Kontakte zur Erde, Teil I: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
K (Gastdarsteller)
(Zwischenspeicherung)
Zeile 20: Zeile 20:
 
| prev= [[Unter Mordverdacht]]
 
| prev= [[Unter Mordverdacht]]
 
| next= [[Kontakte zur Erde, Teil II]]
 
| next= [[Kontakte zur Erde, Teil II]]
| itunes=http://click.linksynergy.com/fs-bin/stat?id=VWbyALbmqZY&offerid=78941&type=3&subid=0&tmpid=1826&RD_PARM1=http%253A%252F%252Fphobos.apple.com%252FWebObjects%252FMZStore.woa%252Fwa%252FviewTVSeason%253Fi%253D208477666%2526id%253D205801820%2526s%253D143441%2526partnerId%253D30
 
| itunes-desc=Part 1 of 2
 
| itunes2=http://click.linksynergy.com/fs-bin/stat?id=VWbyALbmqZY&offerid=78941&type=3&subid=0&tmpid=1826&RD_PARM1=http%253A%252F%252Fphobos.apple.com%252FWebObjects%252FMZStore.woa%252Fwa%252FviewTVSeason%253Fi%253D208477714%2526id%253D205801820%2526s%253D143441%2526partnerId%253D30
 
| itunes2-desc=Part 2 of 2
 
 
}}
 
}}
  
Zeile 33: Zeile 29:
 
<!--  
 
<!--  
  
== Summary ==
+
== Zusammenfassung ==
* {{TOS|Adama}} indicates that the [[The Fleet (TOS)|Fleet]] is following the heading given by the [[Beings of Light]] (at the end of "[[War of the Gods, Part II]]"), hoping to find [[Earth (TOS)|Earth]].
+
* [[Adama (TOS)|Adama]] weist darauf hin, dass die [[Die Flotte (TOS)|Flotte]] dem Kurs der [[Lichtwesen]] (am Ende von "[[Teuflische Versuchung, Teil II]]") folgt und hofft, bald die [[Erde (TOS)|Erde]] zu finden.
  
* {{TOS|Apollo}} and {{TOS|Starbuck}} encounter a [[Lunar Avion|sublight spacecraft]] while on deep patrol. There are six life forms detected, but life support on the craft appears to be minimal.
+
* [[Apollo (TOS)|Apollo]] und [[Starbuck (TOS)|Starbuck]] treffen auf einer Tiefenpatrouille auf ein [[Lunar Avion|Raumschiff]] mit Unterlichtantrieb. Es wurden sechs Lebensformen erkannt, aber die Lebenserhaltung des Schiffes scheint minimal zu sein.
  
* Rampant speculation that the craft may be from Earth forces Adama to make an announcement attempting to stop the rumors, and ask for the people of the Fleet to wait as the ship is towed aboard ''{{TOS|Galactica}}'' and quarantined.
+
* Um Spekulationen vorzubeugen, dass das Schiff von der Erde stammen könnte, macht Adama eine Ankündigung an die Flotte, und bittet die Leute der Flotte zu warten, während das Schiff an Bord der ''[[Galactica (TOS)|Galactica]]'' geschleppt und unter Quarantäne gestellt wird.  
  
* Once the spacecraft is aboard, Apollo worries about how safe it is for them to mess with it. [[Wilker|Dr. Wilker]], eager to board the ship, assures them that it isn't a bomb. Adama fears contaminating the spacecraft with their presence, but on [[Salik|Dr. Salik]]'s recommendation they board the ship.
+
* Sobald das Raumschiff an Bord ist, macht sich Apollo Sorgen darüber, wie sicher es für sie ist, deren Luke zu öffnen. [[Wilker|Dr. Wilker]], der gerne an Bord des Schiffes gehen würde, versichert ihnen, dass sich an Bord keine Bombe befindet. [[Salik|Dr. Saliks]] merkt an, dass sich im Inneren des Schiffs beinahe keine Spuren einer Atmosphäre befindet, von daher kann auch eine Verseuchung ausgeschlossen werden. Adama aber befürchtet, das Raumschiff mit ihrer Anwesenheit zu kontaminieren und so die Leute darin in Gefahr zu bringen, aber [[Salik|Dr. Saliks]] schließt das aus. Also betreten sie das Schiff.  
  
