Battlestar Wiki:Standards und Konventionen

Aus Battlestar Wiki
Version vom 30. April 2020, 14:48 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Diese Seite dient als Wegweiser zum Schreiben von Artikeln im ''Battlestar Wiki''. Auf vielen Diskussionsseiten wird über allgemeine Konventionen innerhalb de…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Diese Seite dient als Wegweiser zum Schreiben von Artikeln im Battlestar Wiki. Auf vielen Diskussionsseiten wird über allgemeine Konventionen innerhalb des Wiki diskutiert. Wenn eine adäquate Lösung gefunden ist wird diese als Richtlinie in diesen Artikel aufgenommen.

HTML- oder Wiki-Code

HTML-Code kann verwendet werden, nach Möglichkeit sollte aber Wiki-Code verwendet werden. Wiki-Code ist schneller und wenn alles in Wiki-Code geschrieben ist, ändert sich auch alles mit, wenn mal ein Format oder ein Stil geändert wird und es muss nicht jeder Artikel einzeln umgeschrieben werden. Insbesondere <b> und <i> sollten immer durch ihr Wiki-Code Äquivalent ''' und '' ersetzt werden.

Bezeichnungen und Zahlen

Im deutschsprachigen Teil des Wiki sind auf jeden Fall die deutschen Bezeichnungen und Begriffe, wie sie in der Synchronfassung der Serie vorkommen, zu verwenden. Sollte es für einen Ausdruck noch keine deutsche Entsprechung geben, gilt solange der originale Ausdruck bis die deutsche Variante bekannt ist, d.h. in einer Episode genannt wurde. Das gilt auch für Episodentitel. Ausnahmen sind offensichtliche grobe Übersetzungsfehler in der Synchronfassung. In solchen Fällen sollte aber im entsprechenden Artikel darauf hingewiesen werden.

Werden in der deutschen Fassung die gleichen Bezeichnungen verwendet wie in der originalen Fassung werden diese natürlich nicht übersetzt (ein Sergeant bleibt also Sergeant und wird nicht zum Maat oder Unteroffizier.)

Zahlen unter 13 werden grundsätzlich ausgeschrieben, alles andere als Zahl (also drei und nicht 3, aber 13 statt dreizehn). Es sei denn sie sind Teil eines Namens, dann werden sie in der Regel ausgeschrieben ("die Zwölf Kolonien", nicht "die 12 Kolonien"). Die Ausnahme bilden Viper oder Raptor, die durch Zahlen gekennzeichnet sind, d. H. Viper 8757 oder Raptor 314.

Zur Dezimaltrennung wird ein Komma (,) und zur Tausendertrennung bei mehr als vier Stellen ein Punkt (.) verwendet (z.Bsp.: 23.600 oder 54.345.277,3684)

Namen von Charakteren

Beim ersten Erwähnen eines Charakters in einem Artikel sollte er mit Vor- und Nachnamen genannt werden. Bei darauffolgenden Nennungen sollte nur noch der Nachname verwendet werden – nicht nur der Vorname (z.B. "Kara Thrace" oder "Thrace", aber niemals "Kara").

Es gibt zur Zeit mehrere Charaktere die den selben Nachnamen besitzen. In Artikeln in denen Charaktere mit dem selben Nachnamen auftauchen werden diese zunächst mit vollem Namen eingeführt; alle weiteren Nennungen erfolgen mit dem Vornamen. Falls der eine Charakter im weiteren Verlauf des Artikels nicht mehr auftaucht, kann der andere dann auch wieder mit dem Nachnamen genannt werden.

Auf Charakter-Beschreibungsseiten wird der beschriebene Charakter immer mit dem Nachnamen genannt, andere Charaktere mit dem selben Nachnamen mit dem Vornamen.

Unterschieden werden kann aber auch durch die Nennung des Militärranges bzw. des Postens (Commander Adama und Captain Adama) oder des Rufnamens (Adama und "Apollo"). Rufnamen können in Zusammenfassungen und im militärischen Umfeld verwendet werden, jedoch nicht in einer Biografie.

Titel von Charakteren

Ein Artikel über einen Charakter enthält immer Vor- und Nachname. Titel, Dienstgrad oder Rufzeichen eines Charakters gehören nicht in den Titel eines Artikels über diesen Charakter.

Ausgenommen davon sind Charaktere, von denen nur die Rufzeichen, Spitznamen oder nur Teile des ganzen Namen bekannt sind, zum Beispiel Hoshi. Sobald der volle Name des Charakters bekannt ist, wird der Artikel entsprechend verschoben/umbenannt.

Mitglieder des Quorum der Zwölf sollten als Delegierte bezeichnet werden. Es wird zwar vereinzelt auch die Bezeichnung "Ratsherr" verwendet, "Delegierter" scheint aber die offizielle Bezeichnung zu sein.

Schiffe

Schiffsnamen werden kursiv geschrieben (z.B. Galactica) und sind immer weiblich.

