Graystone Anwesen

Aus Battlestar Wiki
Version vom 8. September 2013, 06:18 Uhr von Enabran (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Das Anwesen in der Dämmerung.

Das Graystone Anwesen ist die Residenz der Graystone Familie auf Caprica in den Jahren vor dem Fall der Zwölf Kolonien.

Daniel und Amanda Graystone lebten zuvor in einer Wohnung in Cloverdale, zogen aber nach der Geburt ihrer Tochter Zoe in ein Haus (There is Another Sky). Nachdem ihr altmodisches Haus abbrannte, zogen die Graystones in dieses ultra-moderne Anwesen ("Know Thy Enemy", "Ghosts in the Machine", "Things We Lock Away").

Komplett ausgestattet mit integrierter Hausautomation, wird das Anwesen von dem Roboter-Diener Serge verwaltet. Das Anwesen besteht aus mindestens drei Ebenen: zwei über dem Boden und einem Untergeschoß. Das Haus befindet sich am Ufer in der Bucht von Caprica. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Tennisplatz und ein aufwendiges Labor, wo Daniel Graystone seine Arbeit außerhalb seines Büros fortsetzen kann. Obwohl dies nicht der Ort ist, an dem die Holoband-Technologie geschaffen wurde, ist es der Ort, wo der metakognitive Prozessor mit dem U-87 vereinigt wird und so zum Geburtsort des künstlichen Lebens der Zwölf Welten wird (Caprica Pilotfilm, "End of Line").

58 Jahre vor dem Fall, brechen Clarice Willow und ihre Ehemänner Olaf und Nestor Willow in das Anwesen ein, ein Holoband zurückzuholen, von dem sie glauben, dass Amanda Graystone es gestohlen hat. Sie lösen die Alarmanlagen des Hauses aus - inklusive Notfallbarrikaden und Serge. Die Willows schießen Serge kampfunfähig und versuchen, in Daniels Labor einzubrechen. Nestor kann das integrierte EDV-System anzapfen und die Sicherheitstüren öffnen, aber das Trio wird von der Roboter-Form von Zoe aufgehalten (Here Be Dragons).

Nach dem Vorfall, Nestor Willow wurde bei dem Überfall getötet, betreten Graystone Industries Anwälte und andere Mitarbeiter das Gelände um den Tatort zu sichern. Sie werden jedoch von Global Defense Department Agenten unterbrochen, die behaupten, dass die Graystones der gleichen Terrorgruppe angehören wie die Willows. Daniel und Amanda fliehen und versuchen ihre Namen rein zu waschen. Letztlich werden die Graystones von allen Anklagen freigesprochen und dürfen wieder in ihr Heim zurück, wo Baxter Sarno Daniel über die Ereignisse das Angriffs auf die Atlas Arena interviewt (Apotheosis).

Eine digitale Version des Graystone Anwesens existiert in Daniel Graystones persönlichem virtuellen Raum. Hier sind er und Amanda in der Lage, Zoe Graystones Avatar mit all dem Komfort und den Annehmlichkeiten ihrer wirklichen Heimat zu besuchen (Here Be Dragons).

Anmerkung

Die Graystone Anwesen ist ein echte Immobilie, die für die Dreharbeiten der "Pilotfolge" von Caprica verwendet wurde und liegt bei 6955 Isleview Rd, West Vancouver, British Columbia, in der Nähe der Lions Bay. Nachdem Caprica in Serie ging, wurde das Anwesen mit geringfügigen Änderungen am Set nachgebaut. Am 4. August 2010 wurde die Immobilie für $ 11.980.000 zum Verkauf freigegeben.