Benutzer Diskussion:Worfo K

Aus Battlestar Wiki

Bitte um Erlaubnis an Bord kommen zu können...

Zum Einstand habe ich Staffel 1 (2004-05) angefangen zu bearbeiten. Die Episodenübersicht habe ich nach einer Vorlage aus dem Star Trek Wiki "Memory Alpha" übernommen, die es aber so oder so ähnlich hier noch nicht gibt. Den Effekt, dass man hier keine Tab.-Linien hat, finde ich gar nicht so schlecht.

Aber mal so grundsätzlich: Kennt sich jemand mit solchen Formatvorlagen und ihrer Implementierung in Wiki aus?

Thanx, Worfo

Willkommen

Hallo Worfo K,

Herzlich Willkommen an Bord.

Bisher ist die deutsche Community noch sehr klein. Soweit ich das bisher feststellen konnte, sind wir jetzt zu viert ;o) und ich glaube, wir haben nur von der englischen Seite entlehnte Administratoren. Ahnung von irgendwelchen technischen Dingen scheint von uns Deutschen kaum jemand zu haben. Wohl alles reine Übersetzer. Ich habe mal die Mainseite wenigstens so gestaltet, dass man hier die allerwichtigsten Links zu den Episoden bekommt. Ich persönlich übersetze gerade die in Deutschland noch nicht gesendeten (auch nicht auf Premiere) letzten Folgen der zweiten Staffel.

Gruß -- Tirkon 20:56, 29. Mai 2006 (CDT)

RTL2 statt scifi.com

Was haltet ihr davon, bei den Episodne-Seiten statt den Text von scifi.com zu übersetzen, sozusagen analog und viel effizienter die Texte von RTL2 zu übernehmen?

Greetings -- Worfo

  • Willkommen an Bord! Eigentlich hat die Zusammenfassung von SciFi.com da gar nichts zu suchen (die entsprechenden Seiten müssten mal aufgeräumt werden...). Was die Zusammenfassung von RTL2.de angeht weiß ich nicht ob das so eine gute Idee ist den Text einfach zu übernehmen (Copyright und so). Mal davon abgesehen, das deren Episodenführer nur bis zum Ende der ersten Staffel geht. -- Astfgl 17:33, 30. Mai 2006 (CDT)
  • Sich zu entscheiden, eine andere Struktur zu wählen als dies die englischsprachigen Kolleginnen und Kollegen getan haben, finde ich auch völlig okay. Und solange die Kurztexte unter "Überblick" eben einen solchen gewährleisten, spricht da auch inhaltlich nichts dagegen.

So long -- Worfo