James Lyman: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: {{Vorlage:Spoiler}} {{Charakterdaten | Foto=Litmus-Jammer.jpg | Alter= | Kolonie= | Geburtsname= James Lyman | Rufzeichen= Jammer | seen= Das Tribunal | Tot= Hingerich...)
 
(Übersetzung fertig)
Zeile 19: Zeile 19:
 
}}
 
}}
  
<!--
+
'''James "Jammer" Lyman''' ist zuerst als [[Deckhelfer]] unter Chief [[Galen Tyrol]] auf der ''[[Galactica (RDM)|Galactica]]'' zu sehen.
'''James "Jammer" Lyman''' is first seen as a [[deckhand]] under Chief [[Galen Tyrol]] on ''[[Galactica (RDM)|Galactica]]''.
 
  
When President [[Laura Roslin|Roslin]] makes it public knowledge that Cylons are now capable of [[Humanoid Cylon|mimicking human form]], paranoia spreads throughout the [[The Fleet (RDM)|Colonial Fleet]]. [[Cally Tyrol|Cally]] and [[Socinus]] argue with Lyman that everyone shouldn't become suspicious and stop trusting one another or the Cylons get what they want. Lyman tells his shipmates that the time for that kind of thinking is in the past and it's "every man for himself now" ([[Litmus]]).
+
Als Präsidentin [[Laura Roslin|Roslin]] der Öffentlichkeit verrät, dass die [[Zylonen (RDM)]] dazu fähig sind, [[Humanoider Zylon|menschliche Gestalt]] anzunehmen, macht sich Paranoia in [[Die Flotte (RDM)|der Flotte]] breit. [[Cally Henderson|Cally]] und [[Socinus]] diskutieren mit Lyman, dass niemand verdächtigt werden sollte und man das Vertrauen zu den anderen nicht verlieren sollte, oder die Zylonen würden bekommen, was sie wollen. Lyman erwidert zu seinen Schiffskameraden, dass die zeit für diese Art des Denkens in der Vergangenheit liegt und dass "es jetzt jederman für sich selbst" heißt ([[Das Tribunal]]).
  
When [[Cylon Centurion]]s board ''Galactica'' ([[Valley of Darkness]]), Captain [[Lee Adama]] and a team of Marines find Lyman hiding unharmed in a small arms locker room filled with crewmen the Cylons killed.
+
Als [[Zenturio (RDM)|zylonische Zenturios]] die ''Galactica'' ([[Im Tal der Finsternis]]) entern, finden Captain [[Lee Adama]] und ein Team von Marines Lyman unverletzt in einem kleinen Raum mit Waffenschränken versteckt, zusammen mit einigen von den Zylonen getöteten Besatzungsmitgliedern.
  
Lyman also scoffs Tyrol's attempt at constructing the [[Blackbird]], though he later reconsiders his decision and aids the deck crew and Tyrol in finishing the prototype, signing his nickname on the hull ([[Flight of the Phoenix]]).
+
Lyman verspottet später Tyrols Versuch, den [[Blackbird]] zu konstruieren, aber später überdenkt er seine Entscheidung, hilft der Deckbesatzung und Tyrol dabei, den Prototyp fertig zu bauen und unterschreibt mit seinem Rufzeichen auf der Hülle ([[Die Hoffnung lebt]]).
  
As with most of the Fleet, Lyman settles on [[New Caprica]]. After the Cylons occupy the planet, Lyman becomes a member of the [[New Caprica Resistance]]. He appears to be very religious, and objects to hiding weapons in the [[temple]]. Lyman is picked up by the Cylon authorities and asked about the events of the temple by a copy of [[Number Five]]. He later joins the [[New Caprica Police]] ([[Battlestar Galactica: The Resistance|The Resistance]]).
+
Wie die meisten in der Flotte siedelt Lyman mit auf [[Neu Caprica]]. Nachdem die Zylonen den Planeten okkupieren, wird Lyman zu einem Mitglied des [[Neu Caprica Widerstand]]es. Er scheint sehr religiös zu sein und protestiert dagegen, Waffen im [[Tempel]] zu verstecken. Lyman wird schließlich von den zylonischen Autoritäten aufgegriffen und von einer Kopie von [[Nummer Fünf]] über die Ereignisse im Tempel befragt. Später tritt er der [[Neu Caprica Polizei]] bei ([[Battlestar Galactica: The Resistance]]).
  
