Richard Adar

Aus Battlestar Wiki
Richard Adar
250px

Name

{{{Name}}}
Alter:
Kolonie:
Geburtsname: Richard Adar
Rufzeichen:
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Erstmals in: epiphanies
Todesursache: während des Angriffs der Zylonen umgekommen
Eltern:
Geschwister:
Kinder:
Familienstand: verheiratet, Affäre mit Laura Roslin
Rolle: Präsident der Zwölf Kolonien von Kobol während des Zylonenangriffes.
Dienstgrad:
Darsteller: Colm Feore
Stimme:
Richard Adar ist ein Zylon
Richard Adar ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Richard Adar ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Richard Adar ist ein Zylon aus der Originalserie



Richard Adar ist bereits in zweiter Amtszeit,gewählter Präsident der Zwölf Kolonien von Kobol während des Zylonenangriffes. Vermutlich auf Caprica geboren,war er schon in jungen Jahren Bürgermeister von Caprica City. In dieser Zeit lernte er seine spätere Bildungsministerin und Geliebte Laura Roslin kennen,die nach seinem Tod seinen Platz als Präsidentin einnimmt.

Er ist ein umgänglicher Mensch,aber auch sehr auf seine persönliche Macht fixiert und unerbittlich mit politischen Gegnern. So trifft er kurz vor dem Zylonenangriff die Entscheidung, einen Streik der Lehrergewerkschaft mit Hilfe der kolonialen Streitkräfte zu brechen,kann jedoch von seiner Bildungsministerin in letzter Minute umgestimmt werden.

Auch hat er aus unbekannten Motiven heraus koloniale Marines nach Aerilon geschickt,wobei 15 Menschen umgekommen sind.

Nachdem die Zylonen,das Flottenhauptquartier auf Picon vernichteten,bietet Adar den Zylonen die bedingungslose Kapitulation an. Seine Anfrage wird jedoch nicht einmal beantwortet.