Sabotage: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
K
K (Titel aktualisiert)
Zeile 3: Zeile 3:
 
| Image = 2BATejC05.jpg
 
| Image = 2BATejC05.jpg
 
| Title=Sabotage
 
| Title=Sabotage
 +
| USTitle=Epiphanies
 
| Series=
 
| Series=
 
| Special=
 
| Special=

Version vom 1. Mai 2007, 14:02 Uhr

BSG WIKI Stop RTL2.png Dieser Artikel enthält Spoiler.
Wenn Sie nichts über Inhalte von Episoden lesen möchten, die noch nicht bei RTL II ausgestrahlt wurden, lesen Sie nicht weiter.


Universal Logo
"Sabotage"
Eine Episode der neu-interpretierten Serie
Episoden-Nr. Staffel , Episode {{{episode}}}
Originaltitel
Autor(en)
Story
Regie
Gastauftritte {{{guests}}}
Produktions-Nr. {{{production}}}
Quoten {{{rating}}}
US-Erstausstrahlung USA {{{US airdate}}}
UK-Erstausstrahlung UK {{{UK airdate}}}
DE-Erstausstrahlung DE {{{GE airdate}}}
DVD-Veröffentlichung {{{dvd}}}
Bevölkerung {{{population}}} Überlebende
Zusätzliche Info {{{extra}}}
Episoden-Chronologie
{{{title}}}
Zusätzliche Information
R&D SkitAnzeigen



Überblick

Roslins Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend, auf der Krankenstation der Galactica erinnert sie sich an die letzten Stunden vor dem zylonischen Angriff. Caprica-Sharons Schwangerschaft soll abgebrochen werden und eine pro-zylonische Friedensbewegung macht gewaltsam auf sich aufmerksam.

Zusammenfassung

  • Präsident Laura Roslin wird auf die Krankenstation der Galactica gebracht, sie befindet sich im Endstadium ihrer Krebserkrankung und hat möglicherweise nur noch wenige Tage zu leben.
  • In Bruchstücken erinnert sie sich an Caprica City, 189 Tage zuvor, und ihre letzten Amtshandlungen als Bildungsministerin:
    • Sie erfährt von ihrer Krebsdiagnose.
    • Irgendwann davor trifft sie sich mit Präsident Richard Adar um ihr Vorgehen bei einem Lehrerstreik zu besprechen.
    • Später trifft sie sich auch mit dem Führer der Lehrervereinigung, Naylin Stans, und erreicht eine Übereinkunft.
    • Im Zuge dieses Treffens beobachtet sie Dr. Gaius Baltar, wie er sich mit einer blonden Frau trifft.
    • Im Büro Präsident Adars berichtet sie ihm von der getroffenen Übereinkunft, Adar ist jedoch alles andere als glücklich darüber und fordert schließlich ihren Rücktritt.
  • Cally und Chief Tyrol finden mehrere Patronen, die ungewöhnlich leicht und zerbrechlich sind. Diese Patronen zerbrechen im Rohr und blockieren es dadurch, was schließlich zur Zerstörung desselben führt. Tyrol und Cally schließen aufgrund des gehäuften Auftretens der fehlerhaften Munition auf Sabotage.
  • Die Ermittlungen führen schnell zu Asha Janik, einer Zivilistin, die in der Munitionsmanufaktur der Galactica arbeitet. Bei ihrer Verhaftung erklärt sie lautstark ihre Mitgliedschaft in einer Organisation, die von sich behauptet, für Frieden mit den Zylonen einzutreten.
  • Bei der Untersuchung der Habseligkeiten Janiks treten Hinweise auf einen Anschlag zu Tage. Kurze Zeit später wird die Daru Mozu, eine Tylium-Raffinerie, bei einem Selbstmordbombenanschlag beschädigt.
  • Ein Sprecher der Organisation, Royan Jahee, wird auf der Galactica verhört. Er droht mit weiteren Anschlägen, wenn seiner Organisation weiterhin kein Gehör geschenkt wird. Commander Adama fordert eindringlich, dass das alles sofort aufhört.
  • In Vorbereitung zur Übernahme der Amtsgeschäfte wird Gaius Baltar von Billy Keikeya in alle nötigen Formalitäten eingeführt. Keikeya übergibt ihm zudem einen Brief von Roslin, den er erst öffnen soll, wenn er ihr Amt übernommen hat. Anschließend trifft Baltar sich mit Gina, die jetzt unerkannt für die Friedensbewegung arbeitet, auf der Cloud 9.
  • Zwischenzeitlich wurde aus Gründen der Sicherheit der Flotte der Abbruch von Sharons Schwangerschaft angeordnet, sie wird von Commander Adama und mehreren Marines zur Krankenstation gebracht. Helo versucht sich dem entgegen zu stellen, muss aber letztlich weichen.
  • Baltar entdeckt im Blut von Sharon Valeriis Fötus eine Möglichkeit der Heilung Roslins und kann damit die Abtreibung im letzten Augenblick verhindern. Eine Injektion mit diesem Blut tötet die Krebszellen in ihrem Körper ab und sie beginnt zu gesunden.
  • Jahee wird schließlich wieder freigelassen. Bei seiner Rückkehr zur Cloud 9 übergibt er Gina einen Koffer mit einem "Zeichen der Aufrichtigkeit" von Baltar: den nuklearen Sprengsatz aus seinem Labor.

