Koloniales Siegel

Aus Battlestar Wiki
Version vom 16. Dezember 2012, 09:08 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge) (Militärische Nutzung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Galacticas Version des Kolonialen Siegels.

Das Koloniale Siegel[1] ist das offizielle Emblem der Zwölf Kolonien, das sowohl von zivilen als auch militärischen Autoritäten benutzt wird.

Es besteht aus einem stilisierten Vogel mit ausgestreckten Flügeln und umschlossen von einem Kreis. In einigen Formen ist der Name des nutzern darum geschrieben.

Zivile Nutzung

Das Siegel ist auf allen Kolonialen Flaggen präsent.

Präsident Richard Adars Büro war mit einem großen Siegel ausgestattet, mit der Aufschrift "Office of the President" (Sabotage).

Das Siegel ist auf den Sitzen der Colonial One gedruckt. Es ist ebenfalls auf der Hülle des Schiffes zu sehen[2].

Das Emblem der Caprica City-Polizei enthält ebenfalls das Koloniale Siegel (Ruf aus dem Jenseits)[3].

Es wird von der Kolonialen Regierung auf offiziellen Dokumenten genutzt, zum Beispiel auf der Exekutionsanweisung, die Präsident Baltar unterschreiben musste in "Am Abgrund".

Militärische Nutzung

Militärische Schiffe haben ein eigenes Siegel, welches den Namen ihrer Kampfsterngruppe enthält. Diese existieren auch als Flicken, der auf allen Uniformen getragen wird, als Schnalle für Ausgehuniformen und als Flagge. Auf Kampfsternen ist das Siegel im CIC präsent. Auf der Galactica ist es als ein metallisches Siegel an einer der Wände und auf der Pegasus ist es auf die Glastüren aufgebracht. Dazu haben beide Kampfsterne ein großes Siegel auf ihren Rückenhüllen aufgebracht. Auch auf den Landebuchten ist am Vorderen und Hinteren Ende der Landebahn ein großes Siegel aufgemalt. Das Emblem kann auch an verschiedenen anderen Orten auf den Schiffen gefunden werden, wie den Podesten in Besprechungs- und Briefing-Räumen.

Auf den Viper Mark VII ist das Siegel in weiß auf den oberen Forderbereich des Flügels gedruckt.

Ähnlich zur Regierung wird das Siegel für offizielle Dokumente und Korrespondenzen in den Kolonialen Streitkräften verwendet, zum Beispiel im Capricanischen Kolonialen Veteranen-Hospital und anderen Institutionen der Flotte.

Der Ehrenorden ist eine Version des Vogelsymbols getragen auf einem Umhängeband.

Bilder

Anmerkungen

  • Der Vogel, der im Kolonialen Siegel gezeigt wird, zeigt sehr wahrscheinlich einen Phönix; einen mystischen heiligen Feuervogel aus der antiken ägyptischen Mythologie.
  • Das Siegel wird am Ende des Vorspanns von Staffel 1 gezeigt, ist aber später mit dem normalen Battlestar Galactica-Logo in allen darauffolgenden Episoden ersetzt worden.

Referenzen

  1. Dies ist ein Battlestar Wiki-Begriff
  2. Ursprünglich war das Siegel nicht auf dem Schiff, es wurde aber später von den visuellen Effektekünstlern dazugefügt. Da die existierenden Aufnahmen wiederbenutzt wurden, ist es manchmal zu sehen und manchmal nicht.
  3. Es ist in dem Einklebebuch in Kara Thraces Vision zu sehen, als die am Totenbett ihrer Mutter steht.