Mensch und Maschine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
K
K (Titel aktualisiert)
Zeile 3: Zeile 3:
 
| Image=Adamas.jpg
 
| Image=Adamas.jpg
 
| Title=Mensch und Maschine
 
| Title=Mensch und Maschine
 +
| USTitle=The Captain's Hand
 
| Series=
 
| Series=
 
| Special=
 
| Special=
Zeile 19: Zeile 20:
 
| podcast=
 
| podcast=
 
| goof=
 
| goof=
| Prev=[[Sacrifice]]
+
| Prev=[[Das Opfer]]
| Next=[[Downloaded]]
+
| Next=[[Download]]
 
}}
 
}}
  

Version vom 1. Mai 2007, 14:19 Uhr

BSG WIKI Stop RTL2.png Dieser Artikel enthält Spoiler.
Wenn Sie nichts über Inhalte von Episoden lesen möchten, die noch nicht bei RTL II ausgestrahlt wurden, lesen Sie nicht weiter.


Universal Logo
"Mensch und Maschine"
Eine Episode der neu-interpretierten Serie
Episoden-Nr. Staffel , Episode {{{episode}}}
Originaltitel
Autor(en)
Story
Regie
Gastauftritte {{{guests}}}
Produktions-Nr. {{{production}}}
Quoten {{{rating}}}
US-Erstausstrahlung USA {{{US airdate}}}
UK-Erstausstrahlung UK {{{UK airdate}}}
DE-Erstausstrahlung DE {{{GE airdate}}}
DVD-Veröffentlichung {{{dvd}}}
Bevölkerung {{{population}}} Überlebende
Zusätzliche Info {{{extra}}}
Episoden-Chronologie
{{{title}}}
Zusätzliche Information
R&D SkitAnzeigen



Überblick

Zwei Raptoren werden seit einer Übungsmission vermisst. Entgegen dem Befehl von Admiral Adama springt der neue Commander der Pegasus, Barry Garner, hinterher und gerät so in einen Hinterhalt der Zylonen. Baltar kandidiert als Präsident.

