Tahmoh Penikett

Aus Battlestar Wiki
Tahmoh Penikett
Tahmoh Penikett
Spielt: Karl Agathon
Geburtsname:
Spitzname:
Geburtsort: Whitehorse, Yukon
Geburtstag: 20. Mai 1975
Todestag: . Missing required parameter 1=Monat!
Alter: 45
Eltern: Tony + Lulla Penikett
Geschwister: 2 Zwillingsschwestern
Ehepartner:
Kinder:
Familienstand:
Nationalität: KAN KAN


Tahmoh Penikett ist ein kanadischer Schauspieler, der in Battlestar Galactica den integren Karl Agathon spielt.

Biografie

Tahmoh Penikett wurde am 20. Mai 1975 in Whitehorse, im Bundesstaat Yukon in Kanada geboren. Er ist der Sohn des bekannten kanadischen Tony Penikett, der im Alter von 12 Jahren mit seiner Familie in Kanada einwanderte und von 1985–1992 Premierminister (New Democratic Party) des kanadischen Territoriums Yukon war. Seine Mutter, Lulla Sierra Johns, gehört dem Dene-Indianerstamm an und wurde nahe der Grenze zu Alaska in einem Zelt geboren. Er hat zwei Schwestern, die Zwillinge Sarah und Stephanie, die wie er in Vancouver wohnen. Penikett gehört, durch seine Mutter, der White River First Nation an und wurde nach seinem Großonkel Tahmoh, einem großen Jäger an der Yukon-Alaska-Grenze, benannt.

Die Liebe zum Schauspiel hat Penikett von seinem Vater geerbt, der ihn schon früh mit ins Kino und zu Theateraufführungen nahm.

Penikett fing bereits in der Highschool mit der Schauspielerei an. Später machte er seinen Abschluss im Musik, Kunst und Darstellende Kunst-Programm des Yukon Colleges und besuchte kurz das Douglas College in Vancouver. Anschließend besuchte er ein Jahr lang Kurse an der Victoria Motion Picture-Schule bevor er an die anerkannte Lyric School of Acting ging.

Seinen ersten Auftritt hatte er 1995 in einer Szene mit Kate Jackson im CBS-Film Cold Heart of a Killer. Danach erschien er in vielen Kurzfilmen und TV-Serien, wie Stargate SG-1 und Dark Angel. Neben den Dreharbeiten von Battlestar Galactica spielte er in zahlreichen anderen Serien und Filmen mit. Dzu zählen etwa Smallville und The L Word. In der siebten und letzten Staffel der kanadischen Polizeiserie Cold Squad gehörte Penikett, als Constable "Ray Chase", zur Stammbesetzung der Serie. 2005 spielte er "Dr. Noah Hamilton" im Lifeftime-Fernsehfilm Hush. In der Drehpause vor Staffel 3 von Battlestar Galactica, 2006, hatte er die Chance mit Regisseur Monte Hellman den Horrorfilm Trapped Ashes zu drehen. Des Weiteren hatte er Nebenrollen in The Green Chain an der Seite von Tricia Helfer und in den Filmen Lesser Evil und Taming Tammy. Trick ’r Treat 2009–2010 gehörte er zu den regulären Schauspielern der Serie Dollhouse. 2010 spielte er eine Hauptrolle in Riverworld – Welt ohne Ende. Etwas später hatte er in der ersten Staffel von Continuum Gastauftritte als Politiker namens "Jim Martin". Er kam als wiederkehrender Charakter in der zweiten Staffel der Serie zurück. Im Jahr 2013 wurde Penikett in der CW-TV-Serie Supernatural als gefallener Engel besetzt, der behauptete, Ezechiel zu sein, und in der Premiere der neunten Staffel der Serie auftrat. Der wirkliche Name des Charakters wurde in Episode neun als Gadreel enthüllt und Penikett wiederholte die Rolle in Episode zehn. Seitdem hat er die Rollen in den Folgen achtzehn, einundzwanzig und zweiundzwanzig wiederholt. Er bekam auch eine weitere wiederkehrende Rolle in dem Drama Star-Crossed, das im Februar 2014 Premiere hatte. 2018 bekam er eine Nebenrolle in Taken – Die Zeit ist dein Feind und auch eine Rolle in Deep Six, einer Serie, die 250 Jahre in der Zukunft spielt.


Penikett verbringt seine Freizeit am liebsten sportlich; Snowboarden, Fußball, Radfahren und Inline-Skaten sind da nur ein kleines Auszug. Penikett hat überdies jahrelange Erfahrung im Kickboxen und bereits an Wettbewerben teilgenommen. Laut eigenen Aussagen haben ihn die Kampfsportarten seit seiner Kindheit interessiert. Er fing mit Judo an und wechselte zum Kickboxen, als er einen Muay Thai-Sportler in einem ausländischen Film sah. Außerdem liest er gerne Romane und Biografien und hat bereits großt Teile der Vereinigten Staaten, Europa und Asien bereist.

Weiterführende Links