Christine Belford

Aus Battlestar Wiki
Christine Belford
Christine Belford
Spielt: Leda
Synchronstimme: {{{Synchronstimme}}}
Geburtsname: Christina Riley
Spitzname:
Geburtsort: Amityville, New York
Geburtstag: 14. Jänner 1949
Todestag: . Missing required parameter 1=Monat!
Alter: 72
Eltern:
Geschwister:
Ehepartner(in): Nicholas Pryor
(Juli 1993 - jetzt)
Kinder:
Familienstand:
Nationalität: USA USA


Christine Belford ist eine amerikanische Schauspielerin, die in den beiden Folgen "Das Geschütz auf dem Eisplaneten Null" die Rolle der Leda spielt.

Leben

Belford begann ihre Karriere Anfang der 1970er Jahre. Nach einigen Fernseh-Gastrollen hatte sie ihr Leinwand-Debüt 1972 an der Seite von Paul Newman und Lee Marvin in der Western-Komödie Zwei Haudegen auf Achse von Stuart Rosenberg. Im selben Jahr spielte sie die weibliche Hauptrolle im Actionfilm Der Agent, der seinen Leichnam sah neben George Peppard. An dessen Seite spielte sie zwischen 1972 und 1974 zudem die wiederkehrende Rolle der "Carlie Kirkland" in der NBC Mystery Movie-Serie Banacek. Während ihre Filmkarriere in den 1970er Jahren zum Erliegen gekommen war, hatte sie zahlreiche Gastrollen in Serien wie Quincy und Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann. Zudem spielte sie wiederkehrende Rollen unter anderem als "Susan Farragut" in Der Denver-Clan, Deputy "Maggie Randall" in der kurzlebigen Westernserie Outlaws neben Rod Taylor und Richard Roundtree, sowie "Samantha Sanders" in Beverly Hills, 90210. In den 1980er Jahren kam sie zu zwei weiteren nennenswerten Filmrollen; so spielte sie 1983 in John Carpenters Christine die Mutter des Hauptdarstellers, und stellte im Rape-and-Revenge-Film Zeit der Rache Ärztin "Constance Lewis" dar.

Seit 1993 ist sie mit dem Schauspieler Nicholas Pryor verheiratet.