Zusammenfassung

  • Die Besatzungen zweier Raptoren der Pegasus gehen auf einen Trainingsflug. Ein nahe gelegenes Doppelsternsystem verursacht Interferenzen und stört so die DRADIS und Funk. Plötzlich reißt der Kontakt zu den Raptoren ab. Die Pegasus kann nur noch eine verstümmelte Botschaft auffangen, bei der von einem "Notfall" die Rede ist, als die Raptoren von der DRADIS verschwinden.
  • Lee Adama, jetzt Major tritt seine neue Funktion als XO der Pegasus an und trifft dort auf Kara Thrace, die es inzwischen zum Captain und zum Chef der Viper-Geschwader gebracht hat. Sie diskutieren mit Commander Garner, dem neuen Chef der Pegasus über das Verschwinden der Raptoren.
  • Garner beschwert sich bei Lee über ein Problem namens Starbuck. Er würde mit ihr nicht mehr fertig. Auf die Bemerkung Lees, sie sei eine höllisch gute Viperpilotin, fragt er, ob er ihr deswegen alles durchgehen lassen solle. Im Maschinenraum, wo er zuvor arbeitete, ginge schließlich auch nichts ohne Teamwork und dies sei beispielhaft für das Schiff.
  • Auf der Colonial One spricht Präsident Roslin mit ihrer neuen Assistentin Tory Foster über die kommenden Wahlen. Das sie in den Umfragen im Aufwind ist, schreibt Tory ihrem religiösen Auftreten zu, Roslin bemerkt außerdem, das eine verurteilter Terrorist als einziger Gegenkandidat ebenfalls ein große Hilfe ist.
  • Währenddessen rechnet sich dieser keine Chancen mehr aus und umschmeichelt Baltar. Er sei ein geeigneter Kandidat und solle aus seiner Popularität Kapital schlagen.
  • Cottle und Adama reden mit dem schwangeren Mädchen, Rya Kibby, aus dem Container. Kibby möchte das Baby nicht bekommen. Adama möchte sie - nach einer Intervention einer Abgesandten von Gemenon - zu ihrer Familie zurückschicken. Dr. Cottle schlägt Rya, zum Missfallen Adamas, vor, Asylantrag auf der Galactica zu stellen, was diese aus Angst vor ihren Eltern auch tut.
  • Das Asylersuchen von Rya Kibby schlägt Wellen in der Flotte. Die Abgesandte Sarah Porter von Gemenon protestiert dagegen bei Roslin und Adama. Sie deutet an, dass Gemenon ihr die bisher gewährte politische Unterstützung versagen könnte. Ein Schwangerschaftsabruch sei nicht tragbar. Das Mädchen müsse sofort zurück zu ihren Eltern. Später erklärt Roslin gegenüber Adama, sie unterstütze Schwangerschaftsabbrüche nicht grundsätzlich, habe aber immer für das Recht der Frau gekämpft, selbst über ihren Körper zu entscheiden. Adama erinnert sie an ihre eigenen Worte. Sie selbst habe gesagt, man müsse wieder Babys bekommen, damit die Menschen langfristig überleben.
  • Lee rückt Kara und ihren Piloten den Kopf zurecht. Eindrücklich verweist er auf die geringen Sauerstoffvorräte der vermissten Piloten und erwarte, dass jedem noch so kleinen Hinweis nachgegangen würde. Starbuck nimmt sich darauf die Schnipsel der verstümmelten Funksprüche vor. Sie kommt dabei zu dem Ergebnis, das es sich nicht um die Meldung eines Notfalls, sondern das Auffangen eines Notrufs und möglicherweise um eine Falle der Zylonen handeln könne.
Die Pegasus im Gefecht mit den Zylonen
  • Per Funk kommunizieren Garner und Lee mit Adama. Garner möchte den Raptoren hinterher springen, Lee jedoch bringt Karas Theorie als Einwand dagegen. Garner sieht darauf rot und widerspricht heftig. Aber Adama entscheidet sich für eine Rettungsmission mit 5 Raptoren.
  • Ein aufgebrachter Garner befiehlt dennoch den Sprung. Lee und er geraten darüber in Disput und wollen sich gegenseitig festnehmen lassen. Ein hierzu von beiden herbeibefohlener Marine nimmt schließlich Lee fest. Die Pegasus springt, aber man findet die Piloten tot auf. In diesem Moment erscheinen drei zylonische Basisschiffe und treffen die Pegasus mit mehreren Atomraketen. Der Marine lässt daraufhin Lee wieder laufen.
  • Der Sprungantrieb der Pegasus fällt dabei aus. Ein geläuterter und leicht verzweifelter Garner spricht mit seinen ehemaligen Kollegen vom Maschinenraum, kann die Situation von der Zentrale aus jedoch nicht lösen. Er begibt sich selbst dorthin, überträgt zuvor Lee das Kommando. Vollkommen davon überrascht, braucht Lee einen Moment um dann der warteten Crew zu befehlen, die beschädigte Oberseite der Pegasus vom Basisschiff abzudrehen und frontal, unterstützt durch Kara und deren Viperpiloten, anzugreifen.
  • Dies gibt Garner die Zeit, den beschädigten Überlichtantrieb zu reparieren. Er verliert dabei sein Leben, da er in eine Sektion vordringen muss, die wegen eines Lecks langsam entlüftet wird. Die Pegasus springt.
  • Roslin ruft eine Pressekonferenz ein, auf der sie das Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen bekannt gibt, obwohl das gegen ihre früheren Prinzipien verstoße und dies ihr Stimmen kosten könne. Extreme Zeiten erforderten extreme Entscheidungen.
  • Dr. Cottle hat die Abtreibung vorgenommen. Ein weiteres Mal fordert die gemonesische Abgesandte die Herausgabe des Mädchens. Roslin befürchtet, dass ihm Vergeltung drohe und gewährt ihr Asyl auf der Galactica. Den Protest der Abgesandten erwidert sie, indem sie bemerkt, sie solle ihren Sieg (das neu erlassene Abtreibungsverbot) nehmen und sich trollen.
  • Zurück auf der Galactica sprechen die beiden Adamas über die Vorfälle. Lee kommt zu dem Ergebnis, dass Garner zuvor mit Maschinen und jetzt mit Menschen habe arbeiten müssen und damit Probleme gehabt habe. Dessen solle er sich immer erinnern, erwidert der Admiral und gibt zu, in der Wahl Garners versagt zu haben. Er bittet Lee, dies sich nicht wiederholen zu lassen, als er ihn zum Commander der Pegasus befördert.
  • Auf der Pressekonferenz hat die Fragerunde begonnen. Baltar ergreift überraschend das Wort und gibt seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Zwölf Kolonien bekannt.

