FrakMedia!
Wiki Frakr
Battlestar Pegasus
Battlestar Forum
Battlestar Wiki Blog
Monday, September 22, 2014 (10:15 pm CST)
Advertisement
  • Seite
  • Diskussion
  • Quelltext anzeigen
  • Versionen/Autoren
  • Purge

Louanne Katraine

Aus Battlestar Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Louanne Katraine
Kat1.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter
Kolonie
Geburtsname Sasha
Rufzeichen Kat
Spitzname {{{Spitzname}}}
Erstmals in Zeichen der Reue
Todesursache Überdosis Strahlung (Auftrag ausgeführt)
Eltern
Geschwister
Kinder
Familienstand Single
Rolle Viperpilot; CAG, Kampfstern Galactica (posthume Beförderung)
Dienstgrad Captain
Darsteller Luciana Carro
Stimme
Louanne Katraine ist ein Zylon
Louanne Katraine ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Louanne Katraine ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Louanne Katraine ist ein Zylon aus der Originalserie


Louanne "Kat" Katraine ist der angenommene Name einer jungen Frau namens Sasha, einer Drogenlieferantin auf Caprica mit Flugerfahrung (Auftrag ausgeführt). Daher wird sie auch als Kandidatin für eine Ausbildung zum Viper-Piloten ausgewählt, die von Lieutenant Kara Thrace geleitet wird. Auch wenn sie noch ein "Grünschnabel" ist, hat sie ein gutes Gespür für das Fliegen und eine Vorliebe für den Kampf, weshalb sie oft an vorderster Front anzutreffen ist, wenn es gilt, die Galactica gegen die Zylonen zu verteidigen. Während der Kolonisation und Besatzungsperiode von Neu Caprica wird sie Galacticas CAG.

Sie ist eigensinnig, arrogant und selbstbewusst, alles Eigenschaften, die sie mit Starbuck teilt und deswegen geraten die beiden regelmäßig in Streit. Zur gleichen Zeit ist Katraine loyal zu ihren Freunden und versucht immer, die Piloten rund um sie und unter ihrem Kommando vor Gefahren oder vermeintlichen Ungerechtigkeiten zu beschützen.

Katraine stirbt später, nachdem sie zunehmend fataler radioaktiver Strahlung ausgesetzt ist, während sie ein ziviles Schiff durch einen Sternenhaufen zu einem Planeten mit Nahrungsmittelquellen führt (Auftrag ausgeführt).

Biografie

Katraines wirklich Name ist tatsächlich Sasha. Sie nahm den Namen "Louanne Katraine" von einem Mädchen an, welches zwei Tage vor dem Angriff starb. Sie war ein Drogenkurier in den Zwölf Kolonien und arbeitete für eine Person namens Enzo (Auftrag ausgeführt).

Kat ist eine der ersten Piloten, die nach dem zylonischen Angriff neu ausgebildet werden, nachdem bei einem Unfall 13 erfahrene Piloten getötet wurden (Zeichen der Reue).

Sie wird zusammen mit Brendan Costanza und Perry, mit denen sie eine freundschaftliche Beziehung aufbaut, sowie einigen anderen von Kara Thrace ausgebildet.

Da die Galactica über keine Flugsimulatoren verfügt, werden sie und die anderen gleich am ersten Tag ihrer Ausbildung in eine Viper gesetzt. Keiner der Grünschnäbel stellt sich dabei besonders geschickt an, insbesondere Kat verhaut eine Gefechtslandung. Daraufhin entlässt Thrace die gesamte Gruppe, wird aber später von Commander William Adama gezwungen, sie doch weiter auszubilden (Zeichen der Reue).

Kats Training wird weiter fortgesetzt, bis sie zusammen mit einigen anderen dazu ausgewählt wird, unter Lee Adamas Kommando einen Angriff auf eine zylonische Tylium-Mine zu fliegen. Ihre Kameraden Perry und Stepchild werden bei dem Angriff getötet, aber sie und Hot Dog überleben den Einsatz und werden bei ihrer Rückkehr auf die Galactica als Helden gefeiert (Die Hand Gottes).

Später nimmt sie an der Verteidigung der Galactica teil, als diese von der Flotte getrennt wird und sich einem Basisschiff stellen muss, um die Flotte wieder zu finden (Die verlorene Flotte).

