Die Auferstehung, Teil II: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
K
K
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 142: Zeile 142:
 
[[Kategorie:A bis Z]]
 
[[Kategorie:A bis Z]]
 
[[Kategorie:RDM]]
 
[[Kategorie:RDM]]
 +
[[Kategorie:Episoden geschrieben von Ronald D. Moore]]
 +
[[Kategorie:Episoden geschrieben von Michael Rymer]]
 +
[[Kategorie:Episoden mit Michael Rymer als Regisseur]]
  
 
[[en:Resurrection Ship, Part II]]
 
[[en:Resurrection Ship, Part II]]
 +
[[fr:Opération survie - 2e partie]]

Aktuelle Version vom 31. Mai 2012, 05:15 Uhr

Die Auferstehung, Teil II
"Die Auferstehung, Teil II"
Eine Episode der neu-interpretierten Serie
Episoden-Nr. Staffel 2, Episode 12
Originaltitel Resurrection Ship, Part II
Autor(en) Ronald D. Moore
Michael Rymer
Story
Regie Michael Rymer
Gastauftritte Michelle Forbes als Admiral Cain
Produktions-Nr. 212
Quoten
US-Erstausstrahlung USA 13. Januar 2006
UK-Erstausstrahlung UK {{{UK airdate}}}
DE-Erstausstrahlung DE 20. Februar 2008
DVD-Veröffentlichung 19. September 2006 US
28. Juni 2007 DE
Bevölkerung 49.604 Überlebende (Keine Veränderung der Bevölkerungsanzahl.)
Zusätzliche Info {{{extra}}}
Episoden-Chronologie
Vorige Nächste
Die Auferstehung, Teil I Die Auferstehung, Teil II Sabotage
Zusätzliche Information
R&D SkitAnzeigen
Podcast TranscriptAnzeigen



Überblick

Die Kampfsterne Galactica und Pegasus greifen eine zylonische Flotte an, um das zylonische Auferstehungsschiff zu zerstören