Fragen

  • Würde Adama zulassen, das Cottle verhaftet wird?
    • Ausgehend davon, das Cottle womöglich der einzige richtige Arzt ist, den es noch gibt, ist dies sehr unwahrscheinlich.
    • Gibt es auf der Pegasus keine Ärzte? Cain hatte selbst eine Flotte ziviler Schiffe, in der es doch den einen oder anderen Arzt hätte geben können.
  • Wird Tigh Lee Adama als vorgesetzten Offizier akzeptieren, oder hat hat er gar kein Interesse an einem eigenen Kommando?
    • Wie schon in "Die verlorene Flotte" bekannt wird, hatte Tigh nie Interesse an einem eigenen Kommando.
  • Was passiert mit Rya Kibby, nun da ihr Asyl auf der Galactica gewährt wurde?
  • Warum wurde Lee von Major direkt zu Commander befördert? Kann ein Colonel nicht langfristig Befehlshaber eines Schiffes werden?
    • Offenbar nicht. Colonel Jack Fisk wurde ebenfalls zum Commander der Pegasus befördert. Es scheint sich bei dieser Beförderung allerdings mehr um eine Formsache zu handeln, da Garner ebenfalls aus dem Maschinenraum heraus befördert wurde.
      • Auf der Erde werden die Führer militärischer Schiffe im allgemeinen als Kapitän bezeichnet, unabhängig ihres tatsächlichen Dienstgrades.
  • War Garner zuvor der XO von Jack Fisk?
  • Wer wird Lee Adamas XO auf der Pegasus? Nimmt er jemanden von der Pegasus oder holt er sich jemanden von der Galactica?

Analyse

  • Seit "Sacrifice" verringert sich die Zahl der Überlebenden um sechs, obwohl in dieser Episode sieben Leute sterben: die Terroristen Sesha Abinell, Vinson, Page und Chu, zwei unbenannte Marines und Billy Keikeya. Es muss seit dem also wenigstens ein Kind geboren worden sein.
  • Der Tafel auf der Colonial One zufolge sind aufgrund des Angriffs auf die Pegasus fünf Leute gestorben: Richard "Buster" Bayer, Lyla "Shark" Ellway, die unbenannte Besatzung von Raptor 314, und Commander Barry Garner.
    • Diese Verluste sind erstaunlich gering, wenn man bedenkt, das die Galactica bei einem Treffer mit einer Kernwaffe 85 Leute verlor (Miniserie), wogegen die Pegasus gleich von drei Kernwaffen getroffen wurde.
    • Andererseits sind die Verluste beim Kampf gegen das Auferstehungsschiff ebenfalls sehr gering, was darauf hin deutet, das die Hüllenpanzerung der Pegasus um einiges stärker ist als die der Galactica, bei der sogar einzelne "Rippen" zu sehen sind.
  • Im Laufe dieser Episode steigt Lee Adama vom Rang eines Captains, über den Major bis zum Commander eines Kampfsterns auf.

Anmerkungen

  • Seit Apollos Verwundung in "Sacrifice" ist fast ein Monat vergangen.
  • Nach gemonesischer Gesetzgebung sind Kinder "Eigentum" ihrer Eltern.
  • Kampfsterne der Mercury-Klasse brauchen ihre Landegondeln vor einem Sprung nicht einziehen.
  • Dies ist die vierte Episode der zweiten Staffel, in der Sharon Valerii nicht auftritt.
  • In der vorigen Episode, "Sacrifice", warnte Sharon den Admiral vor ein paar Pulsaren, die die Zylonen für Hinterhalte verwenden könnten, da sie Störungen auf dem DRADIS verursachen.

