Ted Gehring

Aus Battlestar Wiki
Ted Gehring
Ted Gehring
Spielt: Croad
Sheriff
Geburtsname: Theodore Edwin Gehring Jr.
Spitzname:
Geburtsort:
Geburtstag: 6. April 1929
Todestag: 28. September 2000
Todesalter: 71
Eltern:
Geschwister:
Ehepartner: Barbara Coates (31.11.1960 - 15.6.1975) (geschieden, 2 Kinder)
Kinder: 2
Familienstand:
Nationalität: USA USA


Ted Gehring (6. April 1929 — 28. September 2000) war ein US-amerikanischer Charakterdarsteller, der im Laufe seiner Karriere in über 150 TV-Produktionen mitwirkte.

Gehrings umfangreiche Karriere in Kleinst- und Nebenrollen im Fernsehen begann 1965 mit dem TV-Western Big Valley. Gehrings Vielseitigkeit in Autoritäts- und Antagonistenrollen bot ihm neben seiner schroffen Erscheinung viele andere Fernsehgastrollen in vielen Genres von Western, Science Fiction, Komödien, Detektivgeschichten, Spionagegeschichten, Fantasy und mehr.

Gehrings prominente wiederkehrende Fernsehrollen beinhalten eine Nebenrolle in der Fernsehserie Bonanza (dessen Hauptdarsteller Lorne Greene ist), Dallas und Notruf California.

Gehring trat auf in vielen populären Shows wie Raumschiff Enterprise ("Ein Planet, genannt Erde"), Rauchende Colts, B.J. and the Bear (ebenfalls eine Serie von Kampfstern Galactica Produzenten Glen A. Larson), M*A*S*H, Detektiv Rockford – Anruf genügt, Das A-Team (mit Kampfstern Galactica-Star Dirk Benedict) und einer weiteren Glen Larson Serie, Ein Colt für alle Fälle.

Gehring trat in mehreren TV-Miniserien, Filmen und Kinofilmen auf, darunter Die Legende vom einsamen Ranger (1981), Roots – Die nächsten Generationen und Die Hindenburg.

Seine letzte Rolle war die des "Ned Lassiter" die er in 9 Folgen der Serie 1st & Ten spielte.

Gehring ist einer der wenigen Schauspieler, die sowohl in Kampfstern Galactica als auch in ihrer Ablegeserie Galactica 1980 aufgetreten sind. Gehring trat als Croad in Episode "Die lange Patrouille" der Originalserie und als Sheriff in der Galactica 1980-Episode "Gefahr für die Menschheit" auf.