Der beste Jäger der Zylonen

Aus Battlestar Wiki
Version vom 27. Dezember 2012, 09:01 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge) (Gastauftritte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Dieser Artikel behandelt die Episode mit dem Jäger Scar. Für Information über den zylonischen Jäger, siehe "Scar (Jäger)".
Der beste Jäger der Zylonen
"Der beste Jäger der Zylonen"
Eine Episode der neu-interpretierten Serie
Episoden-Nr. Staffel 2, Episode 15
Originaltitel Scar
Autor(en) David Weddle
Bradley Thompson
Story
Regie Michael Nankin
Gastauftritte
Produktions-Nr.
Quoten
US-Erstausstrahlung USA 3. Februar 2006
UK-Erstausstrahlung UK {{{UK airdate}}}
DE-Erstausstrahlung DE 12. März 2008
DVD-Veröffentlichung 19. September 2006 US
28. Juni 2007 DE
Bevölkerung 49.593 Überlebende (Bevölkerungsanzahl gesunken. 4)
Zusätzliche Info {{{extra}}}
Episoden-Chronologie
Vorige Nächste
Schwarzmarkt Der beste Jäger der Zylonen Das Opfer
Zusätzliche Information
R&D SkitAnzeigen
Podcast TranscriptAnzeigen


Überblick

Der im Kampf beste zylonische Jäger, dem die Viper-Piloten den Spitznamen "Scar" verpasst haben, sorgt für Probleme in der Flotte. Starbuck und Kat kämpfen um seine Trophäe, wobei Starbuck immer mit ihren Gedanken Anders nachhängt.

Zusammenfassung

  • Auf einem metallreichen Asteroiden baut das Förderschiff Majahual Erz ab, das zum Aufbau einer neuen Viper-Flotte dienen soll. Viele Viper-Piloten haben bei dessen Schutz schon ihr Leben eingebüßt.
  • Seitdem das Auferstehungsschiff und dessen zylonische Begleitflotte vernichtet wurde, sind die Zylonen bei ihren Angriffen vorsichtiger geworden. Sie schicken nur einige Jäger um die Bergbau Aktion zu stören.
  • Die Galactica beschützt die Bergbau Mission, während die Pegasus mit der Flotte in sicherer Entfernung verharrt.
  • Wegen der vielen kleinen Asteroiden kann die DRADIS die Jäger nicht aufspüren. Stattdessen müssen ständig Viper Patrouillen fliegen.
  • Ein gewisser Jäger mit dem Spitznamen "Scar" hat schon viele Piloten auf dem Gewissen.
  • Kat ist inzwischen eine erfahrene und talentierte Pilotin. Sie sägt an Starbucks Stuhl, die als beste Viper-Pilotin den sogenannten "Top Gun"-Bierkrug hält. Die beiden beschließen eine Wette, nach dem der Bierkrug derjenigen gehören solle, die Scar erledigt.
  • Kara ist deprimiert, weil sie weder Admiral Adama noch Präsident Roslin zu einer Rettungsaktion für Samuel Anders und seine Widerstandsbewegung überreden kann. Sie säuft und handelt unüberlegt. Angesichts ihrer gebrochenen Versprechungen wächst in ihr die Wahnvorstellung, Anders sei bereits tot.
  • Kara bittet Caprica-Sharon um Rat wegen Scar. Sharon erklärt ihr, dass Jäger, genau wie humanoide Zylonen, wiedergeboren werden. Da aber das Auferstehungsschiff zerstört wurde, würde Scar alles tun, um zu überleben.
  • Der Hass von Kara auf Scar, weil er die ihrigen tötet, so glaubt Sharon, beruhe auf Gegenseitigkeit. Obwohl Jäger wiedergeboren werden, sei der Tod jedesmal eine sehr schmerzhafte Erfahrung. Sharon gibt Kara noch ein "Sei vorsichtig!" mit auf den Weg, als diese den Raum verlässt.
  • Ein Anfänger-Pilot der Pegasus, BB, wird im Gefecht getötet. Kat bezichtigt Kara mit ihren Schulbuch Ratschlägen schuld daran zu sein. Dies wiederholt sich, als sie wegen eines Katers ihre Einsatzbesprechung verpasst und Jo-Jo statt ihrer in den Einsatz schickt, wobei er den Tod durch Scar findet.
  • Kara und Lee Adama betrinken sich, als Kara ihn zu einem "Quickie" ermuntert. Die Klamotten fliegen und die beiden Piloten fallen übereinander her. Aber Kara wird dabei so agressiv, dass Lee die Lust komplett vergeht. Er fragt, was das ganze soll und sie gesteht ein, dass ihre Gefühle wegen Anders und dessen möglichen Todes mit ihr durchgehen. Den Vorwurf Lees, dass es die lebenden Männer seien, mit denen sie nicht klarkommt, beantwortet sie mit einer Ohrfeige, um sich postwendend wieder nach dessen Erinnerung, dass er ihr Freund sei, wieder an ihm fest zusaugen, bevor er schließlich den Raum verlässt.
  • Mit Kat als Flügelmann geht Starbuck auf Patrouille. Sie entdecken einen Jäger und folgen ihm. Aber Scar nutzt diesen zweiten Jäger als Lockvogel, um dann selbst aus dem Hinterhalt anzugreifen.
  • Starbucks sechster Sinn veranlasst sie, ihre hintere Flanke zu checken. Tatsächlich findet sie dort Scar. Aber dieser ist schneller als sie und kann einige leichte Treffer bei ihr landen.
  • Starbuck lockt Scar in eine Schlucht auf einem Asteroiden, wendet und geht auf Kollisionskurs. Kat schreit, sie solle abbrechen. Scar sei eine Maschine und würde sich nicht zum Ausweichen bewegen lassen. Starbuck weiß dies. Sie geht auf einen Kamikazeflug, während ihre Gedanken immer mehr zu Anders abdriften.
  • Im letzten Moment bricht sie ab und wird nun von Scar gejagt. Starbuck erklärt Kat, sie würde Scar in ihren Schussbereich locken, genau so wie dieser es zuvor versucht habe. Dann solle sie ihn aus dem Hinterhalt angreifen. Das Unternehmen gelingt und Kat gewinnt damit die Wette um den "Top Gun"-Bierkrug.
  • Starbuck füllt den "Top Gun" für Cat und gratuliert ihr. Dann erhebt sie in ihrer Art von Laudatio die Namen der von Scar getöteten Piloten. Admiral Adama und Colonel Tigh, beide selbst für ihre Pilotenkünste im Ersten Zylonenkrieg berühmt, wohnen der Feier bei. Admiral Adama beschließt diese Pilotenehrung mit einem "Das hoffen wir alle!".
  • Kara trainiert mit Helo in der Sporthalle. Starbuck erzählt, sie habe Scar selbst töten können, wäre dabei aber draufgegangen. Nach Helos Meinung war es eine gute Entscheidung, zurückzutreten und den Flügelmann ranzulassen. Helo erkennt, dass Starbuck nun von ihrem Selbstmord-Trip herunter ist, weil es sich wieder lohnt, für eine Hoffnung zu leben. Die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Anders.

