Olan Soule

Aus Battlestar Wiki
Olan Soule
Olan Soule
Spielt: Carmichael
Geburtsname: Olan Evart Soule
Spitzname:
Geburtsort: La Harpe, Illinois
Geburtstag: 28. Februar 1909
Todestag: 1. Februar 1994
Todesalter: 84
Eltern: Elbert und Ann Williams Soule
Geschwister:
Ehepartner: Norma Elizabeth Miller
(10.1.1929 - 17.7.1992)
(ihrem Tod)
(2 Kinder)
Kinder: 2
Familienstand:
Nationalität: USA USA


Olan Soule war ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. In der Originalserie spielt er den wiederkehrenden Charakter Carmichael.

Biografie

Olan Soulé wurde 1909 in La Harpe, Illinois, als Sohn von Elbert und Ann Williams Soulé geboren. Er hatte drei Vorfahren, die mit der Mayflower nach Amerika kamen. Illinois verließ er im Alter von sieben Jahren und zog nach Des Moines, Iowa, wo er bis zu seinem siebzehnten Lebensjahr lebte. Ab 1926 arbeitete er für 11 Jahre als Schauspieler für die Seifenoper Bachelor's Children, die täglich im Radio ausgestrahlt wurde. Von 1943 bis 1949 war er fast ausschließlich einer der Hauptdarsteller in unterschiedlich aufgeführten Theaterstücken, die allabendlich in der Reihe First Nighter im Radio gesendet wurde. Zur finalen Staffel von 1952 bis 1953 wurde er nochmals dafür engagiert.

Vom Radio ging es zum Film. Ab 1949 spielte er jährlich in mehreren Film- und Fernsehproduktionen mit. Insgesamt kam er bis zu seinem Tod auf über 7000 Radioshows und Werbespots, sowie auf über 200 Fernsehserien und über 60 Filme. Häufig spielte er dabei allerdings nur Statisten oder kleinste Nebenrollen, die weder einen Namen hatten, noch im Abspann aufgeführt wurden. Dennoch war er in berühmten Filmen wie Der Tag, an dem die Erde stillstand, Der unsichtbare Dritte und Cincinnati Kid zu sehen. Er spielte dabei an der Seite von Schauspielgrößen wie Cary Grant, Steve McQueen, Richard Burton, Jack Lemmon, Doris Day und Marilyn Monroe.

Große Bekanntheit erlangte Soulé durch die Synchronisation des Superhelden "Batman" in unterschiedlichen Zeichentrickserien. Nachdem Soulé 1966 noch einen namenlosen Nachrichtensprecher in einer Folge der beliebten Fernsehserie Batman spielte, wurde er 1968 zum ersten Mal als Stimme für 17 Folgen der dritten Staffel der Zeichentrickserie Ein Job für Superman engagiert. Bis 1983 sprach er ihn, mit Unterbrechungen, in denen der ursprüngliche Batmandarsteller Adam West die Stimme übernahm, den dunklen Rächer. Anschließend blieb er auch weiterhin den Franchise verbunden, wobei er zuletzt die Stimme von Professor "Martin Stein", dem Alter Ego des Superhelden "Firestorm", wurde.

Am 1. Februar 1994 verstarb Soulé im Alter von 84 Jahren an den Folgen seines Lungenkrebserkrankung. Seine Frau, mit der er zwei gemeinsame Kinder hatte und bereits seit 1929 verheiratet war, verstarb zwei Jahre früher. Er hinterließ beide Kinder und insgesamt acht Enkelkinder.