Paul Campbell

Aus Battlestar Wiki
Paul Campbell
Paul Campbell
{{{credit}}}
Spielt: Billy Keikeya
Geburtstag: 22. Juni 1979
Todestag: Missing required parameter 1=month! ,
Alter: 40
Nationalität: KAN KAN


Biografie

Paul Campbell wurde 1979 in Vancouver, Kanada geboren und wuchs im nahe gelegenen White Rock auf. Während seiner Kindheit wollte er meistens Zimmermann werden, was vermutlich auf die Einflüsse seines handwerklich begabten Vaters und Großvaters zurückzuführen ist. Eine unterschwellige Liebe für die Schauspielerei hegte Campbell, nach einem Auftritt in einer Highschool-Theateraufführung, für lange Zeit. Dennoch erlernte er den Beruf des Zimmermanns und arbeitete für vier Jahre auf dem Bau. Doch nach 'dem einen Splitter zuviel', schrieb er sich für die Theaterkurse am Capilano College ein. Während seiner letzten Auftritte am College - er spielte eine kleine Rolle in "Cinderella" - wurde er von einem Talentscout aus Vancouver entdeckt und später unter Vertrag genommen. Seit dieser Zeit, ab 2002 um genau zu sein, war er kontinuierlich in verschiedenen TV-Produktionen wie "The Dead Zone" (USA Network", "John Doe" "Black Sash" oder "Andromeda" (hier spielte er Lt. Bolus, einen wiederkehrenden Charakter). Ferner war er im Fernsehfilm "The Perfect Score" zu sehen, sowie als Hauptdarsteller in der freien, kanadischen Produktion "Ill-Fated".


Verlassen des Kampfsterns

Im April 2006 sprach Campbell über seinen Abschied aus der Serie
(siehe Interviewl-Link unten): "Eigentlich war es schon meine Entscheidung. Mir wurde eine Art Ultimatum gestellt, da ich zwischen Staffel 1 und Staffel 2 in L.A. an einem Pilotfilm mitgewirkt hatte. Da ich bei "Battlestar" keinen festen Vertrag hatte, stand es mir frei das zu tun. Es wäre halt ihr Verlust gewesen, wenn die andere Serie in Produktion gegangen wäre und ich nicht hätte für die zweite Staffel zurückkommen können. […] Ich schob die Entscheidung, einen 5-Jahresvertrag für "Battlestar" zu unterschreiben oder nicht, immer weiter vor mir her. Irgendwann sagten sie dann: 'Wir sehen das so, dass du nicht wirklich hinter der Serie stehst und das hindert unser beim Schreiben der Episoden. Deswegen haben wir uns entschieden deinen Charakter zu töten.' Das war aber keine wirkliche Überraschung für mich."


Weiterführende Links