Kate Vernon

Aus Battlestar Wiki
Kate Vernon
Kate Vernon
Spielt: Ellen Tigh
Geburtsname: Katherine Elizabeth Vernon
Spitzname:
Geburtsort: Kanada
Geburtstag: 21. April 1961
Todestag: . Missing required parameter 1=Monat!
Alter: 59
Eltern: John Vernon und Nancy West
Geschwister: 1 Schwester
1 Bruder
Ehepartner:
Kinder: (Zumindest) 1
Familienstand: Single
Nationalität: KAN KAN


Katherine Vernon ist eine Schauspielerin, die in Battlestar Galactica Ellen Tigh spielt.

Biografie

Vernon wurde (vermutlich) in Kanada geboren (verschiedene Quellen geben jedoch auch Hollywood als ihren Geburtsort an.). Ihr Vater ist der Darsteller John Vernon und ihre Mutter Nancy West, Schauspielerin und Model. Sie hat eine Schwester, Nan Vernon, die Musikerin ist und einen BRuder, Chris.

Nach dem Umzug ihrer Familie nach Kalifornien zeigte Vernon Interesse an einem Architekturstudium, entschied sich aber dagegen. Sie fühlte, dass man sie schon wegsperren müsse, um ihr die Möglichkeit zu nehmen sich durch die Schauspielerei auszudrücken. Und so begann sie, gegen den Rat ihres Vaters, mit Anfang 20 ihre Film- und TV-Karriere in Angriff zu nehmen.

Nach einigen kleineren Rollen beginnend mit Chained Heat (1983) und ein Jahr darauf in Dallas , spielte sie zwischen 1984 und 1985 in 25 Folgen der Serie Falcon Crest als "Lorraine Prescott" mit. Sie arbeitete in den 80er und 90er Jahren regelmäßig für TV-Produktionen und hatte Gastauftritte in den besten Serien der jeweiligen Ära: Mord ist ihr Hobby, Wer ist hier der Boss?, L.A. Law und mit Don Johnson in Nash Bridges. Sie unternahm sogar einen ersten Ausflug in das Science Fiction-Genre mit Outer Limits – Die unbekannte Dimension und Star Trek: Raumschiff Voyager.

Durch die gestiegene Popularität bekam sie in der Folge einige größere Rollen in Kinofilmen als auch Spielfilmen, die direkt für das Fernsehen gedreht wurden. Unter anderem in Malcolm X (1992) von Regisseur Spike Lee mit Denzel Washington und in Ein raffinierter Coup (1994) mit Patrick Bergin. Des Weiteren trat sie im Film John Woo’s Blackjack (1998) mit Dolph Lundgren und in Wilde Tage (2003) mit Peter Falk auf.

Zwischen 2004 und 2009 war sie wiederkehrend in allen vier Staffeln der Serie Battlestar Galactica als Ellen Tigh zu sehen.

In April 2009 hatte sie einen Gastauftritt in einer Folge von CSI: Vegas. In dieser Folge waren auch Cameos ihres ehemaligen Galactica-Produzenten Ronald D. Moore und Co-Stars Grace Park und Rekha Sharma. 2010 hatte sie einen Gastauftritt in 2 Episoden von Heroes als "Vanessa Wheeler" und 2014 spielte sie "Diana Sydney" in The 100 und Starfleet Captain "Sonya Alexander" in dem Fan-Film Star Trek: Prelude To Axanar. 2016 spielte Vernon die Rolle der "Caroline Morrow" in einer Episode von Navy CIS. Zuletzt erschien sie 2018 in der Serie Condor und 2019 in einigen Folgen von The Morning Show.

Privates

Sie und Sänger Chuck Negron von "Three Dog Night" haben eine Tochter, Annabelle Negron.

Externe Links

Offizielle Homepage - noch in Arbeit