Lyman survives the suicide bombing carried out by [[Tucker Clellan|Tucker "Duck" Clellan]] at the NCP graduation ceremony and later participates in the rounding up of "insurgents" ordered by the Cylons. Like all NCP personnel, he wears a mask to conceal his identity, and not even Tyrol is aware of Lyman's new position. Jammer has a slight change of heart when the Cylons order the execution of 200 detainees, including Cally. At the execution site, just before the firing squad of [[Cylon Centurion|Centurions]] appears, he cuts Cally's bonds and tells her to run ([[Precipice]]). The Centurions are then attacked by Tyrol and his fellow insurgents, who rescue the detainees ([[Exodus, Part I]]).
+
Lyman überlebt den Selbstmordanschlag, der von [[Tucker Clellan|Tucker "Duck" Clellan]] während der NCP-Abschlusszeremonie ausgeführt wird, und nimmt später an Maßnahmen gegen "Aufrührer" teil, die von den Zylonen angeordnet werden. Wie alle NCP-Mitglieder trägt er eine Maske, um seine Identität zu verschleiern und nicht einmal Tyrol ist Lymans neue Position bekannt. Jammer hat einen kleinen Sinneswandel, als die Zylonen den Befehl zur Exekutierung von 200 Häftlingen geben, einschließlich von Cally. Am Ort der Exekutierung, kurz bevor das Exekutionskommando von Zenturios auftaucht, schneidet er Cally los und sagt ihr, dass sie fortlaufen soll ([[Precipice]]). Die Zenturios werden schließlich von Tyrol und seinen Gefolgsrebellen angegriffen, die Häftlinge werden gerettet ([[Exodus, Part I]]).
  
Jammer escapes Tyrol's squad and is seen again as New Caprica City is being evacuated during the [[Battle of New Caprica]]. [[Tom Zarek]] gives him a sidearm and tells him to guard [[Laura Roslin]] as she makes her way back to ''[[Colonial One]]''. Lyman is on board the Presidential liner when it takes off to rendezvous with the Fleet ([[Exodus, Part II]]).
+
Jammer entkommt Tyrols Truppe und wird erst wieder gesehen, als Neu Caprica-Stadt während der [[Schlacht von Neu Caprica]] evakuiert wird. [[Tom Zarek]] gibt ihm eine Pistole und sagt ihm, dass er [[Laura Roslin]] beschützen soll, während sie sich auf den Weg zurück zur ''[[Colonial One]]'' macht. Lyman ist an Board des Präsidentenschiffes, als es aufsteigt, um sich mit der Flotte zu treffen ([[Exodus, Part II]]).
[[Image:Collaborators - Jammer in the tube.jpg|thumb|right|Jammer in the launch tube ([[Collaborators]])]]
+
[[Image:Collaborators - Jammer in the tube.jpg|thumb|right|Jammer in der Startröhre ([[Collaborators]])]]
On the third night following the [[Second Exodus|escape from New Caprica]], Lyman is brought before the [[Circle]], a tribunal secretly created by an executive order of President [[Tom Zarek]]. The Circle consists of six members who formerly served in the leadership of the New Caprica Resistance. The Circle convicts Lyman of crimes against humanity and treason and sentences him to death.
+
In der dritten Nacht nach der [[Zweiter Exodus|Flucht von Neu Caprica]] wird Lyman vor den [[Der Kreis|Kreis]] gebracht, einem geheimen Tribunal aufgrund einer Verfügung des Präsidenten [[Tom Zarek]] geschaffen. Der Kreis besteht aus sechs Mitgliedern, die früher in der Leitung des Neu Caprica Widerstandes arbeiteten. Der Kreis beschuldigt Lyman des Verbrechens gegen die Menschheit und des Verrates und verurteilt ihn zum Tode.
  
Lyman pleads for his life, imploring Chief Tyrol to have mercy on him because he saved Cally Tyrol's life. His pleas fall on deaf ears as he is directly responsible for the deaths of 23 people. Jammer is jettisoned from ''Galactica'' via one of the [[launch tubes (RDM)|launch tubes]] and dies from vacuum exposure. Commander [[Lee Adama]] informs Admiral [[William Adama]] that Lyman is among the people who turn up missing, as Lyman failed to report for duty the following morning and could not be located on ''Galactica'' ([[Collaborators]]).
+
Lyman bettelt um sein Leben, fleht Chief Tyrol um Gnade an, weil er Cally Tyrols Leben gerettet hat. Sein Flehen trifft auf taube Ohren, weil er direkt für den Tod von 23 Leuten verantwortlich ist. Jammer wird aus der ''Galactica'' durch eine der [[Startröhre (RDM)|Startröhren]] geworfen und stirbt durch das Aussetzen im Vakuum. Commander [[Lee Adama]] informiert Admiral [[William Adama]], dass Lyman unter den Leuten ist, die vermisst werden, als Lyman sich am nächsten Morgen nicht zu seiner Schicht meldet und nicht auf der ''Galactica'' gefunden werden kann ([[Collaborators]]).
  