Fragen

  • Ist Scar eine Wiedergeburt des zylonischen Jägers, mit dem Starbuck in "Kein Weg zurück?" zurück kommt?
  • Die Flotte hat genug Metall um (vielleicht) zwei neue Viper-Geschwader zu bauen: Werden es Mark II oder Mark VII sein?
    • Es ist wahrscheinlich, dass die Pegasus Produktionsstätten Mark VII herstellen, da die Pegasus moderner als die Galactica (die keine Anlagen hat) ist. Da die Mark II ausgelaufene Modelle sind und nur für Museumszwecke auf der Galactica waren, werden die Pläne und Vorrichtungen in den Produktionsstätten sehr wahrscheinlich für die neuen Vipers ausgestattet sein.
    • Sie können sich auch entscheiden mehr der Stealth-Jäger zu bauen, nachdem sie dessen Kampftauglichkeit und Überraschungsmoment gesehen haben.
  • Wenn Thrace auf der Galactica Dienst tut, wer unterrichtet dann die Grünschnäbel auf der Pegasus?
  • Wenn Jäger wiedergeboren werden und die Zylonischen Streitkräfte von ihren Erfahrungen profitieren können, warum werden Zenturios es nicht? (Wie angegeben in RDM's January 20 Blog Eintrag)
    • Die drei grundlegenden Zylonen Modelle repräsentieren einen Teil eines Spektrums des Fortschritts: Vom Original, komplett mechanisch (die Zenturios), zu den fast komplett "organischen" Formen (die humanoiden Zylonen). Die Jäger sind etwas dazwischen. Zenturios können nicht wiedergeboren werden und haben keine der fortschrittlichen bio-mechanischen Technologien, die die Zylonen entwickelt haben. Jäger andererseits haben bio-mechanische Technologien, jedoch nicht so fortschrittliche wie in den humanoiden Zylonen. Die Wiedergeburts-Technologie basiert möglicherweise auf diesen bio-mechanischen "Weichteilen".
  • Können Zylonische Basisschiffe auch wiedergeboren werden, da sie aus ähnlichen Materialien wie die Jäger zu bestehen scheinen?

