Theta-Klasse-Lebensform

Aus Battlestar Wiki
Version vom 11. Mai 2020, 12:40 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Drei Theta-Klasse-Arbeiterinnen.

Eine Theta-Klasse-Lebensform, oder kurz Theta, ist im Wesentlichen ein menschlicher Klon. Erschaffen wurden sie von dem bekannten Kolonialwissenschaftler Dr. Ravashol, der von den Zylonen entführt und gezwungen wurde, für sie zu arbeiten (Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null, Teil I).

Ravashol darf die Klone erstellen, um seine Arbeit zu unterstützen, denn sie werden zur Sklavenarbeit eingesetzt. Die Zylonen schreiben vor, dass Thetas unfruchtbar sein müssen, um die Reinheit der Lebensform aufrechtzuerhalten, aber diese Sterilität würde sich später selbst korrigieren und die Thetas zwingen, ihre Kinder in Höhlen ihrer unterirdischen Stadt zu verstecken.

Jeder Klon erhält eine bestimmte Aufgabe als Planer oder Arbeiter. Planer erledigen die geistige Arbeit, während Arbeiter die körperliche Arbeit erledigen. Darüber hinaus gibt es eine weibliche Theta-Serie (zu der Tenna) gehört), deren Funktion jedoch nicht spezifiziert ist.

Zylonen behandeln diese Klone anscheinend mit größerer Abneigung als die Menschen aus den Kolonien. Sie betrachten die Thetas als untermenschlich und fügen ihnen verschiedene Misshandlungen zu. Dies und die Tatsache, dass sie sich fortpflanzen konnten, regen die Thetas dazu an, sich gegen die Zylonen zu erheben. Trotz anfänglicher Vorbehalte helfen sie Captain Apollos Expedition bei der Zerstörung des Ravashol-Pulsierers und der zylonischen Garnison auf dem Planeten (Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null, Teil II).