Kategorie:Herrscher von Kobol: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Übersetzung der Englischen Version - Fertig)
 
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die Koloniale Religion dreht sich um die Herrscher von Kobol, analog zu den [[w:Liste griechischer Gottheiten|Griechischen Göttern]].
 
Die Koloniale Religion dreht sich um die Herrscher von Kobol, analog zu den [[w:Liste griechischer Gottheiten|Griechischen Göttern]].
  
Laut den [[Heiligen Schriftrollen]], lebten die Götter einst gemeinsam dem Menschen von [[Kobol]] in einer Paradisischen Umgebung. Spätere Entwicklungen beschleunigten den Exodus der menschlichen Bevölkerung von Kobol und führte zur Besiedelung der [[Zwölf Kolonien (RDM)| Zwölf Kolonien]] und der [[Erde]], sowie zu Athena's Selbstmord.  
+
Laut den [[Heiligen Schriftrollen]], lebten die Götter einst gemeinsam dem Menschen von [[Kobol]] in einer Paradisischen Umgebung. Spätere Entwicklungen beschleunigten den Exodus der menschlichen Bevölkerung von Kobol und führte zur Besiedelung der [[Die Zwölf Kolonien (RDM)| Zwölf Kolonien]] und der [[Erde]], sowie zu Athena's Selbstmord.  
  
 
Die Existenz der Herrscher von Kobol wird durch die Existenz von zahlreichen Artifakten, wie den [[Pfeil von Apollo]], das [[Grab der Athene]] und die [[Tore von Hera]] belegt. Während [[Sharon Valerii (Caprica Kopie)|Sharon Valerii]], ein [[Humanoider Zylon|Zylon]] deren historische Autentizität akzeptiert, stellt sie deren Göttlichkeit in Frage.  
 
Die Existenz der Herrscher von Kobol wird durch die Existenz von zahlreichen Artifakten, wie den [[Pfeil von Apollo]], das [[Grab der Athene]] und die [[Tore von Hera]] belegt. Während [[Sharon Valerii (Caprica Kopie)|Sharon Valerii]], ein [[Humanoider Zylon|Zylon]] deren historische Autentizität akzeptiert, stellt sie deren Göttlichkeit in Frage.  

Aktuelle Version vom 9. Juni 2007, 19:51 Uhr

Die Koloniale Religion dreht sich um die Herrscher von Kobol, analog zu den Griechischen Göttern.

Laut den Heiligen Schriftrollen, lebten die Götter einst gemeinsam dem Menschen von Kobol in einer Paradisischen Umgebung. Spätere Entwicklungen beschleunigten den Exodus der menschlichen Bevölkerung von Kobol und führte zur Besiedelung der Zwölf Kolonien und der Erde, sowie zu Athena's Selbstmord.

Die Existenz der Herrscher von Kobol wird durch die Existenz von zahlreichen Artifakten, wie den Pfeil von Apollo, das Grab der Athene und die Tore von Hera belegt. Während Sharon Valerii, ein Zylon deren historische Autentizität akzeptiert, stellt sie deren Göttlichkeit in Frage.

Es gibt eine Meinung in Fankreisen, das es zwölf Herrscher von Kobol gibt, analog zu den zwölf Zylonischen Modellen und den zwölf Kolonien, und eventuell auch zu den zwölf Olympiern der griechischen Mythologie.

Ein Posting in RDM's blog gibt einen Hinweis

Frage: "Zwölf Zylonische Modelle und zwölf Olympische Götter scheinen etwas zu viele Zufälle für mich zu sein. Gibt es da eine Verbindung? "
RDM: "Und zwölf Kolonien. Zufall....?"[1]

References

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.