Zusammenfassung

  • Die Episode beginnt mit einer Vorausschau. In dieser sieht man Lee Adama in einem See treiben. Er sieht etwas, was sich ihm nähert. Es ist ein zylonischer Jäger, der von einer Viper verfolgt wird. Danach sieht man, dass Apollo in Wirklichkeit in seinem Schleudersitz sitzt und im All treibt
  • Es wird 48 Stunden in die Vergangenheit gesprungen. Kara Thrace fragt Lee Adama, ob er ihr Rückendeckung bei dem Anschlag auf Admiral Cain geben kann. Adama akzeptiert
  • Karl Agathon und Galen Tyrol werden von Besatzungsmitgliedern der Pegasus gefesselt und geschlagen. Die Wachen der Arrestzellen helfen ihnen dabei, bis der Ausführende Offizier der Pegasus Jack Fisk eingreift und weitere Handlungen unterbindet
  • Admiral Cain und Thrace nehmen zusammen einen Drink. Diese fordert Thrace auf, nicht zurückzuweichen, wenn sie in einer auswegslosen Situation ist
  • Lee Adama fragt seinen Vater bei einem Besuch auf der Galactica über Thrace Mission. Commander Adama will das Thema nicht mit Lee diskutieren. Aber dieser ist überrascht, dass selbst Präsident Roslin in den Plan involviert ist
  • Thrace und Fisk bereiten sich beide sowohl auf ihre Missionen als auch auf den Angriff auf das Auferstehungsschiff vor
  • Bevor Commander Adama mit seinem Anschlagsplan auf Cain fortfährt, bespricht er sich in einem Vier-Augen-Gespräch mit Sharon Valerii. Er fragt sie, warum die Zylonen die Menschheit so hassen. Sie erinnert ihn an seine Ansprache bei der Außerdienststellungsfeier der Galactica, dass die Menschheit sich nie gefragt hat, warum sie es verdient hatte, trotz ihres Versagens zu überleben
  • In das Schlacht werden das Auferstehungsschiff und mindestens ein Basisschiff zerstört
    Zylonisches Basisschiff unter Beschuss
  • In der Schlacht kann der Blackbird erfolgreich den Überlichtantrieb des Auferstehungsschiffes zerstören. Während er fliegt, stößt er mit einem beschädigten Raptor zusammen und wird schwer beschädigt. Lee Adama kann den Schleudersitz betätigen; der Blackbird explodiert kurz darauf
  • Während er im All treibt, entdeckt Lee Adama ein Leck in seinem Raumanzug. Kommunikationsoffizier Anastasia Dualla versucht laufend ihn zu kontaktieren, aber Adama antwortet nicht auf ihre Rufe. Später lässt er den Rest Luft in seinem Raumanzug entweichen. Er verliert das Bewusstsein, kurz bevor ein Raptor ihn entdeckt und rettet
  • Gaius Baltars Gefühle für Nummer Sechs überträgt er auf Gina. Diese ist real und menschlicher als seine innere Nummer Sechs. Er erzählt Gina die Geschichte, die ihm seine innere Nummer Sechs erzählt hat. Als er dann schließlich Ginas Hand ergreift, verschwindet die virtuelle Nummer Sechs. Gina spürt die Zerstörung des Auferstehungsschiffes, nimmt die Waffe des Marineinfanteristen, den sie getötet hat, und bittet Baltar, sie damit zu töten, da Selbstmord eine Sünde ist. Baltar weigert sich, gibt ihr die Waffe zurück und sagt ihr, dass sie Gerechtigkeit bräuchte
  • William Adama und Helena Cain sprechen jeweils über Funk mit Kara Thrace bzw. Jack Fisk, aber keine der beiden ist gewillt, den Befehl zur Eliminierung des jeweils anderen zu geben
  • Nach der Schlacht erschießt Gina Admiral Cain in ihrem Quartier. Cain bleibt bis zuletzt ihrer Linie treu, zeigt keine Reue für Ginas Behandlung. Gina entkommt daraufhin von der Pegasus
  • Bei Cains Beerdingung sagt Thrace, dass die Flotte sicherer mit ihr gewesen wäre als ohne sie
  • Als Lee Adama Thrace sagt, dass er überhaupt nicht vorhatte, die Mission zu überleben, steht Dualla außerhalb des Quartiers. Sie sorgt sich sichtbar um Lee
  • Der Kampfstern Pegasus und seine Besatzung bleiben bei der Flotte. William Adama wird zum Admiral befördert und kommandiert nun beide Kampfsterne. Nachdem er von Laura Roslin seine neuen Rangabzeichen bekommen hat, küsst er sie
  • Laura Roslin ist sichtbar durch ihren Kampf gegen den Krebs geschwächt. Ihr Ende scheint nah zu sein

