Picon (RDM): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
(Überarbeitet)
K
 
Zeile 57: Zeile 57:
 
== Pyramid Teams ==  
 
== Pyramid Teams ==  
 
* [[Picon Panthers]]   
 
* [[Picon Panthers]]   
 +
 +
 +
== Städte ==
 +
* Perkinston
 +
* Queenstown
 +
* Pailyn
  
  

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2012, 17:53 Uhr

Picon
Picon.png
Pisces
Antiker Name Pisces
Hauptstadt Queenstown
System Helios Alpha
Einwohnerzahl 1,4 Milliarden
Besonderheit Das Flottenhauptquartier befindet sich hier
Farbe und Symbol der Kolonie
ColonialColors2.png


Picon ist eine der Zwölf Kolonien von Kobol.


Überblick

Picon ist zu 75% von Wasser bedeckt und für seine Häfen bekannt. Die Hauptstadt ist Queenstown, ein relativ kleines Fischerdorf[1][2].

Außerhalb der Saison werden die meisten Landflächen Picons kalt und rau[3]. Der Planet wurde oft als Ersatz für capricanische Filmen und TV Serien gebraucht[4].

Nach der Vereinigung der Zwölf Kolonien wurde auf dieser Welt das Flottenhauptquartier gebaut (Miniserie). Picon war auch die Heimat der Picon Laboratories, die sich in Pailyn, Muritolan befand (Ans andere Ufer).

Der Planet war gleich zu Beginn des zweiten zylonischen Krieges schweren Angriffen ausgesetzt und wurde daraufhin völlig verwüstet. Eines der letzten Schiffe, das den Planeten verließ war die Rising Star. An Bord waren viele verletzte Personen, unter ihnen auch Ellen Tigh (The Plan).

Die Zerstörung des Flottenhauptquartiers veranlässt Richard Adar, den Zylonen eine bedingungslose Kapitulation anzubieten. Dieses Angebot wurde von den angreifenden Truppen ignoriert (Miniserie).


Die Zwölf Kolonien

Nach dem Exodus der zwölf Stämme vom Planet der Götter, siedelten diese jeweils auf einem neuen Planeten im Cyrannus Sternensystem. Die kolonialen Planeten heißen:

Diese Namen sind von den lateinischen Bezeichnungen unserer Sternenbilder bzw. Tierkreiszeichen abgeleitet. Diese Sternenkonstellationen sind nur von der Erde aus zu sehen. Pisces ist der lateinische Name für das Sternbild Fische.


Personen von Picon


Publikationen


Pyramid Teams


Städte

  • Perkinston
  • Queenstown
  • Pailyn


Anmerkungen

  • Picon als Standort für capricanische Filme und Serien ist in Bezug auf Kanada, speziell Vancouver, wo sowohl die neu-interpretierte Serie als auch Caprica gedreht wurde.
  • Gemäß Serges Twitter Account hat Picon die effizienteste, entgegenkommendste und reaktionsfähigste Demokratie aller Kolonien.
  • In einer Botschaft, wird gesagt, dass Picon steuerliche Anreize für die Produktion von TV-Programmen auf dem Planeten anbietet, doch Caprica bleibt der führende Hersteller von solchen Shows.


Referenzen