Nachdem Lee Adama zur Laura-Roslin-Fraktion übergelaufen ist, wird sie bei einem Übungseinsatz vom erst kürzlich beförderten Captain George Birch fahrlässig in Gefahr gebracht, als er sie fälschlicherweise anweist, einen Asteroiden anzugreifen, auf den bereits Hot Dog eine Rakete abgefeuert hat. Ihre mittlerweile weit verbesserten Fähigkeiten als Pilot retten sie vor einer gefährlichen Kollision mit Trümmerteilen des Asteroiden (Heimat, Teil I).

Später wird sie in den Rang eines Lieutenants befördert. Der steigende Druck im Dienst durch Überstunden, die ständige Gefahr durch die Zylonen und keine Aussicht auf Verstärkung erschöpfen sie zunehmend. Bei dem Versuch ihre Erschöpfung zu bekämpfen, wird sie abhängig von Aufputschmitteln. Diese versetzen sie allerdings in einen emotional instabilen Zustand. Einer Doku-Crew zeigt sie ihren Hintern, womit sie ihre "Kumpels" auf Frachter 212 grüßt, beschimpft Chief Galen Tyrol wegen mechanischer Mängel an ihrer Viper, wofür dieser aber nichts kann, und stürzt schließlich mit ihrer Maschine bei einem Landemanöver auf das Flugdeck. Dabei erleiden die Viper einen Totalschaden und Kat einen Zusammenbruch, weswegen sie zeitweilig vom Flugdienst suspendiert wird ("Die Reporterin", "Die Hoffnung lebt"). Als die Flotte auf die Pegasus trifft, ist sie wieder flugtauglich. Sie ist mit Captain Apollo auf Patrouille, als sie auf den Kampfstern treffen (Pegasus).

Als Folge von Admiral Helena Cains Zusammenführung von Galacticas und Pegasus' Offizieren scheint Kat zum CAG der Galactica ernannt worden zu sein. Da Starbuck und Apollo beide zur Pegasus versetzt wurden und Captain Birch als CAG während Lee Adamas Abwesenheit versagt hat, ist sie die wahrscheinlichste Wahl, diese Lücke zu füllen. Sie ist Flugleiter des Viper-Geschwaders, das sich den Vipers der Pegasus gegenüberstellt, als es zu einer Auseinandersetzung zwischen Commander Adama und Admiral Cain kommt. Trotz wiederholter Bitten um Feuerfreigabe schafft sie es, die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen, als sich die gegenüber stehenden Einheiten ein potenziell tödliches Katz-und-Maus-Spiel liefern, bei dem jeder den anderen zum ersten Schuss provozieren will (Die Auferstehung, Teil I).

Als sich Starbuck und Kat am 189sten Tag des Exodus auf Gefechtspatrouille befinden, demonstriert sie ihre zunehmende Reife und ihr Verantwortungsbewusstsein, als sie ihr Geschwätz über Starbucks Verhalten nach Dienstschluss augenblicklich einstellt. Sie erbittet von Starbuck Freigabe für eine Waffenprüfung, aber bei der Testsalve zerstört eine Fehlzündung ihre Backbord-Kanone, Trümmerteile der Waffe beschädigen Starbucks Cockpit-Fenster. Starbuck meldet den doppelten Notfall und beide kehren zur Galactica zurück. Die Fehlfunktion wird später als Sabotage durch einen zivilen Arbeiter in der Munitionsmanufaktur aufgedeckt, welcher Teil der "Fordert Frieden"-Bewegung ist (Sabotage).

Obwohl Kat Starbuck offensichtlich verehrt, wird sie von ihrem Verhalten nach Dienst, vor allem ihre Prahlerei und Trinkerei, zunehmend genervt, da es Starbucks Arbeit und damit die Piloten, vor allem die Grünschnäbel, beeinflusst. Um Starbucks "Herrschaft" über den "Top Gun"-Krug zu beenden, geht sie schließlich mit ihr eine Wette ein, wer von beiden "Scar", einen zylonischen Jäger, der schon mehrere Piloten auf dem Gewissen hat, abschießt.

