Kandyse McClure

Aus Battlestar Wiki
Kandyse McClure
[[Bild:{{{Bild}}}|250px|Kandyse McClure]]
{{{credit}}}
Spielt: {{{Charakter}}}
Geburtsname: {{{Geburtsname}}}
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Geburtsort: {{{Geburtsort}}}
Geburtstag:
Todestag: . Missing required parameter 1=Monat!
Eltern: {{{Eltern}}}
Geschwister: {{{Geschwister}}}
Ehepartner: {{{Ehepartner}}}
Kinder: {{{Kinder}}}
Familienstand: {{{Familienstand}}}
Synchronstimme: {{{Synchronstimme}}}


Kandyse McClure verkörpert die Rolle des Kommunikationoffiziers Anastasia Dualla in der Neuauflage von Battlestar Galactica.

Biografie

Kandyse McClure wurde 1980 in Südafrika geboren und lebt jetzt in Vancouver (British Columbia). Die Afro-Kanadierin wurde durch die Teenager-Serie "Higher Ground" (eine Produktion von 'Fox Family') bekannt. Sie stellt darin zusammen mit "Star Wars"-Darsteller Hayden Christiansen und "Firefly"-Technikerin Jewel Staite eine Gruppe Teenager dar, die unter schwierigen Verhältnissen aufwachsen. Aber auch die NBC Samstagmorgen-Serie "Just Deal" verhalf der Jungschauspielerin zum Durchbruch.

Von Kritikern schon als 'die junge Halle Berry' bezeichnet, wurde sie, durch ihre wiederholten Auftritte als Elisabeth Monroe in der Serie "Jeremiah" (Showtime), zu einem aufstrebenden SciFi-Star. Dem Genre blieb sie auch treu und ging, nach Ausflügen in die "Twilight Zone" und auf die "Andromeda" 2003 für "Battlestar Galactica" vor die Kamera. Weiter Gastauftritte hatte sie in kandadischen Produktionen wie "Level 9", "Jake 2.0" und "The Outer Limits".

Promofoto (2006)

Sie spielte auch die blinde Annie Fisher, mit ihrem sehenden Hund Billy, in zwei Folgen von "Dark Angel".

McClure gab ihr Fernsehdebüt 1999 in dem Fernsehfilm "In a Class of His Own" und trat ab diesem Zeitpunkt kontinuierlich für weiteren Fernsehfilme vor die Kamera: "2gether", "Return to Cabin by the Lake", "L.A. Law: The Movie and Framed", "Passion & Prejudice" (USA Network).

Sie erntete viel Lob von den Zeitungskritikern für ihre Darstellung der Sue Snell - dem eingebildeten Highschool-Mädchen, das plötzlich ein Gewissen entwickelt - im Fernsehfilm-Remake von Stephen Kings "Carrie" (2002). Ebenfalls zu sehen war sie als "Donna", der Kommunikationsassistentin der Hauptfigur, in dem Fernsehfilm "Santa Baby".

Im Kino war sie in "Romeo Must Die" und "See Spot Run" zu sehen.

Direkt vor "Battlestar Galactica" trat sie in "Da Vinci's Inquest" auf. Ihre Darstellung der 'Lily' war so überzeugend, dass sie später in einer neuen Rolle (Marla) zum Drehort zurückkehrte und dort für 16 Episoden blieb.

Weiterführende Links