Fragen

  • Adama hat als erster die Möglichkeit, seinen Plan bezüglich Admiral Cain in die Tat umzusetzen. Warum hat er das nicht gemacht? Hat Sharon Valeriis Bemerkungen, dass die Menschheit es nicht verdient hat, zu überleben, etwas damit zu tun?
    • Adamas Bemerkung an Starbuck, dass es einfach nicht ausreicht zu überleben, sondern dass man es auch wert sein muss, unterstreicht dieses
      • Haben Admiral Cains Handlungen (z.B. das Ausschlachten der eigenen zivilen Flotte) gezeigt, dass sie es wert ist zu überleben? Hat Commander Adama erkannt, dass er nicht das Recht hat, eine solche Entscheidung zu treffen?
        • Commander Adama kam vielleicht zu dem Schluß, dass er es selbst nicht verdient hat zu überleben, wenn er Admiral Cain ermorden lässt. Wenn Überleben bedeutet, dass er wie Cain handeln muss, dann ist der Preis für ihn vielleicht zu hoch
  • Warum hat Cain nicht befohlen, Adama umzubringen? Was hat ihr Handeln geändert? Oder hat sie erkannt, dass ihr Leben durch Thrace gefährdet war?
  • Nachdem Gina Admiral Cain getötet hat, entkommt sie unerkannt von der Pegasus, wie es Baltar versprochen hatte. Wo hat sie sich versteckt? (Antwort)
  • Gaius Baltar gibt Gina in der Arrestzelle der Pegasus eine Waffe. Hat eine solche Hochsicherheitseinrichtung keine Überwachungskameras? Ist Baltar danach auch von der Pegasus verschwunden?
  • Es wurde nur die Zerstörung von einem Basisschiff gezeigt. Was ist mit dem anderen passiert? Es ist mit den überlebenden Raidern und Hilfsschiffen weggesprungen?
  • Ist Lee Adama aufgrund seines psychologischen Zustands noch in der Lage, seine Piloten zu kommandieren?
  • Wie werden die Resoursen der Pegasus in der Flotte verwendet werden?
  • Wie viele neue Viper-Staffeln und Piloten verstärken jetzt die Flotte?
  • Wie wird Adama mit den Zuständen auf der Pegasus umgehen?
  • Wie eingehend haben die Zylonen die Erinnerungen von Sharon "Boomer" Valerii an Bord der Galactica sowie der anderen zylonischen Agenten in der Flotte studiert?
  • Wie wird Thraces Rede auf Cains Beisetzung ihr Verhältnis zu Adm. Adama beeinflussen?
  • In der Episode "Leben und Sterben" hat Baltar Sharon "Boomer" Valerie dazu gebracht, die Anzahl der übrigen zylonischen Agenten in der Flotte zu verraten. Das berücksichtigt nicht die Pegasus. Befinden sich weitere zylonische Agenten auf der Pegasus? Wenn ja, wieviele?
    • Werden diese Agenten jetzt vorsichtiger sein, weil eine Auferstehung nicht länger möglich ist?
  • Wird ein weiterer Blackbird gebaut werden?
  • Wird Adama nach seiner Beförderung auf der Galactica bleiben?
  • Wird es weitere Beförderungen geben?
  • Wer wird neuer CAG auf der Galactica? Kara Thrace und Lee Adama wurden von Admiral Cain auf die Pegasus versetzt
    • Wenn sich Lee Adama von seinen psychologischen Problem erholt hat, wird er vermutlich wieder den Posten des CAG der Galactica einnehmen, während Thrace ihren Wert als CAG der Pegasus bereits unter Beweis gestellt hat
  • Werden die Zylonen ihre Strategie ändern, nachdem das Auferstehungsschiff zerstört wurde?
  • Welche Strafe erwartet Karl Agathon und Galen Tyrol, nachdem sie der Todesstrafe, die Admiral Cain verhängt hat, entkommen sind. Sie haben einen Offizier umgebracht, auch wenn das nur ein Unfall war
    • Colonel Tighs Vorgehen bei dem Gideon-Zwischenfall waren schwerwiegender und politisch folgenschwerer. Trotzdem hat Commander Adama seinen Stellvertreter nicht bestraft. Es ist wahrscheinlich, dass Adama die Sache auf sich beruhen lässt.