Bemerkenswerter Dialog

  • Nach dem Angriff auf die Pegasus und dem Tod Commander Garners
Admiral Adama: Was meinst Du, inoffiziell, was war Garners größter Fehler?
Major Lee Adama: Er hatte nur Erfahrung mit Maschinen, man kommandiert aber Menschen.
Admiral Adama: Denk immer daran, als neuer Commander des "Biests". Garner war meine Entscheidung. Für sein Versagen bin ich verantwortlich. Lass mich nicht wieder... versagen! Herzlichen Glückwunsch, Commander.
  • Nachdem Präsident Roslin das Verbot der Abtreibung bekannt gibt:
Vice-President Baltar: Ja, es ist richtig, aufgrund jüngster Entwicklung hat die Präsidentin sicher ein paar Stimmen verloren. Diese Menschen mögen bitte bedenken, das dies zwar eine extreme Entscheidung ist, wir aber auch in extremen Zeiten leben. Sie wurde guten Glaubens gefällt. Ich fürchte jedoch, ich kann sie nicht guten Gewissens mittragen. Es tut mir sehr leid, Frau Präsident, aber die Zylonen haben keine Ahnung, was das Wort Freiheit bedeutet. Wie sollten sie auch, sie sind programmiert. Maschinen. Wann immer Sie uns eine Freiheit weg nehmen, wann immer Sie uns eines unserer Rechte einschränken, drohen wir noch mehr wie sie zu werden. Als Vizepräsident bin ich gezwungen, mich der Regierung anzupassen. Als Präsident... wär ich nicht solchen Zwängen ausgesetzt. Aufgrund der jetzigen Situation hab ich leider keine Alternative: Meine Damen und Herren, ab sofort kandidiere ich auch für die Präsidentschaft.

Gastauftritte


Battlestar Galactica (neu-interpretiert) – Episodenliste
Miniserie / Pilotfilm (2003) | Spezial: Miniserie Lowdown
Staffel 1 (2004-2005): 33 Minuten | Wassermangel | Meuterei auf der Astral Queen | Zeichen der Reue | Kein Weg zurück | Das Tribunal | Unter Verdacht | Fleisch und Blut | Ellen | Die Hand Gottes | Der Zwölferrat | Kobol, Teil I | Kobol, Teil II
Staffel 2 (2005-2006): Die verlorene Flotte | Im Tal der Finsternis | Die Gesetze des Krieges | Leben und Sterben | Die Farm | Heimat, Teil I | Heimat, Teil II | Die Reporterin | Die Hoffnung lebt | Pegasus | Die Auferstehung, Teil I | Die Auferstehung, Teil II | Sabotage | Schwarzmarkt | Der beste Jäger der Zylonen | Das Opfer | Mensch und Maschine | Download | Das neue Caprica, Teil I | Das neue Caprica, Teil II
Staffel 3 (2006-2007): Battlestar Galactica: The Resistance | Okkupation | Am Abgrund | Exodus, Teil I | Exodus, Teil II | Verräter | Virus | Immun | Helden | Der Ring | Auftrag ausgeführt | Das Auge des Jupiter | Die Supernova | Zuckerbrot und Peitsche | Allein gegen den Hass | Bis nächstes Jahr | Streik! | Ruf aus dem Jenseits | Berufung | Am Scheideweg, Teil I | Am Scheideweg, Teil II
Staffel 4 (2007-2008): Razor | Auferstehung | Die letzten Fünf | Die Verblendeten | Perfekter Schmerz | Meuterei im All | Ans andere Ufer | Rat mal, was zum Essen kommt | Sine Qua Non | Wir alle sind sterblich | Zur Erde! | Die Strömung erledigt den Rest | Erschöpfung | Die Lunte brennt | Blut in der Waagschale | Das verlorene Paradies | Systemblockade | Der Pianomann | Gestrandet in den Sternen | Götterdämmerung, Teil I | Götterdämmerung, Teil II 
Spielfilm: The Plan


Andere Serien : Original-Serie  | Galactica 1980 Serie  | Caprica  | Liste aller Episoden