Battlestar Galactica (TOS)

Aus Battlestar Wiki
(Weitergeleitet von Original Serie)
Complete Epic Series

Die Serie mit der alles anfing...

Einführung und Konzept

Die originale "Battlestar Galactica"-Fernsehserie, deutscher Name Kampfstern Galactica, feierte ihre Premiere im September 1978 auf dem US-Fernsehsender ABC. Sie war eine der aufwendigsten Fernsehserien, die bis dahin produziert wurden. Obwohl sie nur eine Staffel lang lief, konnte sie sich bis heute eine treue Fangemeinde halten.

Die Serie wurde von Glen A. Larson aus einem früheren Projekt, "Adam's Ark", heraus entwickelt. Obwohl Larson schon in den späten 1960ern erste Ideen zu "Ark" hatte, dauerte es doch bis 1978, nach dem enormen Erfolg von "Star Wars", dass sich ein größeres Interesse an seinem neuen Projekt einstellte.

Produktionsgeschichte

Ursprünglich war "Battlestar Galactica" als eine Miniserie für den TV-Sender ABC gedacht, mit einem dreistündigen Pilotfilm und zwei weiteren, jeweils zweistündigen Episoden. Letztendlich wurde aber eine vollwertige Fernsehserie daraus.

Um die Kosten einspielen zu können, wurde der dreistündige Pilotfilm auf zwei Stunden zusammengeschnitten und, einige Wochen vor der TV-Premiere, in Europa, Kanada und Japan im Kino aufgeführt. Die Kinopremiere war am 7. Juli 1978, und der Film war recht erfolgreich, in einigen Ländern sogar erfolgreicher als "Star Wars".

Am 17. September 1978 wurde dann der Pilotfilm auf ABC gezeigt und in den folgenden acht Monaten weitere 17 Episoden, von denen einige Mehrteiler waren. Somit kommt die gesamte Serie auf 24 Stunden Spielzeit. Aufgrund sinkender Einschaltquoten und eines ständig überzogenen Budgets wurde am 29. April 1979 mit der Episode "The Hand of God" ("Die Hand Gottes") die letzte Folge von "Battlestar Galactica" auf ABC gezeigt.

Zum ersten mal in Deutschland ausgestrahlt wurde die Serie am 22. März 1989 auf RTLplus und seither immer mal wiederholt.

Erzählung

Die englische Erzählung am Anfang jeder Folge lautete:

"There are those who believe that life here began out there, far across the universe, with tribes of humans who may have been the forefathers of the Egyptians, or the Toltecs, or the Mayans. Some believe that there may yet be brothers of man who even now fight to survive, somewhere beyond the heavens."

"Manche glauben, das das Leben hier dort draußen begann, weit entfernt im Universum, mit menschlichen Stämmen, die die Vorfahren der alten Ägypter, Tolteken oder Maya gewesen sein könnten. Einige glauben, das selbst jetzt noch Brüder der Menschen dort draußen sind und um ihr Überleben kämpfen, irgendwo, jenseits des Himmels."

In der deutschen Synchronisation erzählt der Vorspann interessanterweise eine völlig andere Geschichte:

"Vor tausenden von Yahren begannen die Menschen eine lange Reise durch das unendliche, dunkle und feindliche Universum. Sie hatten Wissenschaft und Technik hoch entwickelt, doch den Frieden im All konnten sie nicht finden. Ihre Planetenkolonien wurden immer wieder von feindlichen Intelligenzen zerstört. So jagen sie mit dem Kampfschiff Galactica durch die Unendlichkeit auf der Suche nach einer neuen Heimat. Die riesige Galactica beherbergt die letzten Überlebenden der menschlichen Rasse. Sie stammen von einem fernen Planeten - der Erde." (gesprochen von Hans Paetsch)

Kein Wort mehr von den Vorfahren der Ägypter oder Maya. Stattdessen stammen die Menschen plötzlich von der Erde und sind auf der Suche nach einer anderen Heimat. Kurioserweise wird aber genau diese Behauptung gleich in den ersten Episoden ("Der verlorene Planet der Götter, Teil I und II") wiederlegt, als die Galactica den Planeten Kobol findet, den Ursprung der Menschheit, und dort nach Hinweisen auf den Standort der Erde sucht. Trotz dieser offensichtlichen Unstimmigkeiten wurde der Einführungstext in jeder folgenden Episode ohne Änderung beibehalten.

Weblinks

Battlestar Galactica Intro