FrakMedia!
Wiki Frakr
Battlestar Pegasus
Battlestar Forum
Battlestar Wiki Blog
Friday, April 28, 2017 (11:54 am CST)
Advertisement
  • Seite
  • Diskussion
  • Quelltext anzeigen
  • Versionen/Autoren
  • Purge

Caprica (Serie)

Aus Battlestar Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Für Informationen zu Kolonie der neu-interpretierten Serie siehe Caprica (RDM). Für weitere Verwendungen siehe Caprica.
Caprica
Caprica
Erschaffen von Ronald D. Moore
Remi Aubuchon
Schauspieler
Musik von Bear McCreary
Statistik
Produktionsfirma NBC Universal
Anzahl der Staffeln 1
Anzahl der Episoden 18 (zweistündiger Pilotfilm plus 17 reguläre Episoden) (Liste)
Erstausstrahlungs-Sender Sci Fi Channel
US-Erstausstrahlung USA 2010-2011[1].
UK-Erstausstrahlung UK Frühling 2009
DE-Erstausstrahlung DE {{{DE airdate}}}
DVD-Veröffentlichung
Produktions-Stab
Ausführende(r) Produzent(en) Ronald D. Moore
David Eick
Remi Aubuchon (nur für den Pilotfilm)
Jane Espenson (beginnend mit "Rebirth")
Kevin Murphy (beginnend mit "Unvanquished")
Produzent(en)
Supervising producer(s)
Associate producer(s)
Co-Produzent(en)
Story editor(s)
Online Purchasing
Available at iTunes – [ Purchase]

Caprica ist eine Fernsehserie von Remi Aubuchon, Ronald D. Moore und David Eick, die für Syfy produziert wurde. Sie ist ein Ableger der neu-interpretierten "Battlestar Galactica" Serie. Die Serie ist ein Prequel, mit Fokus auf die Familien Adama und Graystone auf dem Planeten Caprica und die Erfindung der Zylonen . Der Pilotfilm spielt 58 Jahre vor den Ereignissen der "Miniserie" und wurde am 21. April 2009 direkt auf DVD veröffentlicht. Die Serie wurde am 27. Oktober 2010 nach nur einer Staffel wieder abgesetzt. Die verbliebenen unaufgeführten Episoden wurden zuerst auf dem kanadischen Space Sender ausgestrahlt und danach erst, ab dem 4. Jänner 2011, auf Syfy[2].


Der restliche Text muss noch übersetzt werden. Der englische Text befindet sich unter "bearbeiten".

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Caprica spielt 58 Jahre vor den Ereignissen der Battlestar Galactica Miniserie und dem Fall der Zwölf Kolonien. Konzipiert als "erste Science-Fiction-Seifenoper für das Fernsehen"[3], dreht sich die Serie um zwei Familien - die Graystones und die Adamas -, die in der korrupten und dekadenten capricanischen Metropole Caprica City leben. Während die Schaffung der Zylonen und der Fall der kolonialen Gesellschaft der Hintergrund für Caprica ist, lehnte Ronald D. Moore die Serie an die berühmte TV Serie Dallas an und David Eick nahm sich den Film American Beauty zum Vorbild. Die Serie zentriert sich mehr auf die Charaktere, als auf Science-Fiction Elemente[4].

Der Pilotfilm stellt uns Daniel Graystone als den brillianten Erfinder der frühen Zylonen vor, der in Trauer über den Verlust seiner Tochter im Teenageralter, Zoe Graystone, ist, die bei einem Terroranschlag ihr Leben verlor. Verzweifelt wegen Zoes Tod, ersucht er die Hilfe von Joseph Adama, einem Anwalt von Tauron mit Verbindung zu einer kriminellen Organisation, um eine Technologie zu stehlen, mit der sie ihre beiden verstorbenen Töchter wieder auferstehen lassen könnten. Obwohl es den Anschein hat, dass das Experiment scheitert, wird Zoe in Graystones Zylonenprototypen wiedergeboren.

Im weiteren Verlauf der Serie wird die Geschichte der Graystones und der Adamas vertieft und es dreht sich um terroristische Organisationen - die Soldaten des Einen - verantwortlich für Zoes Tod und die Mafia von Tauron - die Ha'la'tha - und die Ermittler, die beide Instanzen verfolgt.

Obwohl die Serie während ihrer ersten Staffel abgesetzt wurde, wurden einige Verbindungen zwischen Caprica und Battlestar Galactica etabliertet


Darsteller

Hauptdarsteller

Darsteller der ersten Staffel, exklusive Brian Markinson als Agent Duram.
Jogia wird nur im "Pilotfilm" als Hauptdarsteller angeführt. Roiz und Markinson wurden mit Serienstart ab der zweiten Episode zu Hauptdarstellern befördert.

Nebendarsteller

Referenzen

  1. Die zweistündige Pilotfolge wurde im Vorfeld der Serien Premiere am 21. April 2009 veröffentlicht.
  2. Ryan, Maureen, "'Caprica' Is Cancelled by Syfy", TV Squad, 27 October 2010. Gefunden am 28 October 2010. (written in English)
  3. http://www.examiner.com/article/caprica-tv-s-first-science-fiction-soap-opera
  4. http://airlockalpha.com/node/4840/node/2133/node/914/mad-men-american-horror-story-lead-emmys.html
  5. http://www.imdb.com/name/nm2240326/
  6. http://www.imdb.com/name/nm0861023/filmoseries#tt0799862
  7. http://www.imdb.com/name/nm1859748/filmoseries#tt0799862
  8. http://www.imdb.com/name/nm0437032/filmoseries#tt0799862
  9. http://www.imdb.com/name/nm1068777/filmoseries#tt0799862
  10. http://www.imdb.com/name/nm0745186/filmoseries#tt0799862
  11. http://www.imdb.com/name/nm0701561/filmoseries#tt0799862
  12. http://www.imdb.com/name/nm0935057/filmoseries#tt0799862
  13. http://www.imdb.com/name/nm1604007/
  14. http://www.imdb.com/name/nm0551346/


  • Seite
  • Diskussion
  • Quelltext anzeigen
  • Versionen/Autoren
  • Purge