Wenn möglich sollte bei der ersten Erwähnung eines Schiffes in einem Artikel die Rumpfnummer mit angegeben werden (z.B. "Galactica (BS 75)"). Bei allen weiteren Erwähnungen braucht die Nummer nicht mit angegeben werden solange es keinen zwingenden Grund dafür gibt.

Spitznamen von Schiffen sollten bei der ersten Erwähnung in Anführungszeichen gesetzt werden (z.B. "Pegasus, "Das Biest", startet ihre Alarm-Viper."). Im weiteren Verlauf des Artikels können Spitzname und richtiger Name beliebig wechseln.

Viper-Modellbezeichnungen werden entweder mit "Mark" oder "Mk." abgekürzt, nicht aber mit "mk". Außerdem werden römische Zahlen verwendet (z.B. "Viper Mark II" statt "Viper mk. 2").

Tempus

In nahezu allen Fällen sollten Ereignisse im Präsens geschrieben werden. Ausnahmen können gemacht werden um den Erzählfluss nicht zu stören, z. B. wenn in einer Episode etwas vorhergehendes erzählt wird (z. B. bei einem Flashback).

Links zu Episoden

Episodennamen sollten in Anführungszeichen ( " und " ) stehen, sofern Teil eines ganzen Satzes sind, und beim ersten Auftauchen in einem Artikel verlinkt werden. Dabei muss darauf geachtet werden, dass manche Artikel zu Epsioden ein "(Episode)" angehängt haben.

Beispiel: "In der Episode "Pegasus", findet Galactica die Pegasus."

Wenn eine Episode verwendet wird um eine Quelle zu definieren, wird der Episodentitel ohne Anführungszeichen in Klammern angegeben. Ausnahme ist "Blood and Chrome", das immer kursiv geschrieben wird. Das Satzzeichen erfolgt immer nach dem Episodentitel.

Beispiel: "Galactica findet die Pegasus (Pegasus)."
Beispiel: "William Adama tritt seinen Dienst auf der Galactica an (Blood and Chrome)."

Werden mehrere Episoden als Quelle angeführt, stehen alle Titel in Anführungszeichen und werden durch Kommas getrennt. Ausnahme hierzu bildet die Miniserie, da es sich hierbei nicht um einen Episodentitel, sondern um eine Bezeichnung handelt.

Beispiel: Lee Adama ist oft mürrisch gelaunt (Miniserie, "33 Minuten", "Wassermangel", "Die Hand Gottes").


Wenn Sie sich auf ein Buch mit seinem Namen beziehen, verwenden Sie Kursivschrift (z. B. Battlestar Galactica: The Official Companion).

Wenn Sie sich auf die Fernsehserie selbst beziehen, verwenden Sie Kursivschrift (z. B. Battlestar Galactica, Galactica 1980, Caprica).


Eigene Werke unterzeichnen

Battlestar Wiki besteht aus einer großen Anzahl an Artikelschreibern und alle tragen gemeinsam dazu bei. Sei stolz auf Deine Beiträge, aber erkläre die Artikel nicht als Dein. Daher werden jegliche Markierungen ohne Diskussion entfernt. Du darfst jedoch auf deiner Benutzerseite auf deine Werke hinweisen.

Bilder

Alle Screenshots aus Episoden stehen unter dem Copyright der Universal Studios und sollten als solche auf Bilderseiten gekennzeichnet werden.

Bilder sollten überall verwendet werden, wo eine bildliche Darstellung Sinn macht. Gewünschte Bilder können auf der Requested Images-Seite eingetragen werden; Bilder von Charakteren können im Character Project angefordert werden.

Zitat der Woche

Zitate für das Zitat der Woche sollten sich an die hier aufgestellten Konventionen halten. Dies gilt insbesondere für die Namenskonventionen. Erstmalig in einem Zitat verwendete Charakter oder Schiffsnamen sollten verlinkt werden. Pronomen (er, du, es) können verlinkt werden um klarzustellen, auf wen oder was sich der Sprecher bezieht. Das Verlinken anderer Begriffe ist dem Ermessen des Autors des Zitates überlassen. Alle Episodennamen sind ebenfalls zu verlinken.

Bei Einzeilern sollte zuerst das Zitat in Anführungszeichen, normalgroßer Schrift und nicht kursiv (außer um die Betonung hervorzuheben) angeführt werden. Danach folgt ein Zeilenumbruch ( ). Die nächste Zeile beginnt mit einem Doppelstrich (--) und einem Auslassungszeichen, danach Dienstgrad oder Position und Name des Zitierten, ebenfalls in nicht-kursiver, normalgroßer Schrift. Schließlich, in Klammern und kursiv, die Episode, aus der das Zitat stammt.

"Der Text in normalgroßer Schrift und Anführungszeichen."
-- Dienstgrad und Name (Episodenname)

Das sieht dann so aus:

"Ladies und Gentlemen, bitte, das ist ein Labor! Hier gibts überall gefährliche chemische Verbindungen. Das da - das ist eine thermonukleare Bombe. also ganz ruhig, ja...?"
-- Dr. Gaius Baltar (Ellen)

Bei Mehrzeilern steht jede Aussage in einer Zeile, angeführt von Dienstgrad oder Position und Name des Sprechers und einem Doppelpunkt (:) in Fettschrift. Danach die eigentliche Aussage in Normalschrift, abgeschlossen mit einem Zeilenumbruch. Bei folgenden aussagen des gleichen Sprechers reicht der Name. Der letzten Aussage des Zitates folgt der kursive Episodenname, angführt von einem Doppelstrich (--) und einem Leerzeichen.

