G-4

Aus Battlestar Wiki
Version vom 26. Mai 2009, 08:59 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

G-4 ist eine Art Plastiksprengstoff, der normalerweise mit einem Typ-A Detonator als elektrische Zündquelle verbunden wird.

Sprengstoff

G-4 Sprengstoff platziert auf einer Tür des Internierungslager's.

Sharon Valerii's zylonische Persönlichkeit platzierte fünf G-4 Sprengsätze in den Wassertanks der Galactica, welche nach der explosion den Verlust von mehr als 60% des Wasservorates verursachten (Wassermangel).

Auf der Galactica werden G-4 Sprengsätze in der Waffenkammer aufbewahrt, welche in den Zuständigkeitsbereich des Waffenwartes gehört.

G-4 wird auch von den Wiederstandskämpfern auf Caprica und Neu Caprica gegen die zylonischen Besatzer angewandt ("Downloaded", "Okkupation").

Detonator

G-4 mit einem Detonator (Okkupation).

Typ-A Detonatoren werden meistens, aber nicht immer, als w:Zünder für das G-4 und möglicherweise andere Sprengstoffe verwendet. Sie können manuell oder zeitverzögert ausgelöst werden.

An Bord eines Schiffes werden sie für gewöhnlich in Koffern mit 12 Vertiefungen, die mit A-1 bis A-12 beschriftet sind, gelagert, welche wiederum in der Waffenkammer gelagert werden (Wassermangel).

Notizen

  • G-4 ist in der Funktion und Wirkungsweise mit dem irdischen C4 Sprengstoff identisch.