Nummer Sieben

Aus Battlestar Wiki
Nummer Sieben
[[Image:|200px]]

Deckname

Daniel
Alter {{{Alter}}}
Kolonie {{{Kolonie}}}
Geburtsname {{{Geburtsname}}}
Rufzeichen {{{Rufzeichen}}}
Spitzname {{{Spitzname}}}
Erstmals in [[]]
Todesursache Die gesamte Modellreihe wurde von John Cavil einige Zeit vor dem erneuten Angriff auf die Menschen zerstört.
Eltern Von Ellen Tigh wie ihr Kind behandelt.
Geschwister {{{Geschwister}}}
Kinder {{{Kinder}}}
Familienstand {{{Familienstand}}}
Rolle Humanoider Zylon
Dienstgrad {{{Dienstgrad}}}
Darsteller
Stimme
Nummer Sieben ist ein Zylon
Nummer Sieben ist einer der Letzten Fünf-Zylonen
Nummer Sieben ist ein menschlich-zylonischer Hybrid
Nummer Sieben ist ein Zylon aus der Originalserie


"Nummer Sieben," auch bekannt als "Daniel", war einer von den acht humanoiden Zylonenmodellen, die von den Letzten Fünf erschaffen wurden. Ein Liebling von Ellen Tigh. Sie erinnert sich an ihn als kreativ, sensibel und künstlerisch.

Nachdem Ellen Tigh sich ihrer wahren Natur wieder völlig bewusst wird, deckt sie auf, dass die Siebener einige Zeit vor dem Angriff auf die Zwölf Kolonien von John Cavil zerstört wurden (Das verlorene Paradies). Cavil war wütend auf Ellen, seine "Mutter", weil sie Lieblinge hatte und in einem Anfall von Eifersucht verseuchte er das Fruchtwasser, das dafür gebraucht wird, um die Siebener Kopien zu erschaffen und beschädigte deren genetische Formel.

Ellen beschreibt Cavils Ausrottung der Siebener als permanenter als das Bewusstseinseinfrieren und Samuel Anders merkt an, dass "Daniel starb", was bestätigt, dass keine Kopie einer Nummer Sieben noch existiert. Die verbleibenden Zylonenmodelle, außer den Einsern, haben keine Erinnerung mehr an die Nummer Sieben. Da dieses Modell nicht länger existiert, ist die Aussage von Caprica-Sechs: "es gibt zwölf Modelle", während dem Angriff auf die Zwölf Kolonien richtig.

Kult von Daniel

Nachdem die Episode "Das verlorene Paradies" ausgestrahlt wurde, waren viele Fans auf dem offiziellen Sci-Fi Channel Forum davon überzeugt, dass Daniel für viele der Geheimnisse in der Sendung verantwortlich war, dass er Starbucks Vater war, dass er für die "Kopf" Visionen von Baltar und Caprica-Sechs verantwortlich war, etc. Dieses Phänomen, das von Ronald D. Moore "Kult von Daniel" genannt wurde, war unbeabsichtigt und deshalb machte Moore den ungewöhnlichen Schritt in dem Podcast zu der darauffolgenden Folge "Gestrandet in den Sternen" eindeutig zu sagen, dass Daniel nicht Starbucks Vater war und in der Serie keine größere Rolle spielen werde.

Obwohl er in der Regel keine Fan-Theorien oder Erklärungen ausschließt, fühlte er, dass die "Daniel Theorie" ein Eigenleben entwickelt hat und dass sie viele seiner Anhänger letztendlich nur zu Enttäuschungen führen würde. Er entschuldigte sich auch bei den Leuten, die sich von den Schriftsteller zu falschen Schlüssen geführt fühlten. Der einzige Zweck von Daniel war es, die Lücke in der Zylonen-Modell-Nummerierung zu erklären und als Kain-und Abel-Hintergrundgeschichte zu dienen.

Mögliche Einflüsse

  • Daniel könnte mit dem Propheten Daniel in Verbindung gebracht werden, dessen Namen "Gott ist/sei mein Richter" bedeutet. Er war ein gebildetes Mitglied des jüdischen Adel und wurde berühmt für die Deutung von Träumen. Das bekannteste Ereignis war, als er gerufen wurde, um eine geheimnisvolle Schrift an der Wand des Königs [w:Bel-šarru-usur|Belsazar] zu interpretieren, die nach einem Fest dort von einem Engel hingeschrieben wurde. Er offenbarte, dass die Tage seines Reiches gezählt waren; und in derTat wurde der König in dieser Nacht erschlagen. Diese Geschichte, unter Berücksichtigung der geheimnisvolle Gemälde an der Wand von Kara Thraces Wohnung und ihren bisherigen Erfahrungen, könnte der Zusammenhang zwischen der Verlagerung der Macht in dem langjährigen Mensch-Zylonen-Machtkampf und ihre besonderen Bestimmung als Vorbote des Todes sein, wodurch eine neue Weltordnung geschaffen wird.
  • Daniel könnte nach Daniel Graystone, einem der Designer der originalen Zylonischen Zenturios der Zwölf Kolonien, benannt sein (Caprica (Serie)). In seinem Podcast zu "Das verlorene Paradies", erwähnt Moore einen Zusammenhang von Daniel und der Caprica Serie.
  • Daniel ist ein Lied von Elton John und Bernie Taupin. Inspiriert von Ereignissen des Vietnam Kriegs, hat es eine Textpassage, die im Kontext zu BSG passt:
Daniel my brother you are older than me
Do you still feel the pain of the scars that won't heal
Your eyes have died but you see more than I
Daniel you're a star in the face of the sky
Daniel mein Bruder du bist älter als ich
Fühlst du noch immer den Schmerz der Narben die nicht heilen wollen
Deine Augen sind blind, aber du siehst mehr als ich
Daniel du bist ein Stern in dem Gesicht des Himmels



Charaktere in der neu-interpretierten Serie
Hauptfiguren: Lee "Apollo" Adama | William Adama | Gaius Baltar | Laura Roslin | Kara "Starbuck" Thrace
Nummer Sechs | Nummer Acht
Nebenfiguren: Karl "Helo" Agathon | Anastasia Dualla | Felix Gaeta | Billy Keikeya | Cally Tyrol
Samuel Anders | Tory Foster | Ellen Tigh |Saul Tigh | Galen Tyrol
Wiederkehrende Figuren: Hera Agathon | Jean Barolay | Helena Cain | Brendan "Hot Dog" Costanza | Sherman Cottle
Margaret "Racetrack" Edmondson | Elosha | Anthony Figurski | Jack Fisk | Louis Hoshi
Louanne "Kat" Katraine | Aaron Kelly | Romo Lampkin | James "Jammer" Lyman | Hamish "Skulls" McCall
Alex "Crashdown" Quartararo | Paulla Schaffer | Diana Seelix | Tom Zarek
Nummer Eins | Nummer Zwei | Nummer Drei | Nummer Vier | Nummer Fünf
Liste verstorbener Charaktere