== Notes ==
+
== Anmerkungen ==
  
* Lyman is distinct amongst the deck crew of ''Galactica'' in that while essentially all of the other deck crew characters so far shown wear orange jumpsuits, Lyman's jumpsuit is yellow (this makes him easy to spot for fans who might not know who he is). This is probably done to add to the realism of the Re-imagined Series, because real-world aircraft carrier deck crew personnel wear color-coded jumpsuits according to their assigned tasks.
+
* Lyman ist deutlicher unter der Deckbesatzung der ''Galactica'' wahrzunehmen, weil nahezu alle anderen Mitglieder der Deckbesatzung orange Overalls tragen, Lymans Overall ist aber gelb (was ihn einfacher für Fans, die ihn noch nicht kennen, entdecken lässt). Das ist vermutlich dafür gedacht, den Realismus der neu-interpretierten Serie aufzuwerten, weil Besatzungsmitglieder auf Flugzeugträgern in der wirklichen Welt unterschiedlich farbige Overalls entsprechend ihrer zugewiesenen Aufgaben tragen.
  
* On real-world [[w:US Navy|US Navy]] carriers, yellow-suited deck crewmen are charged with aircraft handling, catapult gear, and plane direction duties.  The US Navy actually doesn't use an orange-suit designation, but the closest to that are red-suited personnel, who are charged with ordnance, crash and salvage duties.
+
{{Charaktere}}
  
{{Charaktere}}
 
-->
 
 
[[Kategorie: A bis Z|Lyman, James]]
 
[[Kategorie: A bis Z|Lyman, James]]
 
[[Kategorie: Charaktere|Lyman, James]]
 
[[Kategorie: Charaktere|Lyman, James]]
Zeile 51: Zeile 48:
 
[[Kategorie: RDM|Lyman, James]]
 
[[Kategorie: RDM|Lyman, James]]
  
 +
[[en:James Lyman]]
 
[[fr:James Lyman]]
 
[[fr:James Lyman]]

Version vom 9. Mai 2007, 16:35 Uhr

BSG WIKI Stop.png Diese Seite enthält mögliche Spoiler Informationen!
Diese Seite enthält Spoiler zu einer noch nicht ausgestrahlten Episode oder einem noch nicht veröffentlichten Werk. Wenn Sie nichts über deren Inhalte wissen möchten, lesen Sie nicht weiter.



James Lyman
Litmus-Jammer.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter:
Kolonie:
Geburtsname: James Lyman
Rufzeichen: Jammer
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Erstmals in: Das Tribunal
Todesursache: Hingerichtet durch den Kreis (Collaborators)
Eltern:
Geschwister:
Kinder:
Familienstand: Single
Rolle: Spezialist (Koloniale Flotte), Captain (NCP)
Dienstgrad: {{{Dienstgrad}}}
Darsteller: Dominic Zamprogna
Stimme: {{{Stimme}}}
James Lyman ist ein Zylon
James Lyman ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
James Lyman ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
James Lyman ist ein Zylon aus der Originalserie



James "Jammer" Lyman ist zuerst als Deckhelfer unter Chief Galen Tyrol auf der Galactica zu sehen.

Als Präsidentin Roslin der Öffentlichkeit verrät, dass die Zylonen (RDM) dazu fähig sind, menschliche Gestalt anzunehmen, macht sich Paranoia in der Flotte breit. Cally und Socinus diskutieren mit Lyman, dass niemand verdächtigt werden sollte und man das Vertrauen zu den anderen nicht verlieren sollte, oder die Zylonen würden bekommen, was sie wollen. Lyman erwidert zu seinen Schiffskameraden, dass die zeit für diese Art des Denkens in der Vergangenheit liegt und dass "es jetzt jederman für sich selbst" heißt (Das Tribunal).

Als zylonische Zenturios die Galactica (Im Tal der Finsternis) entern, finden Captain Lee Adama und ein Team von Marines Lyman unverletzt in einem kleinen Raum mit Waffenschränken versteckt, zusammen mit einigen von den Zylonen getöteten Besatzungsmitgliedern.

Lyman verspottet später Tyrols Versuch, den Blackbird zu konstruieren, aber später überdenkt er seine Entscheidung, hilft der Deckbesatzung und Tyrol dabei, den Prototyp fertig zu bauen und unterschreibt mit seinem Rufzeichen auf der Hülle (Die Hoffnung lebt).