Analyse

  • Die Szene, in der Helo und Chief Tyrol zusammengeschlagen werden, wurde geschnitten. Im Teaser dieser Episode sieht man, wie die "Sunshine Boys" die Zelle mit den Marines betreten und die beiden fesseln, während sie sie bedrohen. Da diese Personen auch an der Vergewaltigung von Gina beteiligt waren, konnte der Zuschauer den Eindruck gewinnen, dass Agathon und Tyrol noch schlimmeres hätte passieren können, als mit in Handtüchern gewickelten Seifenstücken geschlagen zu werden
  • Die Schlacht zwischen den Kampfsternen und Basisschiffen war episch, auch wenn der Zuschauer davon nicht viel mitbekommen hat. Sie verdeutlicht, warum die Zylonen das CNP-Programm sabotiert haben, anstatt es mit einem direkten Angriff auf die Kolonien zu versuchen. Bei entsprechender Planung ist eine Gruppe von Kampfsternen einem Basisschiff im Nahkampf überlegen. Dieser verfügt zwar über Raketen und Jäger, aber offenbar nicht über Geschütze
  • Lee Adamas Zusammenstoß mit dem Wrack eines Raptors fand statt, weil er hinter sich geguckt hat, um den Schaden auf dem Auferstehungsschiff zu begutachten. Das mag charakteristisch für Lee Adama sein: Er schaut immer nach hinten um zu beobachten was er angerichtet hat und konzentriert sich nicht auf das hier und jetzt. Z.B. in der Episode Wassermangel hat er Probleme mit der Zerstörung der Olympic Carrier. Seit Vater hat ihm den Rat gegeben, seine Entscheidungen nicht zu hinterfragen. Hier gibt es Parallelen zu Cains Worten, die Starbuch auf Cains Begräbnis wiederholt: Nicht zu zögern, wenn 'schlechte' Entscheidungen getroffen werden müssen und diese nicht zu hinterfragen
  • Offensichtlich war den Drehbuchautoren die Schlacht weniger wichtig als die Ereignisse, die für danach geplant waren - den gegenseiten Versuch von Cain und Adama sich umzubringen. Die Szene fängt erst in der Mitte der Schlacht an, als die beiden Kampfsterne bereits dabei sind, ein Basisschiff zu zerstören. Damit wurden möglicherweise die Kosten für die Special Effects reduziert. Die Szenen mit den angreifenden Kampfsternen kommen bei den Fans sicherlich gut an, müssen aber erst erstellt werden und sind deswegen sehr teuer
  • Die schwangere Sharon Valerii macht erneut deutlich, dass sie Erinnerungen von Boomer besitzt. Das hat sie bereits früher in der Staffel verdeutlicht, als sie Starbuck erzählt, dass sie sich genau daran erinnert, wie sie sich zuerst getroffen haben
  • Eine neue Dreiecksbeziehung scheint sich anzubahnen, da Baltar mehr auf Gina fixiert ist als auf seine virtuelle Nummer Sechs, die vergebens versucht, ihn davon abzubringen, Gina bei ihrem Selbstmord-Plänen zu helfen. Als er Ginas Hand berührt, verschwindet die virtuelle Nummer Sechs aus der Szene. Möglicherweise braucht Baltar einfach die Nähe einer 'echten' Nummer Sechs-Kopie. Möglicherweise wir er auch durch ihre "Menschlichkeit", ihrer Verwundbarkeit und Schwäche, beeinflußt. Auch Ginas Meinung, dass Gott die Zerstörung der zylonischen Flotte durch die Kolonisten vergeben würden, kann dazu beitragen
  • Als Baltar Gina die Geschichte seiner virtuellen Nummer Sechs erzählt, das sie für die Pyramide-Spieler, immer zwei Karten kaufen würde, um davon zu träumen, dass er bei ihr seien könnte, zeigt er erneut seine Vielseitigkeit. So stärkt er seine Verbindung zu Gina und zeigt gleichzeitig seiner virtuellen Nummer Sechs, dass Gina ihm wichtiger ist und ihn die Zerstörung des Auferstehungsschiffes nicht interessiert. Baltars Beziehung zu seiner virtuellen Nummer Sechs dürfte in der Zukunft schwieriger werden
  • Adamas liebevoller Kuss mit Roslin eröffnet völlig neue Wege und Schwierigkeiten in der Zukunft. Das könnte bei vielen Zuschauern zu einer Überraschung führen, da es in gesamten Episode keinen Hinweis auf eine solche Entwicklung gegeben hat. RDM hat in dem Podcast zu der Episode darauf hingewiesen, dass der Kuss von Olmos improvisiert war