Da sie inzwischen selbst ein fähiger Pilot ist, führt sie auch Einsatznachbesprechungen an. Ihr missfällt Starbucks zunehmende Ineffizienz und fällt ihr daher immer öfter ins Wort, um sie zu korrigieren oder sogar zu tadeln, sehr zu Starbucks Missfallen. Ihre Rivalität erreicht einen vorläufigen Höhepunkt, als sie Starbuck offen dafür kritisiert, das sie, anstatt selbst mit Joseph Clark zu fliegen, Snake ihren Platz einnehmen lässt. Starbuck selbst hatte zu dieser Zeit einen Kater von einer durchzechten Nacht und konnte nicht fliegen. Jo-Jo kam bei diesem Einsatz ums Leben. Zwischen den beiden kommt es wegen dieses Vorfalls zu einer Prügelei, zu der Kat den ersten Schlag liefert. Ihr Kampf wird aber schon kurz darauf von Captain Adama unterbrochen, der sie zusammen auf Patrouille zur Großen Knolle schickt. Kat und Starbuck finden Scar und Starbucks Viper wird bei seinem Angriff beschädigt. Kat als ihr Flügelmann bittet sie wiederholt um eine Zielvorgabe, Starbuck allerdings weigert sich aus Stolz, da sie ihr Scar nicht überlassen will. Als Starbuck Kat endlich doch zu ihrer Position führt, weil sie wegen Samuel Anders nicht sterben will, kann diese den Jäger abschießen.

Kat triumphiert (Der beste Jäger der Zylonen).

Kat verhöhnt Starbuck einmal mehr im Bereitschaftsraum der Piloten, als sie endlich den "Top Gun"-Krug erhält. Starbuck gießt ihr Champagner in den Krug und sagt ihr, das sie es verdient habe. Damit hat der Schüler über den Meister triumphiert und Kat ist, für den Moment, der beste Pilot der Flotte (Der beste Jäger der Zylonen). Kats Selbstgefälligkeit hält nur kurz an, als Starbuck einen Trinkspruch für alle Piloten hält, die während ihrer Flucht von den Kolonien gestorben sind. Überwältigt von den Erinnerungen an die verlorenen Kameraden bricht Kat fast in Tränen aus.

Als die zylonische Invasion von Neu Caprica stattfindet, zu dieser Zeit Lee Adama die Pegasus kommandiert und Kara Thrace die Flotte verlassen hat und auf der Planetenoberfläche siedelt, ist Katraine zum CAG der Galactica befördert wurden (Exodus, Teil I). Während der Schlacht von Neu Caprica führt sie eine Gruppe Viper, welche Raptoren eskortieren, die als Köder dienen, und assistiert vermutlich in der Verteidigung der Galactica in der folgenden Raumschlacht (Exodus, Teil II). Nach der Zerstörung der Pegasus kehrt Lee Adama zurück zur Galactica und ersetzt Katraine als CAG, die dafür die Anführerin der Blauen Staffel wird (Virus).

Einer von Kats finalen Momenten (Auftrag ausgeführt).

Während einer Nahrungsmittelknappheit in der ganzen Flotte werden die Piloten der Galactica mit der Aufgabe betraut, die zivilen Schiffe sicher durch einen hoch radiaktiven Sternenhaufen zu einer Nahrungsquelle auf der anderen Seite zu führen. In dieser Zeit begegnet Katraine Enzo, der den Angriff überlebt hat und sie bei ihrem richtigen Namen nennt, Sasha. Enzo konfrontiert Katraine und droht, Kats Vergangenheit den anderen zu offenbaren, wenn sie ihm nicht hilft. Thrace beobachtet den Streit und konfrontiert später Enzo damit, der dafür Katraines Geheimnis an Thrace verrät. Katraine bestätigt dies Thrace, die deswegen erzürnt ist und Kat unterstellt, dass sie unwissend möglicherweise den Zylonen bei ihrer Infiltration von Caprica geholfen hat. Katraine bittet Thrace, es nicht Admiral Adama zu erzählen und sagt, dass sie es ihm selbst mitteilen will.

Vor dem letzten Flug durch die Passage tauscht Katraine, die bereits ihre Maximal-Dosis der Strahlung auf den früheren Flügen abbekommen hat, ihre Strahlungsplakette mit der von Helo aus. Während des letzten Fluges verliert sie die Verbindung zur Faru Sadin, bleibt aber in der Passage, bis sie das Schiff findet und bringt es zum Rest der Flotte auf der anderen Seite. Nach der Landung wird Katraine als Held gefeiert, aber dann erliegt sie der Überdosis der Strahlung und bricht auf dem Flugdeck zusammen.

