Jackson Spencer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Neu)
 
K (Adding French link)
 
Zeile 41: Zeile 41:
  
 
[[en:Jackson Spencer]]
 
[[en:Jackson Spencer]]
 +
[[fr:Jackson Spencer]]

Aktuelle Version vom 10. Mai 2020, 02:18 Uhr

Jackson Spencer
Bsg-cag-1.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter: {{{Alter}}}
Kolonie: {{{Kolonie}}}
Geburtsname: {{{Geburtsname}}}
Rufzeichen: Dipper
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Erstmals in: Miniserie
Todesursache: Gestorben im Einsatz (Miniserie).
Eltern: {{{Eltern}}}
Geschwister: {{{Geschwister}}}
Kinder: {{{Kinder}}}
Familienstand: {{{Familienstand}}}
Rolle: Commander, Air Group, Galactica
Dienstgrad: Major
Darsteller: John Mann
Stimme: {{{Stimme}}}
Jackson Spencer ist ein Zylon
Jackson Spencer ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Jackson Spencer ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Jackson Spencer ist ein Zylon aus der Originalserie



Major Jack "Dipper" Spencer ist der CAG an Bord der Galactica kurz vor der planmäßigen Stilllegungszeremonie und Umwandlung in ein Museum.

Er ist ein gemochter und respektierter Offizier, der sich leicht mit seinen Piloten vermischt. Außer Dienst genießt er seine Zeit mit Kartenspielen mit seinen Piloten. In der Dienstzeit nimmt er seine Arbeit sehr ernst und behandelt seine Piloten mit einer festen, aber fairen Hand.

Während der Stilllegungszeremonie für die Galactica, spielt Spencer die zweite Geige, damit Captain Lee Adama die neu restaurierte Viper Mark II fliegen kann; der Kampfflieger , den Lees Vater, der damalige Leutnant William Adama während des Ersten Zylonenkriegs flog.

Nach der Stilllegungszeremonie, führt Spencer sein Geschwader — das letzte voll funktionsfähige Geschwader der Galactica — nach Caprica; vermutlich um dort in andere Teile der Kolonialflotte eingegliedert zu werden. Während er unterwegs ist, starten die Zylonen ihren Überraschungsangriff auf die Zwölf Kolonien.

Von der Galactica auf den Angriff aufmerksam gemacht, ortet Spencer zwei zylonische Jäger. Erst befiehlt er seinem begleitenden Aufklärer weg von der Kampfzone zu fliegen und dann befiehlt er seiner Staffel Waffen frei; die Jäger abzufangen und zu zerstören. Nach Annäherung zu den Zielen, erleiden alle Viper in Spencers Geschwader gleichzeitig Ausfälle ihrer Flugkontroll-, Kommunikations- und Waffensysteme, weil die Zylonen ihre Schiffscomputer mit der Hintertür im Kommando-Navigations-Programm infiltrieren.

Nicht imstande zu manövrieren oder zu feuern, wird die ganze Staffel in Kürze durch die beiden Jäger zerstört; mit Spencer als einer der ersten Opfer des zweiten Zylonenkrieges (Miniserie).

Spencer wird mit seinem Rufzeichen von Kara "Starbuck" Thrace als Erinnerung an die gefallenen Piloten bei einem Trinkspruch zu Ehren des Abuschsses eines zylonischen Elitejägers von Louanne "Kat" Katraine (Der beste Jäger der Zylonen) erwähnt.

Anmerkung

  • In ihrem DVD Kommentaren zur Miniserie bemerken Produzentn Ron Moore, David Eick und Regisseur Michael Rymer, wie beeindruckt sie von John Manns Darstellung von Major Spencer waren. Sie waren traurig, seinen Charakter aus der Serie rausschreiben zu müssen, aber sagten scherzhaft, dass sie seinen Charakter als "Zwillingsbruder" zurückholen wollten, weil die Zusammenarbeit mit ihm so viel Spaß gemacht hat. Mann kehrte schließlich für "Schwarzmarkt" zurück, aber alle Szenen seines Charakters wurden aus der Episode geschnitten.


Vorgänger:
(unbekannt)
Commander, Air Group, Battlestar Galactica Nachfolger:
Lee "Apollo" Adama