Anmerkungen

  • Die Seifestücke, die in ein Handtuch eingewickelt wurden, um damit auf Tyrol und Helo einzuschlagen, sind offensichtlich eine Homage an Stanley Kubricks Film Full Metal Jacket, in dem genau das gleiche mit Private Pyle passiert ist (RDM hebt dieses in dem Podcast selbst hervor)
  • Apollo wird in der Episode von Cain zum Lieutenant degradiert, als sie ihm seinen Flugstatus entzieht. Am Anfang des ersten Teils der Episode wird noch mit "Captain" angesprochen, aber nachdem Cain ihm den Flugstatus entzogen hat, spricht Admiral Adama seinen Sohn mit "Lieutenant" an. Auf der offiziellen Webseite scifi.com zu dieser Episode werden die neuen Dienstränge dargestellt: Captain Kara Thrace, Admiral William Adama, Lieutenant Lee Adama
  • Apollos Ausstieg aus dem Blackbird und wie er sie den Rest der Schlacht um ihn herum vom Weltraum aus ansieht, basiert auf einer waren Begebenheit: Ensign George Gay wurde während der Schlacht von Midway angeschossen. Er konnte den Rest der Schlacht beobachten, während er im Pazifik trieb

Bemerkenswerte Dialoge

Offizielle Statements

Gastauftritte

Externe Links

"Resurrection Ship, Part II" at scifi.com


Battlestar Galactica (neu-interpretiert) – Episodenliste
Miniserie / Pilotfilm (2003) | Spezial: Miniserie Lowdown
Staffel 1 (2004-2005): 33 Minuten | Wassermangel | Meuterei auf der Astral Queen | Zeichen der Reue | Kein Weg zurück | Das Tribunal | Unter Verdacht | Fleisch und Blut | Ellen | Die Hand Gottes | Der Zwölferrat | Kobol, Teil I | Kobol, Teil II
Staffel 2 (2005-2006): Die verlorene Flotte | Im Tal der Finsternis | Die Gesetze des Krieges | Leben und Sterben | Die Farm | Heimat, Teil I | Heimat, Teil II | Die Reporterin | Die Hoffnung lebt | Pegasus | Die Auferstehung, Teil I | Die Auferstehung, Teil II | Sabotage | Schwarzmarkt | Der beste Jäger der Zylonen | Das Opfer | Mensch und Maschine | Download | Das neue Caprica, Teil I | Das neue Caprica, Teil II
Staffel 3 (2006-2007): Battlestar Galactica: The Resistance | Okkupation | Am Abgrund | Exodus, Teil I | Exodus, Teil II | Verräter | Virus | Immun | Helden | Der Ring | Auftrag ausgeführt | Das Auge des Jupiter | Die Supernova | Zuckerbrot und Peitsche | Allein gegen den Hass | Bis nächstes Jahr | Streik! | Ruf aus dem Jenseits | Berufung | Am Scheideweg, Teil I | Am Scheideweg, Teil II
Staffel 4 (2007-2008): Razor | Auferstehung | Die letzten Fünf | Die Verblendeten | Perfekter Schmerz | Meuterei im All | Ans andere Ufer | Rat mal, was zum Essen kommt | Sine Qua Non | Wir alle sind sterblich | Zur Erde! | Die Strömung erledigt den Rest | Erschöpfung | Die Lunte brennt | Blut in der Waagschale | Das verlorene Paradies | Systemblockade | Der Pianomann | Gestrandet in den Sternen | Götterdämmerung, Teil I | Götterdämmerung, Teil II 
Spielfilm: The Plan


Andere Serien : Original-Serie  | Galactica 1980 Serie  | Caprica  | Liste aller Episoden