Tore der Hera

Aus Battlestar Wiki
Version vom 11. August 2007, 03:50 Uhr von Thwidra (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: {{Spoiler}} :''Für Informationen über das Kind von Karl und Sharon Agathon siehe Hera Agathon. Für Informationen über die Göttin von Kobol...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
BSG WIKI Stop.png Diese Seite enthält mögliche Spoiler Informationen!
Diese Seite enthält Spoiler zu einer noch nicht ausgestrahlten Episode oder einem noch nicht veröffentlichten Werk. Wenn Sie nichts über deren Inhalte wissen möchten, lesen Sie nicht weiter.


Für Informationen über das Kind von Karl und Sharon Agathon siehe Hera Agathon. Für Informationen über die Göttin von Kobol, nach der diese Berge benannt sind, siehe Hera, Gott von Kobol.
Die Tore der Hera von einem nahem Tal aus.

Die Tore der Hera sind die Gipfel von Zwillingsbergen auf Kobol, welche den Eingang zum Grab von Athena markieren. In der Kolonialen Religion ist es der Ort, an dem Athena in den Tod gesprungen ist, aufgrund ihrer Verzweiflung über den Exodus des Dreizehnten Stammes.

Der Pfad, der zu den Toren der Hera führt, ist mit antiken Grabsteinen markiert (Heimat, Teil II).

Anmerkungen

  • Die Tore der Hera sind tatsächlich Zwillingsgipfel nördlich von Vancouver, wo die neu-interpretierte Serie gefilmt wurde. Sie überragen die Unterstadt von Vancouver und sind lokal als Die Löwen bekannt. Die Szenen, in denen sie auftauche, sind in Richtung Süden aufgenommen, die nahe Unterstadt Vancouvers liegt hinter den Bergen versteckt.