Wie die meisten in der Flotte siedelt Lyman mit auf Neu Caprica. Nachdem die Zylonen den Planeten okkupieren, wird Lyman zu einem Mitglied des Neu Caprica Widerstandes. Er scheint sehr religiös zu sein und protestiert dagegen, Waffen im Tempel zu verstecken. Lyman wird schließlich von den zylonischen Autoritäten aufgegriffen und von einer Kopie von Nummer Fünf über die Ereignisse im Tempel befragt. Später tritt er der Neu Caprica Polizei bei (Battlestar Galactica: The Resistance).

Lyman überlebt den Selbstmordanschlag, der von Tucker "Duck" Clellan während der NCP-Abschlusszeremonie ausgeführt wird, und nimmt später an Maßnahmen gegen "Aufrührer" teil, die von den Zylonen angeordnet werden. Wie alle NCP-Mitglieder trägt er eine Maske, um seine Identität zu verschleiern und nicht einmal Tyrol ist Lymans neue Position bekannt. Jammer hat einen kleinen Sinneswandel, als die Zylonen den Befehl zur Exekutierung von 200 Häftlingen geben, einschließlich von Cally. Am Ort der Exekutierung, kurz bevor das Exekutionskommando von Zenturios auftaucht, schneidet er Cally los und sagt ihr, dass sie fortlaufen soll (Precipice). Die Zenturios werden schließlich von Tyrol und seinen Gefolgsrebellen angegriffen, die Häftlinge werden gerettet (Exodus, Part I).

Jammer entkommt Tyrols Truppe und wird erst wieder gesehen, als Neu Caprica-Stadt während der Schlacht von Neu Caprica evakuiert wird. Tom Zarek gibt ihm eine Pistole und sagt ihm, dass er Laura Roslin beschützen soll, während sie sich auf den Weg zurück zur Colonial One macht. Lyman ist an Board des Präsidentenschiffes, als es aufsteigt, um sich mit der Flotte zu treffen (Exodus, Part II).

Jammer in der Startröhre (Collaborators)

In der dritten Nacht nach der Flucht von Neu Caprica wird Lyman vor den Kreis gebracht, einem geheimen Tribunal aufgrund einer Verfügung des Präsidenten Tom Zarek geschaffen. Der Kreis besteht aus sechs Mitgliedern, die früher in der Leitung des Neu Caprica Widerstandes arbeiteten. Der Kreis beschuldigt Lyman des Verbrechens gegen die Menschheit und des Verrates und verurteilt ihn zum Tode.

Lyman bettelt um sein Leben, fleht Chief Tyrol um Gnade an, weil er Cally Tyrols Leben gerettet hat. Sein Flehen trifft auf taube Ohren, weil er direkt für den Tod von 23 Leuten verantwortlich ist. Jammer wird aus der Galactica durch eine der Startröhren geworfen und stirbt durch das Aussetzen im Vakuum. Commander Lee Adama informiert Admiral William Adama, dass Lyman unter den Leuten ist, die vermisst werden, als Lyman sich am nächsten Morgen nicht zu seiner Schicht meldet und nicht auf der Galactica gefunden werden kann (Collaborators).

Anmerkungen

  • Lyman ist deutlicher unter der Deckbesatzung der Galactica wahrzunehmen, weil nahezu alle anderen Mitglieder der Deckbesatzung orange Overalls tragen, Lymans Overall ist aber gelb (was ihn einfacher für Fans, die ihn noch nicht kennen, entdecken lässt). Das ist vermutlich dafür gedacht, den Realismus der neu-interpretierten Serie aufzuwerten, weil Besatzungsmitglieder auf Flugzeugträgern in der wirklichen Welt unterschiedlich farbige Overalls entsprechend ihrer zugewiesenen Aufgaben tragen.


Charaktere in der neu-interpretierten Serie
Hauptfiguren: Lee "Apollo" Adama | William Adama | Gaius Baltar | Laura Roslin | Kara "Starbuck" Thrace
Nummer Sechs | Nummer Acht
Nebenfiguren: Karl "Helo" Agathon | Anastasia Dualla | Felix Gaeta | Billy Keikeya | Cally Tyrol
Samuel Anders | Tory Foster | Ellen Tigh |Saul Tigh | Galen Tyrol
Wiederkehrende Figuren: Hera Agathon | Jean Barolay | Helena Cain | Brendan "Hot Dog" Costanza | Sherman Cottle
Margaret "Racetrack" Edmondson | Elosha | Anthony Figurski | Jack Fisk | Louis Hoshi
Louanne "Kat" Katraine | Aaron Kelly | Romo Lampkin | James "Jammer" Lyman | Hamish "Skulls" McCall
Alex "Crashdown" Quartararo | Paulla Schaffer | Diana Seelix | Tom Zarek
Nummer Eins | Nummer Zwei | Nummer Drei | Nummer Vier | Nummer Fünf
Liste verstorbener Charaktere