Fragen

  • Wird Helos Beinahe-Meuterei Konsequenzen haben?
  • Warum wurden keine Steckbriefe von Gina in der Flotte verteilt, um es ihr zu erschweren sich irgendwo zu verstecken, geschweige denn eine Organisation von Zylonensymphatisanten zu führen?
    • In seinen Podcasts bemerkte Ronald Moore, dass es sich hierbei um ihre "Clark Kent"-Verkleidung handele, es allerdings ziemlich schlecht erklärt wurde, dass sie niemand erkennt.
    • Zudem scheint sie ihr Quartier auf der Cloud 9 nicht sonderlich oft zu verlassen und die wenigen Menschen mit denen sie Umgang hat sind sowieso Zylonensymphatisanten.
  • Wie kommt es, dass Sharon in der vorigen Episode noch nicht schwanger erscheint, jetzt aber bereits einen deutlich sichtbaren Bauch hat?
    • Gleiches gilt für den Zustand Ginas: sie hat keine sichtbaren Narben oder andere Male mehr und scheint auch psychisch schon in weit besserer Verfassung zu sein.

Analyse

  • Die Überlebendenzahl dieser Episode beträgt 49.598, nur sechs weniger seit "Die Auferstehung, Teil II". Admiral Cain und ein Marine der Pegasus, der von Gina getötet wurde, sind zwei. Die anderen sind wahrscheinlich Piloten, die beim Kampf gegen das Auferstehungsschiff fielen.
    • Ein erstaunlich geringer Verlust, wenn man bedenkt, dass es sich bei diesem Angriff um einen recht umfangreichen Waffengang handelte.
  • Naylin Stans behauptet, der Grund für den Streik der Lehrer wäre es wert dafür zu sterben, was reichlich übertrieben klingt.
    • Dass Präsident Adar in Erwägung zog das Militär einzusetzen um die Lehrer wieder zur Arbeit zu zwingen, deutet darauf hin, dass es um weit mehr ging als nur um Gehälter und baufällige Schulen.
  • Roslins Krebsheilung erscheint wie eine "deus ex machina." Obwohl es notwendig erscheint, dass Roslin letztlich geheilt wird, schließlich ist sie einer der Hauptcharaktere, wirkt die Art ihrer Heilung doch zu sehr an den Haaren herbeigezogen und enthält einige medizinische Fehler.
  • Krebs ist keine Viruserkrankung wie zum Beispiel AIDS oder die Grippe, sondern das unkontrollierte Wachstum mutierter Zellen, die gesundes Gewebe verdrängen und zerstören. Für eine Heilung, die wie in dieser Episode dargestellt funktioniert, wäre es nicht nur nötig, die Krebszellen zu zerstören, sondern auch beschädigte Organe zu reparieren.
    • Das menschliche Immunsystem verfügt über die Möglichkeit Tumore zu unterdrücken, eine Heilung in der dargestellten Form ist also nicht gänzlich unmöglich.
    • Die Heilung ist möglicherweise auch nicht dauerhaft und der Krebs kann irgendwann zurückkehren, wie in Ron Moores Podcast zu dieser Episode angedeutet wurde.
  • Ein nuklearer Sprengsatz wurde von der Galactica zur Cloud 9 geschmuggelt, ohne dass ein Nuklearwaffenalarm losging.
    • Eine ähnliche Situation trat auf, als eine Leoben Conoy Kopie behauptete, in der Flotte wäre irgendwo eine Atombombe versteckt (Fleisch und Blut). Seitdem ist bekannt, dass die koloniale Technologie zum Aufspüren solcher Geräte begrenzt ist, da es Stunden dauern würde, die ganze Flotte zu durchsuchen. Es geht schneller, wenn man genau weiß, welches Schiff zu untersuchen ist, wie es zum Beispiel mit der Olympic Carrier geschah. Diesmal wissen die Verantwortlichen nicht einmal, dass sie überhaupt nach Kernwaffen suchen sollen.
    • Wie jedes andere Gerät auch, funktioniert der Nuklearwaffenalarm nur, wenn er auch eingeschaltet ist. Möglicherweise sind die entsprechenden Sensoren "intelligent" genug um bekannte Quellen radioaktiver Strahlung, wie zum Beispiel Galacticas Vorrat an Kernwaffen, zu ignorieren.

