Zylonischer Frachter (TOS)

Aus Battlestar Wiki
Dieser Artikel befasst sich mit dem Frachter aus der alten Serie. Informationen über die Frachter der neuen Serie finden sich hier.


Zylonischer Frachter
Zylonischer Frachter (TOS)
Zugehörigkeit: Zylonisch
Typ:
Überlichtfähig:
Antrieb:
Besatzung:
Kapazität:
Kommandierender
Offizier:
{{{co}}}
Erster Offizier: {{{xo}}}
Rolle: Frachter, Tanker
Bewaffnung: Keine
Luftunterstützung: {{{Luftunterstützung}}}
Start- und Lande-
einrichtungen:
{{{Einrichtungen}}}
Status:
Maße
Länge:
Breite:
Höhe:
Spannweite:
Andere:



Der Zylonische Frachter (oder Zylonische Tanker) ist ein unbewaffnetes Schiff, welches im zylonischen Raum verwendet wird um Tylium und andere Güter zu transportieren. Oder sie können auch eingesetzt werden, um offensive militärische Operationen zu unterstützen, wie zum Beispiel bei der Schlacht bei Cimtar. Diese Schiffe erlauben es den Jägern, ohne der Unterstüzung eines Basissterns, über große Reichweiten hin zu operieren. Auf diese Weise konnten die Basissterne die Kolonien angreifen, während die Jäger die Kampfsterne bei Cimtar angriffen (Kampfstern Galactica).

Viper von der Galactica und der Pegagus starten ein Mission, um die Frachter zu erobern um die Flotte wieder mit Treibstoff zu versorgen. Der Plan scheitert, als Commander Cain eigenmächtig die Frachter zerstört und somit Adama in eine Position bringt, die ihn dazu zwingt den von Zylonen besetzten Planeten Gamoray anzugreifen (Zu Lebzeiten Legende, Teil I).

Allem Anschein nach besitzen Frachter dieser Bauart keine Offensivbewaffnung. Es wurde bisher jedenfalls keine beobachtet. Ebenso besitzen sie keine defensive Schutzmaßnahmen. Dies hat zur Folge, dass ein voller Frachter mit einigen wenigen Treffern leicht zu vernichten ist. Einziger Schutz den die Frachter besitzen, sind die begleitenden Jäger.


Zusätzliche Bilder