Lucifer findet Anforderungsformulare für zusätzliches Kriegsgerät, obwohl der Planet angeblich vollständig unter Kontrolle ist. Erneut kann Sepcter Baltar täuschen. Er kann Baltar sogar dazu bringen, für die Notlage der Zylonen auf einem Sumpfplaneten Verständnis zu zeigen: Zylonen rosten in der feuchten Umgebung.

Starbuck und Megans Kinder greifen an. Specter und seine Truppen erleiden eine peinliche Niederlage. Trotzdem kann Specter wieder Baltar täuschen. Er kann Balter glauben machen, dass die Erschütterungen nicht daher rührten, dass die Garnison der Zylonen angegriffen worden ist sondern vielmahr daher, dass die Zylonen die letzten menschlichen Siedlungen zerstört haben. Specter schafft es später, an Bord des Basisschiffes aufgenommen zu werden. Er stünde bereit, wo auch immer der Herrscher so erfahrene Zylonen wie ihn einzusetzen wünscht (Der Gegenangriff).

Anmerkungen

  • Specter ist nach geisterhaften, bösen Dämonen benannt, normalerweise allerdings geschrieben als "spectre"
  • Möglicherweise sind alle Zylonen der IL-Baureihe nach bösen Kreaturen/Dämonen benannt.