Dienstgrad und Name 1: Scherzhafte Bemerkung an Sprecher 2.
Dienstgrad und Name 2: Bissige Antwort.
Name 1: Markiger Spruch.
-- Episodenname

Als Beispiel:

Captain Lee Adama: Hey, was ist mit Ihnen, Boomer? Der Doc erzählt mir, Sie halten besser durch als alle anderen im Geschwader.
Lieutenant Sharon Valerii: Ich bin müde wie alle anderen auch.
Adama: Sieht man Ihnen aber nicht an.
Lieutenant Kara Thrace: Weil sie eine Zylonin ist.
Valerii: Soll ich rüberkommen und euch in den Hintern treten, oder was ?
-- 33 Minuten

Für eine Übersich über alle Zitate der Woche klicke hier.


Begriffserklärung

Da die unterschiedlichen Battlestar Galactica Serien Schiffe, Namen, Episodentitel und andere Begriffe untereinander wiederverwenden, ist es manchmal notwendig, zum gleichen Sachverhalt in den verschiedenen Serien unterschiedliche Artikel zu schreiben. Wenn dies der Fall ist, sollten die entsprechenden Artikel mit den folgenden Zusätzen gekennzeichnet werden:

(TOS) - Originalserie
(RDM) - Neu aufgelegte Serie
(Video Game) - 2003 Videospiel
(1980) - Galactica 1980
(SDS) - Singer/DeSanto Fortsetzung
(SC) - Richard Hatchs "Second Coming" Bestreben
(BAC) - Blood and Chrome
(CAP) - Die Ablegerserie "Caprica"

Die nichtmarkierten Artikel dienen dann als Begriffserklärung die zu den entsprechenden Artikeln weiterführen.

Beispiele hierfür sind:

Pegasus (TOS) vs. Pegasus (RDM) (Begriffserklärung unter Pegasus)
Adama (TOS) vs. William Adama vs. Lee Adama (Begriffserklärung unter Adama)

Fragen Sektion

Jede Episodenzusammenfassung enthält eine Sektion namens "Fragen". Die Idee dahinter lautet: "Dies sind Fragen, die sich während dieser Episode stellen aber nicht in ihr beantwortet werden." Da es sich hierbei in erster Linie um eine Enzyklopädie handelt, ist diese Sektion nicht dafür ausgelegt, die aufkommenden Fragen zu beantworten!

Die allgemeinen Regeln hierzu lauten also:

  1. Wenn während einer Episode eine Frage aufkommt und nicht in der selben Episode beantwortet wird, so gehört sie hier hin.
  2. Wenn eine Frage zu dieser Sektion hinzugefügt wird, und jemand anderes bemerkt, das sie doch in dieser Episode beantwortet wird, so scheint es zuerst sinnvoll die Antwort dazu zu schreiben. Da es sich aber nicht um eine unbeantwortete Frage handelt, kann sie auf die Diskussionsseite verschoben werden, muss aber auf jeden Fall aus dem Artikel entfernt werden. Wenn der entsprechende Sachverhalt nicht offensichtlich ist und die Fragestellung immer wieder aufkommt, ist sie besser in der "Analyse" oder unter den "Anmerkungen" aufgehoben.
  3. Wenn eine offene Frage in einer späteren Episode beantwortet wird, sollte die Analyse zu dieser Episode eine Anmerkung enthalten, das das entsprechende Ereignis auf einen früheren, offenen Handlungspunkt zurückgreift. In den Artikel mit der Frage kann dann ein Verweis auf die entsprechende Episode eingefügt werden, die Antwort selbst darf aber nicht hinzugefügt werden!
  4. Debatten und Diskussionen gehören nicht in den Artikel, dafür ist die entsprechende Diskussionsseite da. Enzyklopädische Artikel sollten aus einem neutralen Blickwinkel und lediglich beschreibend sein. Das bedeutet, das bei einer Fragestellung die Antwort so gestaltet werden sollte, das es nicht wie ein "Gespräch mit sich selbst" wirkt.
  5. Bei einem Disput, ob eine Frage relevant, richtig gestellt oder beantwortet ist, darf diese Diskussion ausschließlich auf der zum Artikel gehörenden Diskussionseite, unter einer passenden Überschrift, geführt werden. Ein Verweis auf der Artikelseite kann bei der Fragestellung angeführt werden, um anderen anzuzeigen, das das Thema bereits diskutiert wird oder wurde.

Für Diskussionen diese Konventionen betreffend

Bitte benutzt die Diskussionsseite für die Standards und Konventionen für jegliche Diskussionen, Debatten, Kommentare oder Fragen bezüglich der Standards und Konventionen.