Triad (TOS)

Aus Battlestar Wiki
Version vom 13. Februar 2021, 17:24 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge) (Anmerkungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Für Informationen zu dem Kartenspiel "Triad" in der neu-interpretierten Serie, siehe Triad (RDM).
Das Gerangel um den Ball (Teuflische Versuchung, Teil I).

Triad ist eine Kontaktsport mit Elementen aus Football und Basketball aus den Kolonien. Es spielen zwei Teams mit zwei Spielern. Teams sind normalerweise farbcodiert (Rot und Blau).

Das Ziel des Spiels ist es, Punkte zu erzielen, indem der Ball in die Ballöffnung des anderen Teams gebracht wird, indem entweder der Ball (als "Kugel" bezeichnet) in die Öffnung geworfen oder in unmittelbarer Nähe direkt "versenkt" wird. Triad wird in einem dreieckigen Feld gespielt. Innerhalb der Regeln ist ein gewisser Kontakt zwischen den Spielern zulässig.

Spielweise

Das Spiel beginnt damit, dass alle Spieler die Hände halten, um einen Kreis zu bilden, in dem sich die Spieler (abwechselnd Spieler des roten Teams und Spieler des blauen Teams) gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis der Ball aus dem Loch (in den der Ball zuletzt geworfen wurde) fällt. Dies dient offensichtlich der Absicht, bei jedem Spieler einen vorübergehenden Gleichgewichtsverlust herbeizuführen.

Sobald der Ball ausgeworfen ist, brechen die Spieler den Kreis und versuchen, den Ball zu erhalten. Sobald dies erledigt ist, versuchen die Spieler in Teamarbeit, das andere Team daran zu hindern, den Ball in die Toröffnung zu werfen. Jeder Spieler ist heftet sich an einen bestimmten Gegner und versucht entweder, ihn daran zu hindern, den Ball zu erhalten, oder ihm den Ball zu stehlen.

Taktiken

Während des Spiels können Spieler den Fortschritt ihrer Gegenspieler mit nicht tödlicher physischer Gewalt oder groben Taktiken blockieren oder behindern. Solche Taktiken, die als "Blockieren" bekannt sind, umfassen das Wegschieben oder Anrempeln ihrer Gegner.

Die Person, die den Ball besitzt, kann eines von drei Dingen tun:

  1. Den Ball abgeben, indem er ihn seinem Teamkollegen zuwirft (entweder durch Abprall von der Wand oder vom Boden oder durch direktes Passen).
  2. Oder den Ball an die Wand werfen und dann versuchen, den Ball selbst wiederzugewinnen.
  3. Ein Tor schießen.

Es gibt Bewegungsbegrenzungen im Spiel: Sobald sich der Ballhalter nicht mehr bewegt, darf er sich nicht mehr weiter bewegen und muss den Ball abgeben, indem er ihn von einer Wand oder vom Boden abprallen lässt oder an seinen Teamkollegen weitergibt. Beide Aktionen eröffnen der anderen Mannschaft die Möglichkeit, den Ball abzufangen.

Regeln und Strafen

Es gibt einige bekannte Spielregeln sowie Strafen für die folgenden Verhaltensweisen:

  • "Unnötiges Abblocken" oder "Foul": Davon spricht man, wenn man einen gegnerischen Spieler, anrempelt, schlägt, oder zurück hält, nachdem der Ball sein Ziel erreicht hat. Die Strafe für diesen Akt besteht darin, dem gegnerischen Spieler die Chance zu geben, beim Gegenteam zu punkten, ähnlich wie beim "Freiwurf" im Basketball. Erhält ein Spieler drei dieser Strafen wird er vom Spiel ausgeschlossen.
  • "Schlägerei": Wenn sich ein Spieler von einem andern reizen lässt und ihn dann angreift, gilt das als Schlägerei. Die Bestrafung ist der Ausschluss.


Siehe auch

  • Pyramide, das Kartenspiel der Originalserie
  • Pyramid, das Ballspiel der neu-interpretierten Serie
  • Triad, das Kartenspiel der neu-interpretierten Serie