* Inside they find a man, a woman, and four children in some sort of stasis tubes. Dr. Salik is reluctant to remove the people from the equipment, as they lack the knowledge to operate it. Dr. Wilker suggests choosing one to experiment with, but is overruled by Adama and Apollo. The doctors are left alone in the spacecraft, but with strict orders from Adama not to risk the lives of the unconscious crew.
+
* Im Inneren finden sie einen Mann, eine Frau und vier Kinder in einer Art Stasisröhre. Dr. Salik zögert, die Personen aus dem Gerät zu entfernen, da ihnen das Wissen fehlt, um es zu bedienen. Dr. Wilker schlägt vor, eine zu wählen, mit der er experimentieren möchte, wird jedoch von Adama und Apollo daran gehindert. Da es sich hierbei um keine militärische Angelegenheit mehr handelt, bitten die Ärzte darum, alleine im Raumschiff gelassen zu werden, um die Situation wissenschaftlich zu lösen. Adama willigt ein, aber mit dem strengen Befehl, das Leben der bewusstlosen Besatzung nicht zu riskieren.
 +
 
 +
* Athena unterrichtet ein Klassenzimmer mit Kindern, die Fragen zu den "Erdlingen" stellen. [[Loma]] will wissen, warum man die LEute nicht einfach heraus lässt. Athene erklärt, dass das Schiff erst vollständig entseucht werden muss. Dann erklärt sie den Kindern dass es einfach Zeit braucht, bis sich Menschen an andere Umgebungen, Essen und Trinken anpassen. Boxey erwähnt, dass er hörte, wie sein Vater sagte, dass es möglich wäre, dass die fremden Leute mit ihren Erregern alle an Bord töten könnten. Athena ist geschockt. Sie ordnet an, dass die Kinder inzwischen den vorbereiteten Unterrichtsstoff auf ihren Monitoren lesen sollen, während sie mit Boxey aus der Klasse geht und nach Apollo sucht. Im Gang trifft sie auf ihren Bruder und will von ihm wissen, was er sich dabei gedacht hat, die Kinder so zu verängstigen. Apollo, der nicht mitbekommen hatte, dass sein Sohn zuhörte, erklärt, dass sie zwar das Schiff entseucht haben, sie aber nicht wissen, ob die Erdlinge mit den Bakterien und Erregern klar kämen. Athena will von ihrem Bruder nun wissen, was sie den Kindern sagen soll, denen sie ein normales Leben auf der Erde versprochen hat. Apollo empfiehlt, ihnen die Wahrheit zu sagen und erklärt sich bereit, selbst mit den Kindern zu sprechen, sobald er mer weiß, wenn das Athena hilft. Danach geht Athena mit Boxey zurück zur Klasse.
 +
 
 +
* Im Inneren des Shuttles kommt weist Dr. Salik darauf hin, wie schwierig ihre Arbeit werden wird, denn weder die Symbole noch die Schriftzeichen ähneln irgendeinen bekannten. Dor Wilker will weiter machen, denn sie können sich so eine Gelegenheit nicht entwischen lassen.  
  
 
* Members of the [[Quorum of Twelve (TOS)|Quorum]] arrive on the scene. [[Geller|Sire Geller]] demands that the Council has access to the "[[Earthlings]]" immediately. {{TOS|Jolly}} manages to keep them at bay.
 
* Members of the [[Quorum of Twelve (TOS)|Quorum]] arrive on the scene. [[Geller|Sire Geller]] demands that the Council has access to the "[[Earthlings]]" immediately. {{TOS|Jolly}} manages to keep them at bay.
Zeile 146: Zeile 146:
 
* The Colonials depart, taking the Eastern Alliance soldiers and Destroyer as their prize, as well as giving them a way home. Leiter is still full of bluster, sure of the Eastern Alliance's superiority, until they come into visual contact with ''Galactica'' and he sees the largest combat ship he's ever seen.
 
* The Colonials depart, taking the Eastern Alliance soldiers and Destroyer as their prize, as well as giving them a way home. Leiter is still full of bluster, sure of the Eastern Alliance's superiority, until they come into visual contact with ''Galactica'' and he sees the largest combat ship he's ever seen.
  
==Adama's Notes==
+
== Adamas Tagebuch ==
''By the good graces of the lords of Kobol, ''Galactica'' continues to lead her flock of survivors towards the coordinates, given us by those great white lights that vanished as mysteriously as they first appeared. There are those who speculate that those lights, advanced ships really, might have come from Earth, giving us great hope that they have a highly developed technology. Even now, our long range scouts patrol the quadrants, watching for signs that indicate that we are drawing close.''
+
''Durch die Gnade der Herren von Kobol, führt die ''Galactica'' ihre Flotte mit Überlebenden weiterhin auf die Koordinaten zu, die wir von diesen großen weißen Lichtern erhielten, die geheimnisvoll auftauchten und wieder verschwanden. Manche in der Flotte nehmen an, dass diese Lichter Raumschiffen gehörten, die von der Erde gekommen sein könnten, was zu der Hoffnung berechtigen würde, dass diese über eine hochentwickelte Technologie verfügt. Zur Zeit ist ein Langstreckenaufklärer auf der Suche nach Zeichen, die darauf hindeuten, dass wir näher und näher rücken."
 
