Gideon

Aus Battlestar Wiki
Version vom 23. Juni 2013, 07:51 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Gideon
Gideon
Zugehörigkeit: Kolonial
Typ: Zivil
Überlichtfähig: Ja
Antrieb: {{{Antrieb}}}
Besatzung: Captain Elias Meeker
Kapazität:
Kommandierender
Offizier:
{{{co}}}
Erster Offizier: {{{xo}}}
Rolle: Schweres Schlepper-Transportschiff
Bewaffnung: Unbewaffnet
Luftunterstützung: {{{Luftunterstützung}}}
Start- und Lande-
einrichtungen:
{{{Einrichtungen}}}
Status: Im aktiven Dienst
Maße
Länge: {{{Länge}}}
Breite: {{{Breite}}}
Höhe: {{{Höhe}}}
Spannweite: {{{Spannweite}}}
Andere: {{{Andere}}}


Die Gideon ist ein schweres Schlepper-Transportschiff in der Flotte, geführt von Elias Meeker (Berufung).

Während Laura Roslins Entfernung aus dem Amt und Colonel Tighs Erlass des Kriegsrechts, töten Koloniale Marines, geschickt von Colonel Tigh und angeführt von Joe "Hammerhead" Palladino, vier unbewaffnete Zivilisten während eines Aufstandes auf dem Schiff.

Die Zivilisten an Bord protestieren gegen Roslins Amtsentfernung von der Präsidentschaft, die Erklärung des Kriegsrechts und die Auflösung des Zwölferrates, indem sie die Anstrengungen zur Neubelieferung an die Galactica verhindern. Während des Protestes, bei dem Kaffee und andere Gegenstände auf die anlegende Gruppe von der Galactica geworfen werden, hören die Marines etwas, was wie ein Schuss klingt. Sie glauben sich unter einer Attacke und feuern in die Menge, bis Palladino es schafft, wieder annähernd Kontrolle über die Situation zu bekommen, nachdem das Unheil angerichtet ist (Leben und Sterben).

Reporterin D'Anna Biers putscht den Zwischenfall später als das "Gideon-Massaker" auf, um die zivile Meinung gegen die Galactica zu drehen (Die Reporterin).

Anmerkungen

  • "Gideon" ist der Name eines biblischen Charakters im Buch der Richter.
  • Es ist unbekannt, ob Meeker der Kapitän des Schiffes während des "Gideon-Massakers" war oder nicht.