Diskussion:Mark Sheppard: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: {{Crewdaten | Foto=Mark_Sheppard.jpg | Geburtsname=Mark Andreas Sheppard | Geburtstag=30. Mai 1964 | Geburtsort=London, Großbritannien | Todestag= | Kurzname= | seen=T...)
 
K (auf Talkseiten wird diskutiert, auf Artikelseiten stehen die Artikel ;-))
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Crewdaten
 
| Foto=Mark_Sheppard.jpg
 
| Geburtsname=Mark Andreas Sheppard
 
| Geburtstag=30. Mai 1964
 
| Geburtsort=London, Großbritannien
 
| Todestag=
 
| Kurzname=
 
| seen=The Son Also Rises
 
| pseen=
 
| Eltern=
 
| Geschwister=
 
| Kinder=
 
| Familienstand=
 
| Aufgabe=
 
| Charakter=[[Romo Lampkin]]
 
| imdb= 0791968
 
}}
 
  
'''Mark Sheppard''' verkörpert in der [[Portal:Battlestar Galactica (RDM)/Episodenführer - Staffel 3 | dritten Staffel]] von [[Battlestar Galactica (RDM)| Battlestar Galactica]] die Rolle der Anwalts [[Romo Lampkin]].
 
 
== Biografie ==
 
Mark Andreas Sheppard wurde am 30. Mai 1964 in London geboren. Er ist der Sohn des bekannten britischen Schauspielers William Morgan Sheppard und kann sich auf irische und deutsche Herkunftswurzeln berufen.
 
 
Seine erste große Leidenschaft war die Musik und sie brachte ihn dazu in verschiedenen Bands mitzuwirken, die unter anderem in Frankreich und Algerien auftraten. Zu Beginn seines Berufslebens bevorzugte er das Musikerdasein gegenüber dem Weg, den sein Vater aufzeigte: Schauspieler. Er glaubte als Kind, dass er der geborene Musiker sei und sein Vater der Schauspieler, aber Jahre später entdeckte er, dass beide Bereiche für ihn ihren Reiz hatten. Er rechnet seinem Vater hoch an, dass dieser ihm schon früh eine 'gewisses Einfühlungsvermögen in Bezug auf die Schauspielkunst' vermittelt hat.
 
 
Sheppard fing an seine schauspielerischen Fähigkeiten auszutesten, als ihn jemand fragte, ob er nicht an einem Stück (''Cock and Bull Story'') mitwirken könnte. Zögerlich stellte er sich der Herausforderung stellte fest, dass er das Darstellen liebte, dass es ein großer Spaß war. Die für seinen Auftritt gewonnen Preise (u. a. der LA Drama Critics Circle Award, 1992) dürften den Spaß noch verstärkt haben.
 
 
Sheppards Filmografie weist, nach knapp 15 Jahren, viele Rollen in beliebten TV-Serie wie ''24'', ''Firefly'' (Badger), ''Medium'' und ''Star Trek: Voyager'' (in der Folge ''Child's Play'' als Leucon" auf. Im amerikanischen Fernsehen war auch bereits in den letzten Folgen der dritten Staffel ''Battlestar Galactica'' als Anwalt Romo Lampkin zu sehen.
 
Zusätzlich zu seiner Darstellung des Romo Lampkin hat Sheppard auch drei Podcasts für Scifi.com gemacht. Die Folge ''The Son Also Rises'' bespricht er vor der Kamera mit Autor Michael Angeli, die beiden Clips für ''Crossroads, Teil I'' und ''Crossroads, Teil II'' bestritt er alleine.
 
Neben ''Battlestar Galactica'' hat Sheppard auch kürzlich zusammen mit David Eick und Katee Sackhoff am Remake von ''Bionic Woman'' mitgearbeitet. Allerdings ist über seinen Charakter weder bekannt, welche Stellung er in der Serie hat und wie oft er voraussichtlich auftreten wird.
 
 
Sheppard ist der Vater von zwei Söhnen, Maximilian und William, und lebt mit seiner Frau Jessica derzeit in Los Angeles.
 
 
== Externe Links ==
 
* [http://www.captainliteral.net/ Offizielle Homepage - Blog von M. Sheppard]
 
 
 
[[Kategorie:A bis Z|Sheppard, Mark]]
 
[[Kategorie:Cast|Sheppard, Mark]]
 
[[Kategorie:Cast (RDM)|Sheppard, Mark]]
 
[[Kategorie:RDM|Sheppard, Mark]]
 

Aktuelle Version vom 3. Juni 2007, 11:17 Uhr