Zylonische Mine

Aus Battlestar Wiki
Zylonische Mine
Zylonische Mine
Zugehörigkeit: {{{Zugehörigkeit}}}
Typ: {{{Typ}}}
Überlichtfähig: {{{Überlicht}}}
Antrieb: {{{Antrieb}}}
Besatzung: {{{Besatzung}}}
Kapazität:
Kommandierender
Offizier:
{{{co}}}
Erster Offizier: {{{xo}}}
Rolle: {{{Rolle}}}
Bewaffnung: {{{Bewaffnung}}}
Luftunterstützung: {{{Luftunterstützung}}}
Start- und Lande-
einrichtungen:
{{{Einrichtungen}}}
Status: {{{Status}}}
Maße
Länge: {{{Länge}}}
Breite: {{{Breite}}}
Höhe: {{{Höhe}}}
Spannweite: {{{Spannweite}}}
Andere: {{{Andere}}}


Eine Zylonische Mine ist eine explosives Gerät, das von den Zylonen in großer Zahl bei der Nova von Madagon genutz wurde, um den Durchflug für Raumschiffe unmöglich zu machen. Die Minen wiederstehen sehr hohen Temperaturen, wie sie bei der Nova vorherrschen. Desweiteren geben sie ein dröhnendes Geräusch von sich ab. Einzelne Lasertreffer reichen jedoch aus, um die Mine zum Explodieren zu bringen.

Die Nova von Madagon ist auch ohne die Minen schon ein gefährlicher Bereich des Weltraumes. Um durch das Minenfeld zu gelangen müssen die Minen aus dem Weg geräumt werden. Dies ist allerdings eine sehr riskante Aufgabe. Captain Apollo, fliegt zusammen mit Boomer und Starbuck in speziell abgedunkelten Vipern der Flotte vorraus, um den Weg frei zu schießen (Kampfstern Galactica).

Weitere Bilder