Thomas Zarek: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Battlestar Wiki
K (Bot: Ergänze: fr:Tom Zarek)
K (+ Char RDM)
Zeile 76: Zeile 76:
 
[[Kategorie:A bis Z|Zarek, Tom]]
 
[[Kategorie:A bis Z|Zarek, Tom]]
 
[[Kategorie:Charaktere|Zarek, Tom]]
 
[[Kategorie:Charaktere|Zarek, Tom]]
 +
[[Kategorie:Charaktere (RDM)|Zarek, Tom]]
 
[[Kategorie:RDM|Zarek, Tom]]
 
[[Kategorie:RDM|Zarek, Tom]]
  
 
[[en:Tom Zarek]]
 
[[en:Tom Zarek]]
 
[[fr:Tom Zarek]]
 
[[fr:Tom Zarek]]

Version vom 27. Februar 2007, 15:58 Uhr

Thomas Zarek
Zarek.jpg

Name

{{{Name}}}
Alter:
Kolonie: Sagittaria
Geburtsname: Thomas Zarek
Rufzeichen:
Spitzname: {{{Spitzname}}}
Erstmals in: Meuterei auf der Astral Queen
Todesursache:
Eltern:
Geschwister:
Kinder:
Familienstand:
Rolle: Vizepräsident der Zwölf Kolonien von Kobol, vormals Repräsentant Sagittarias im Rat der Zwölf
Dienstgrad:
Darsteller: Richard Hatch
Stimme: Wolfgang Müller
Thomas Zarek ist ein Zylon
Thomas Zarek ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Thomas Zarek ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Thomas Zarek ist ein Zylon aus der Originalserie



Tom Zarek ist ein charismatischer, redegewandter politischer Aktivist. Er war schon vor dem Fall der Zwölf Kolonien seit mehr als 30 Jahren politisch aktiv, zuletzt befand er sich jedoch im Gefängnis, wo er eine 20 jährige Haftstrafe verbüßen sollte, weil er ein Regierungsgebäude auf Sagittaria in die Luft gejagt hat. Zur Zeit des Angriffs der Zylonen befand er sich auf der Astral Queen, einem überlichtfähigen Gefängnisschiff, die ihn und etwa 1500 weitere Gefangene zu Bewährungsanhörungen bringen sollte.

Biographie

Der Terrorist

Zarek stammt von Sagittaria, einer Kolonie, die jahrhundertelang von den anderen 11 Kolonien ausgebeutet wurde. Aufgrund dieser Erfahrungen wurde er ein bekannter Befürworter der Befreiung aus Sklaverei und Unterdrückung. Zudem veröffentlichte er ein Buch über seine politischen Ansichten, das aber in allen Kolonien verboten wurde.

Aufgrund seiner Methoden wird er von vielen als Terrorist, oder zumindest als Störfaktor angesehen, andere wiederum sehen in ihm einen Kämpfer für die Freiheit. Er glaubt an den Nutzen von Gewalt um seine politischen Ziele durchzusetzen und ging sogar einmal soweit, das er ein Regierungsgebäude in die Luft jagte. Für diesen Anschlag wurde er dann auch zu einer zwanzigjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Er selbst betrachtet sich aber eher als politischen Gefangenen und lehnte daher eine Begnadigung durch Präsident Richard Adar ab, weil er zum Ausgleich öffentlich um Entschuldigung bitten und der Gewalt abschwören sollte.

Selbst einige seiner sagittarischen Landsleute betrachten ihn als Terroristen, eine davon ist Anastasia Dualla. Trotzdem jedoch hat sein Name Gewicht und die öffentliche Meinung steht nicht selten auf seiner Seite. (Meuterei auf der Astral Queen)

Nach dem Exodus

Als es in Folge eines Sabotageaktes zu Wasserknappheit in der Flotte kommt, wendet sich die militärische und zivile Führungsriege an die Gefangenen der Astral Queen, um aus ihren Reihen Freiwillige zu rekrutieren, die beim Abbau von Wassereis von einem Planeten helfen sollen, nutzt Zarek diese Gelegenheit um einen Gefangenenaufstand anzuzetteln.

Nach Lee Adamas erfolglosem Versuch Freiwillige anzuwerben, übernehmen er und seine Mitgefangenen die Kontrolle über das Schiff und die Abgesandten von der Galactica als Geiseln. Seine Forderungen für die Freilassung der Geiseln sind zum einen der Rücktritt von Laura Roslin, deren Präsidentschaft er als unrechtmäßig und illegal betrachtet, sowie die Ausrichtung freier Wahlen.

In Wahrheit jedoch will er ein Blutbad provozieren, da er der Meinung ist, das die Menschen nur eines verstehen: Gewalt. Damit will er zum einen die Glaubwürdigkeit von Roslin und Adama zerstören und, was ihm vielleicht sogar noch wichtiger ist, sich ein letztes Mal ins Gedächtnis der Menschen rufen.

Als sich die Situation zuspitzt und droht in einer Katastrophe zu enden, geht Lee Adama auf seine Forderungen ein und verspricht ihm Neuwahlen nach Ablauf der restlichen Amtszeit Roslins. Außerdem übergibt er die Astral Queen dauerhaft der Kontrolle der Gefangenen.