Internierungslager von Neu Caprica

Aus Battlestar Wiki
Version vom 26. Mai 2009, 08:59 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „thumb|right|250px|Internierungslager auf Neu Caprica während der [[Schlacht von Neu Caprica]] Das '''Internierungslager von Neu C...“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Internierungslager auf Neu Caprica während der Schlacht von Neu Caprica

Das Internierungslager von Neu Caprica ist eine zylonische Einrichtung auf Neu Caprica (The Resistance).

Dabei handelt es sich um ein imposantes Betongebäude mit motorisierten Gittertoren. Es enthält Einrichtungen, um Gefangene zu verhören, die Ähnlichkeit mit Verhörräumen der Polizei haben. Dazu gehören nackte Betonwände, ein kleiner Tisch, zwei Stühle, eine Metalltür mit einem kleinen Fenster und eine grelle Lampe als einzige Lichtquelle. Das Internierungslager ist von besonders vielen Wachtürmen umgeben.

Eine Nummer-Fünf-Kopie wirbt Jammer in dieser Einrichtung an, die Zylonen über die Neu Caprica Widerstandsbewegung zu informieren (The Resistance).

Saul Tigh wird hier eingesperrt, bis seine Frau Ellen Tigh als Gegenleistung für sexuelle Gefälligkeiten mit einer Cavil-Kopie seine Freilassung erreichen kann (Okkupation).

Laura Roslin wird hier kurzzeitig eingesperrt und durch Gaius Baltar über den Selbstmord-Anschlag von Tucker Clellan befragt (Am Abgrund).

Kara Thrace wird während der gesamten Besatzungszeit in einer Zelle festgehalten, die wie eine Wohnung hergerichtet worden ist, und zu einem Leben mit Leoben Conoy gezwungen (Okkupation).

Während der Schlacht von Neu Caprica wird das Gefängnis von Mitgliedern des Widerstands und kolonialen Marineinfanteristen unter dem Kommando von Samuel Anders und Gunnery Sergeant Mathias gestürmt und alle Insassen befreit (Exodus, Teil II).