Analyse

Anmerkungen

  • Zu Beginn der Episode arbeitet das Förderschiff Majahual schon seit 29 Tagen in dem Asteroidenfeld.
  • Kat ist mittlerweile gut genug, um eine Viper Mk. VII zu fliegen.
  • Neue Piloten werden in die Kolonialflotte im Rang eines Ensign eingestellt.
  • Gaius Baltar und Nummer Sechs treten in dieser Episode nicht auf.
  • Das kleine Flugzeug auf dem Deckel des "Top Gun" Kruges ist eine F/A-18 Hornet.

Bemerkenswerter Dialog

  • Spät in der Nacht geben sich Starbuck und Apollo dem Alkohol hin und sinnieren über die Piloten, die bislang gestorben sind:
Apollo: Weißt Du was mich fertig macht? Ich weiß, in zwei Wochen werd ich sein Gesicht vergessen haben. Ich kann mich an keines der Gesichter erinnern wenn sie tot sind. Egal, wie sehr ich mich anstrenge, sie verschwinden.
Starbuck: Ich weiß noch nich mal mehr ihre Namen.
Apollo: Namen. Doch, warte, da war Flat Top. (Starbuck spuckt etwas Bier auf ihn) Den es bei seiner tausendsten Landung erwischt hat. Da gabs Chuckles. (Starbuck spuckt etwas mehr Bier) Hör auf damit, ok? Bitte, das is nich witzig. Nich witzig.
Starbuck: Es ist witzig. Die Präsidentin sagte, wir retten die Menscheheit für... eine bessere und schöne Zukunft... auf der Erde. Von der wir zwei nichts mitkriegen werden. Wir nicht. Denn wir fliegen los, immer und immer wieder. So lange, bis uns so'n verdammter Blechbüchsenwichser... an 'nem schlechten Tag erwischt und einfach weg pustet.
Apollo: Das mit der besseren Zukunft wird überbewertet.
Starbuck: Deswegen sollten wir mitnehmen was wir können. Und das jetzt.
Apollo: Darauf trink ich. Auf das Jetzt.
  • Nachdem Starbuck Kat ihren "Top Gun"-Krug einschenkte:
Starbuck: Auf BB, Jo-Jo, Reilly, Beano, Dipper, Flat Top, Chuckles, Jolly, Crashdown, Sheppard, Dash, Flyboy, Stepchild, Puppet, Fireball...
Apollo: Auf jeden Namen.
Admiral Adama: Das hoffen wir alle.
Crew: Das hoffen wir alle.
Starbuck: Das hoffen wir alle.
  • Kat greift Starbuck wegen ihrer Trinkerei an:
Kat: Ein Tigh auf diesem Schiff ist genug.

Gastauftritte


Battlestar Galactica (neu-interpretiert) – Episodenliste
Miniserie / Pilotfilm (2003) | Spezial: Miniserie Lowdown
Staffel 1 (2004-2005): 33 Minuten | Wassermangel | Meuterei auf der Astral Queen | Zeichen der Reue | Kein Weg zurück | Das Tribunal | Unter Verdacht | Fleisch und Blut | Ellen | Die Hand Gottes | Der Zwölferrat | Kobol, Teil I | Kobol, Teil II
Staffel 2 (2005-2006): Die verlorene Flotte | Im Tal der Finsternis | Die Gesetze des Krieges | Leben und Sterben | Die Farm | Heimat, Teil I | Heimat, Teil II | Die Reporterin | Die Hoffnung lebt | Pegasus | Die Auferstehung, Teil I | Die Auferstehung, Teil II | Sabotage | Schwarzmarkt | Der beste Jäger der Zylonen | Das Opfer | Mensch und Maschine | Download | Das neue Caprica, Teil I | Das neue Caprica, Teil II
Staffel 3 (2006-2007): Battlestar Galactica: The Resistance | Okkupation | Am Abgrund | Exodus, Teil I | Exodus, Teil II | Verräter | Virus | Immun | Helden | Der Ring | Auftrag ausgeführt | Das Auge des Jupiter | Die Supernova | Zuckerbrot und Peitsche | Allein gegen den Hass | Bis nächstes Jahr | Streik! | Ruf aus dem Jenseits | Berufung | Am Scheideweg, Teil I | Am Scheideweg, Teil II
Staffel 4 (2007-2008): Razor | Auferstehung | Die letzten Fünf | Die Verblendeten | Perfekter Schmerz | Meuterei im All | Ans andere Ufer | Rat mal, was zum Essen kommt | Sine Qua Non | Wir alle sind sterblich | Zur Erde! | Die Strömung erledigt den Rest | Erschöpfung | Die Lunte brennt | Blut in der Waagschale | Das verlorene Paradies | Systemblockade | Der Pianomann | Gestrandet in den Sternen | Götterdämmerung, Teil I | Götterdämmerung, Teil II 
Spielfilm: The Plan


Andere Serien : Original-Serie  | Galactica 1980 Serie  | Caprica  | Liste aller Episoden