An ihrem Totenbett erhält Katraine eine Entschuldigung von Thrace, sowie eine Dosis Schlafpillen, die es ihr erlauben, schmerzlos zu sterben. Admiral Adama besucht ebenfalls Katraine, gibt ihr ehrenhalber die Beförderung zum CAG und erzählt ihr dann, wie die Situation ihn daran erinnert, wie sein Sohn Zak geboren wurde. Kat versucht ihm ihre Vergangenheit zu erzählen, aber er unterbricht sie und sagt ihr, dass es keine Rolle spielt. Nach Katraines Tod platziert Thrace ein Foto von ihr an der Gedenkwand und Admiral Adama macht ihre posthume Promotion offiziell, indem er ihren Namen an der Pilotenliste mit dem von Lee Adama austauscht (Auftrag ausgeführt).

Anmerkungen

Eick: Diese junge Darstellerin, die Kat spielt, hat sich bewiesen--und da ist Bodie Olmos, Eddis Sohn in der Mitte dort, der Hot Dog ist, er ist ebenfalls zu einem wiederkehrenden Charakter geworden.
RDM: Nun diese drei vorne, Chuckles, Hot Dog und Kat, wurden alle "Piloten" für uns. Und ich denke nicht, dass wir wirkliche Erwartungen davon hatten. Die Idee, dass wir "die Grünschnäbel", "die neuen Piloten" machen, wurde zu ihrer eigenen Art von Geschichte und vielleicht wird man diese Leute später wiedersehen. Und was begann zu geschehen ist, dass die Autoren nur damit anfingen, sie einzufügen in nahezu alle Szenen, die sich mit den Piloten (der Galactica) befassten, so dass diese unsere "wiedererkennbaren Gesichter" wurden.
Eick: Kat ist ganz ausgezeichnet. Sie ist jemand, über die wir jetzt reden und die wir bereits zu einen weitaus prominenteren Charakter ausgebaut haben. Sie ist einfach eine wirklich, wirklich talentierte Darstellerin und sie ist jemand, die auf eine ganz andere Art und Weise als Katee (Starbuck) einfach beispielhaft dafür steht, dass sie diese Art der männlichen Tapferkeit hat, trotz dass sie eine Frau ist, und die von einem Pilot wie diesen verlangt wird. In einer der nächsten Episoden (Der beste Jäger der Zylonen) werden wir die Spannungen zwischen Kara Thrace und Kat beleuchten.
RDM: Yeah, was passiert, wenn dein Schützling damit anfängt, dich auszustechen. Was passiert, wenn du diese junge Pilotin trainierst und es großartig ist, dass sie heißblütig und all das ist, und dann warte eine Minute, was ist, wenn sie besser ist als du?


Vorgänger:
Kara "Starbuck" Thrace
Commander, Air Group, Galactica Nachfolger:
Lee "Apollo" Adama


Charaktere in der neu-interpretierten Serie
Hauptfiguren: Lee "Apollo" Adama | William Adama | Gaius Baltar | Laura Roslin | Kara "Starbuck" Thrace
Nummer Sechs | Nummer Acht
Nebenfiguren: Karl "Helo" Agathon | Anastasia Dualla | Felix Gaeta | Billy Keikeya | Cally Tyrol
Samuel Anders | Tory Foster | Ellen Tigh |Saul Tigh | Galen Tyrol
Wiederkehrende Figuren: Hera Agathon | Jean Barolay | Helena Cain | Brendan "Hot Dog" Costanza | Sherman Cottle
Margaret "Racetrack" Edmondson | Elosha | Anthony Figurski | Jack Fisk | Louis Hoshi
Louanne "Kat" Katraine | Aaron Kelly | Romo Lampkin | James "Jammer" Lyman | Hamish "Skulls" McCall
Alex "Crashdown" Quartararo | Paulla Schaffer | Diana Seelix | Tom Zarek
Nummer Eins | Nummer Zwei | Nummer Drei | Nummer Vier | Nummer Fünf
Liste verstorbener Charaktere





  • Seite
  • Diskussion
  • Quelltext anzeigen
  • Versionen/Autoren
  • Purge