Anmerkungen

  • Im Podcast erklärt Ron Moore, dass eine längere, ausführlichere Erklärung der Heilung gefilmt wurde, in der es die Stammzellen des Fötus sind, die die Heilung herbeiführen, die dann aber zusammengeschnitten wurde, da Moore befürchtete, dass das als Technobabble angesehen und kritisiert werden würde. Ironischerweise wurde letztlich gerade der Mangel einer genaueren Erklärung kritisiert.
  • Roslin hatte eine Affaire mit Präsident Adar.
  • Das Warnzeichen vor radioaktiver Strahlung, das von den Kolonien verwendet wird, unterscheidet sich vom irdischen, ist aber dennoch leicht als solches zu erkennen.
  • Wenigstens drei Körper werden durch die Explosion an Bord der Daru Mozu in den Weltraum geblasen.

Bemerkenswerter Dialog

Präsident Richard Adar: Einer der interessantesten Aspekte daran Präsident zu sein ist, das man sich keinem erklären muss. Niemandem.

Ministerin Roslin: Ich bin auf dem Weg zur Galactica um diese Regierung dort zu vertreten. Wenn ich dann noch zurücktreten soll, mach Dich auf einen Kampf gefasst!

Gastauftritte


Battlestar Galactica (neu-interpretiert) – Episodenliste
Miniserie / Pilotfilm (2003) | Spezial: Miniserie Lowdown
Staffel 1 (2004-2005): 33 Minuten | Wassermangel | Meuterei auf der Astral Queen | Zeichen der Reue | Kein Weg zurück | Das Tribunal | Unter Verdacht | Fleisch und Blut | Ellen | Die Hand Gottes | Der Zwölferrat | Kobol, Teil I | Kobol, Teil II
Staffel 2 (2005-2006): Die verlorene Flotte | Im Tal der Finsternis | Die Gesetze des Krieges | Leben und Sterben | Die Farm | Heimat, Teil I | Heimat, Teil II | Die Reporterin | Die Hoffnung lebt | Pegasus | Die Auferstehung, Teil I | Die Auferstehung, Teil II | Sabotage | Schwarzmarkt | Der beste Jäger der Zylonen | Das Opfer | Mensch und Maschine | Download | Das neue Caprica, Teil I | Das neue Caprica, Teil II
Staffel 3 (2006-2007): Battlestar Galactica: The Resistance | Okkupation | Am Abgrund | Exodus, Teil I | Exodus, Teil II | Verräter | Virus | Immun | Helden | Der Ring | Auftrag ausgeführt | Das Auge des Jupiter | Die Supernova | Zuckerbrot und Peitsche | Allein gegen den Hass | Bis nächstes Jahr | Streik! | Ruf aus dem Jenseits | Berufung | Am Scheideweg, Teil I | Am Scheideweg, Teil II
Staffel 4 (2007-2008): Razor | Auferstehung | Die letzten Fünf | Die Verblendeten | Perfekter Schmerz | Meuterei im All | Ans andere Ufer | Rat mal, was zum Essen kommt | Sine Qua Non | Wir alle sind sterblich | Zur Erde! | Die Strömung erledigt den Rest | Erschöpfung | Die Lunte brennt | Blut in der Waagschale | Das verlorene Paradies | Systemblockade | Der Pianomann | Gestrandet in den Sternen | Götterdämmerung, Teil I | Götterdämmerung, Teil II 
Spielfilm: The Plan


Andere Serien : Original-Serie  | Galactica 1980 Serie  | Caprica  | Liste aller Episoden