 
''The ships have been gone for almost a secton now, and still no word.  The Council has asked me to appear before them for an inquiry.''
 
 
 
== Notes ==
 
  
*Originally aired as a special two hour presentation that was edited into two parts for syndication.
+
== Anmerkungen ==
*The destroyed city on Paradeen was filmed in Montréal, Canada. The prefabricated buildings left over from the World Expo of 1967 fell apart in the harsh Canadian winters. What remained made perfect futuristic ruins.
 
*Gillian Greene is the daughter of [[Lorne Greene]]. Michelle, G. Eric and David G. Larson are all children of producer [[Glen Larson]].
 
*This is the last appearance of [[Maren Jensen]] as {{TOS|Athena}} in the series, as well as the last appearance of [[Noah Hathaway]] as [[Boxey]].
 
* In the 2009 ''Galactica 1980'' comic series, [[Galactica 1980 2|issue #2]] is titled ''Greetings From Earth'', an obvious nod to this episode.
 
  
== Analysis ==
+
* Ursprünglich als spezielle zweistündige Sonderfolge ausgestrahlt, die zum Weiterverkauf in zwei Teile geteilt wurde.
 +
* Die zerstörte Stadt auf Paradeen wurde in Montréal, Kanada, gedreht. Die vorgefertigten Gebäude, die von der Weltausstellung von 1967 übrig geblieben waren, fielen in den harten kanadischen Wintern auseinander. Was übrig blieb, eignete sich perfekt für eine futuristische Kulisse.
 +
* Gillian Greene ist die Tochter von [[Lorne Greene]]. Michelle, G. Eric und David G. Larson sind alle Kinder von Produzent [[Glen Larson]].
 +
* Diese Folge ist die letzte, in der [[Maren Jensen]] und [[Noah Hathaway]] auftreten.
  
*There are clues to a link between Terra and [[Earth (TOS)|Earth]] in this episode. Further analysis can be found in the [[Terra]] article itself.
+
== Analyse ==
 +
* In dieser Episode gibt es Hinweise auf eine Verbindung zwischen Terra und [[Erde (TOS)|Erde]]. Weitere Analysen finden Sie im Artikel [[Terra]].  
  
== Questions ==  
+
== Fragen==  
  
*Why do the doors in Michael and Sarah's home on [[Paradeen]] make the same door chime as ''Galactica's'' doors?
+
* Warum machen die Türen von Michaels Haus auf [[Paradeen]] beim Öffnen das gleiche Geräusch wie die Türen der ''Galactica''?
  
 
== Noteworthy Dialogue ==
 
== Noteworthy Dialogue ==

Version vom 27. Februar 2021, 01:31 Uhr

BSG WIKI Project.png Diese Seite ist gerade in Arbeit.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis der Artikel fertig ist!


Kontakte zur Erde, Teil I
"Kontakte zur Erde, Teil I"
Eine Episode der Originalserie
Episoden-Nr. Staffel TOS, Episode 19
Originaltitel Greetings from Earth
Autor(en) Glen A. Larson
Story
Regie Ahmer Lateaf
Gastauftritte
Produktions-Nr. 50926/50947
Quoten
US-Erstausstrahlung USA 1979-02-25
UK-Erstausstrahlung UK
DE-Erstausstrahlung DE {{{GE airdate}}}
DVD-Veröffentlichung 2004-12-28
Bevölkerung Überlebende
Zusätzliche Info {{{extra}}}
Episoden-Chronologie
Vorige Nächste
Unter Mordverdacht Kontakte zur Erde, Teil I Kontakte zur Erde, Teil II



Ein Schläferschiff, das im Weltraum treibt, wird an Bord der Galactica gebracht, was zu Auseinandersetzungen und Debatten darüber führt, ob seine Insassen geweckt werden sollen. Ihr Schiff wird schließlich von Apollo, Starbuck und Cassiopeia zum Planeten Paradeen eskortiert - der sich in einen erbitterten Krieg mit der Östlichen Allianz befindet.

Der restliche Text muss noch übersetzt werden. Der englische Text befindet sich unter "bearbeiten".


Official Statements

Gastdarsteller