Verfassung der Zwölf Kolonien

Aus Battlestar Wiki
Version vom 8. Dezember 2011, 13:12 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Unterzeichnet 52 Jahre vor den Ereignissen die fast die gesammte Menschheit zerstörten, formt die Verfassung der Zwölf Kolonien[1] die vereinigte Regierung der Zwölf Kolonien von Kobol.

Dieses Ereignis war offenbar eine Reaktion auf den Zylonenkrieg, um sich gegen einen gemeinsamen Feind zu vereinen[2]. Vor der Verfassung schienen die Kolonien eingenständige Nationen zu sein und es kam sogar zu Kämpfen zwischen ihnen.

Der Jahrestag der Unterzeichnung der Verfassung ist der Colonial Day (Der Zwölferrat).


Artikel 21

Chief Tyrol berief sich auf den Artikel 21 der Verfassung der Zwölf Kolonien, während er von Colonel Tigh verhört wurden nachdem er von Kobol zurück kam (Leben und Sterben).

Artikel 23

Während der Befragung, wie Aaron Doral an Bord der Galactica und Zugang zum Munitionslager bekommen konnte, berief sich Chief Tyrol auf Artikel 23 um zu verhindern, dass er sich selbst belasten würde. Während Sergeant Hadrian versuchte, dies als Hinweis seiner Schuld zu verwenden, sagte Commander Adama Präsidentin Roslin, dass es keine rechtliche Grundlage dafür gäbe (Das Tribunal).

Dies entspricht dem Recht auf Verweigerung der Aussage gegen sich selbst des 5. Zusatzartikels zur Verfassung der Vereinigten Staaten


Andere Artikel

Although the above details the only named articles mentioned in the neuen Serie, there are further hints as to protected rights included.

Das Recht auf ein Gerichtsverfahren vor einer Jury scheint garantiert zu sein. When disapproving of the decision of then-President Tom Zarek to form the Circle, a form of war crimes tribunal, Laura Roslin states that everyone has the right to a trial before a jury of one's peers. In a separate statement Roslin refers to the right to representation at a trial (Collaborators). The right to a jury trial is also claimed by Gaius Baltar (Zuckerbrot und Peitsche). Whether these are two separate rights quoted from the Articles or just natural extensions of a more general right to a fair trial as in the sixth Amendment to the U.S. Constitution is unknown.

Baltars Verhandlung zeigt anderen Ebenen der Rechtsprechung. Anstelle einer Jury fungiert ein Fünfköpfiges Gericht als Richter und Jury. Zahlreiche juristische Manöver sind Parallelen zu modernen amerikanischen Praktiken (Am Scheideweg, Teil I & II).

Referenzen

  1. Die Verfassung der Zwölf Kolonien ist das koloniae Äquivalent zum amerikanischen Konföderationsartikel (dem Vorgänger der Verfassung der Vereinigten Staaten), der Charta der Vereinten Nationen und der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.
  2. Quelle: Ron D. Moores offizieler Blog, April 11, 2005.