Alan J. Levi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Regiearbeiten für Kampfstern Galactica)
(Regiearbeiten für Kampfstern Galactica)
Zeile 30: Zeile 30:
 
** "[[Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null, Teil II]]"
 
** "[[Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null, Teil II]]"
  
''Siehe auch: [[Kategorie:Episoden unter der Regie von Alan J. Levi|Episoden unter der Regie von Alan J. Levi]]''
+
''Siehe auch: [[:Kategorie:Episoden unter der Regie von Alan J. Levi|Episoden unter der Regie von Alan J. Levi]]''
  
 
== Externe Links ==
 
== Externe Links ==

Version vom 21. Mai 2020, 02:04 Uhr

Alan J. Levi
Alan J. Levi.jpg
Aufgabe: Regisseur
Geburtsname: {{{Geburtsname}}}
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Geburtsort: {{{Geburtsort}}}
Geburtstag:
Todestag: . Missing required parameter 1=Monat!
Eltern: {{{Eltern}}}
Geschwister: {{{Geschwister}}}
Ehepartner: {{{Ehepartner}}}
Kinder: {{{Kinder}}}
Familienstand: {{{Familienstand}}}


Alan J. Levi ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Der ca 1936 in St. Louis, Missouri, geborene und dort aufgewachsene Alan J. Levi begann seine Filmkarriere im Alter von 15 Jahren, als er im zweiten Schuljahr eine halbstündige 16-mm-Schwarz-Weiß-Komödie mit dem Titel Keep Your Spirits High produzierte und inszenierte . Als er niemanden fand, der diesen aufstrebenden Regisseur einstellen würde, organisierte er seine eigene Firma "Petite Productions", die vollständig von seinen Mitschülern finanziert wurde. Mit insgesamt 256 US-Dollar Betriebskosten begann er seine Karriere als Regisseur und Produzent. Bis zu seinem Abitur vollendete er insgesamt 43 Filme, die für Organisationen wie die Nationale Konferenz der Christen und Juden, das St. Louis Board of Education, den National Safety Council und andere Institutionen produziert wurden, die sich teure kommerzielle Filmunternehmen nicht leisten konnten.

Während des Sommers zwischen der High School und dem College kam Alan nach Hollywood und studierte unter der Anleitung seines Mentors Dick Powell Filmtechnik in verschiedenen Studios - Regie bei André De Toth, Make-up in der MGM-Make-up-Abteilung bei William Tuttle, Fotografie bei Paramount und Warner Bros. über die Sets der in Produktion befindlichen Spielfilme, die Bearbeitung mit den TV-Redakteuren von Warner usw.

Als Absolvent der Northwestern University mit einem Abschluss in Radio, Fernsehen und Film sowie Besuchten Kursen in Psychologie und Elektrotechnik hatte Alan über 2000 Stunden Live- und Video-Fernsehen auf der ganzen Welt geleitet und / oder fotografiert und fungierte als Director of Photography und Director für Über 450 Werbespots zur Hauptsendezeit, bevor er einen Job als Associate Producer bei MGM bekam. Seitdem hat er mit seinen Regie-Einträgen einen Gold Lion der Filmfestspiele von Cannes, einen Western Heritage Award, zwei Grand Awards des New York International TV- und Filmfestivals, zwei Clio Awards und mehrere Silver Spikes erhalten. Er hat Gastvorträge über Filmtechnik am AFI, USC, UCLA, dem National Institute of Health und dem Brooks Institute of Photography sowie in zahlreichen Studiengruppen für Schauspiel und Film gehalten.

Er ist der Regisseur von "Kampfstern Galactica" (für den er nie einen offiziell Eintrag bekam) und dem Zweiteiler "Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null".

Zu seinen bemerkenswertesten TV-Arbeiten gehören: Columbo, Der Unsichtbare, Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann, Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau, Der unglaubliche Hulk, Simon & Simon, Airwolf, Miami Vice, Magnum , Zurück in die Vergangenheit, Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark, Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft, Emergency Room – Die Notaufnahme, Navy CIS und Navy CIS: L.A..

1989 heiratete Levi die Schauspielerin Sondra Currie.

Regiearbeiten für Kampfstern Galactica

Siehe auch: Episoden unter der Regie von Alan J. Levi

Externe Links